DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERAlice DSL (inkl. AOL)

Wieso überwacht AOL seine Kunden ???

| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Alice 16000 | Alice Routing funktioniert nicht
Martin27 ist offline Martin27 Martin27 ist männlich


Starter

Dabei seit: 24.Sep.2006
Beiträge: 4
Herkunft: Dortmund
24.Sep.2006 15:09 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Martin27 in Ihre Freundesliste auf Email an Martin27 senden Homepage von Martin27 Beiträge von Martin27 suchen
Wieso überwacht AOL seine Kunden ???

Mir war der Konzern schon immer ein Dorn im Auge, sie waren recht teuer, der Postkasten war andeurnd zugespamt und man konnte den Zugang nicht ohne die Software herstellen.
Aber was jetzt alles bekannt wird, schiesst doch den Bock ab!!!

AOL und Netscape sollen jetz schon die Downloads mit IP etc protokolliort haben, dass geht aus der Quelle.: http://www.tecchannel.de/news/themen/business/405736/

hervor.

Damit nicht genug, AOL und ich zitiere:"AOL war in das Kreuzfeuer der Kritik geraten, da es rund 19 Mio. Suchmaschinenanfragen von 600.000 Usern für wissenschaftliche Zwecke veröffentlicht hatte. Anwender wie Datenschützer liefen daraufhin Sturm, da sich über die teilweise prekären Such-Anfragen Rückschlüsse über die eigentlich verschlüsselte Identität der Anwender schließen ließen."

Quelle.:http://www.bahlco.com/index.php/weblog/a...eroeffentlicht/

Die Betonung liegt im o.g. Zitat auf "wissenschaftlich", also ich persönlich glaiube das einfach nicht.
MAn darf einfach seine Kunden nicht überwachen, man verstösst gegen Datenschutzbestimmungen, selbst wenn kriminelles entdeckt wird, darf dies nicht geschehen odernur in engen Grenzen, dazu hat das Bundeverfassungsgericht sich geäußert im übrigen vertsösst dies aus meiner Sicht ganz klar gegen den Verhältnismäßigkeitsgrundsatz nach Art. 2, der nach Art. 100 GG geprüft werden muss.
Es ist ja allgemein bekannt, dass nach Art. 10 und 13 GG in Verbindung zu Art. 100 GG und § 100 StPO so was einfach nicht geht.
Weitere Auswüchse sind m. M. verfassungswidrig.

Leute die oft surfen und sich ein bisschen damit befassen, wissen das, nach meiner Meinung sollte AOL in Deutschland nix mehr anpreisen, wenn sie sich nicht an unsere Gesetze halten wollen, ich will hier jedenfalls keine amerikanischen Verhältnisse.

Art. 10 und 13 GG in Verbindung zu Art. 100 GG und § 100 StPO
Weitere Auswüchse sind m. M. verfassungswidrig und verstösst gegen den Verhältnismäßigkeitsgrundsatz aus Art. 2 GG
Ich weise auf die Datenschutzbestimmungen hin :-)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Alice-Kunde ist offline Alice-Kunde


Starter

Dabei seit: 03.May.2009
Beiträge: 4
03.May.2009 03:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Alice-Kunde in Ihre Freundesliste auf Email an Alice-Kunde senden Beiträge von Alice-Kunde suchen
Wieso überwacht Alice (AOL) seine Kunden ???

Hallo,

weil sie Kinderpornographie verbieten, oder an Vertrauliche Daten möchten, vlt sogar an dien Benutzerkenntwort, damit dann der Bundestrojaner in einem Adminirtor / Rootfhiger Umgebung ausgeführt wird. Heute nacht hat Allice wieder sich zugriff zu Geräten in meiner wohnung verschafft, nein nicht Persönlcih sondern sie sind über meine Telefondose auf mein Modem geangen und haben dort wieder einige Firmeware Updates eingesepiitl. Nun dabei wurde ich am Verwalt meines Linux Servers gehindert, da eine Zwangstrennung erst in 6 Stunden möglcih wäre da ich Am Samstag 11 Uhr mich ins Internet verband und abends bereits ein Neustart amchte. Bezahlt Alice mir die Reperaturkosten von Windows bzw die Zeit für die Updates usw. Es ist ein Privatanschluss und kein Firemenanschluss somit kann ich mir schonmal ekinen WSUS kaufen bzw aufsetzen,.

dann möchte ich mich mal meinen Vorherigen Poster anschließen und sagen es ist immer noch so, wir wissen das Alice (im wunderland) ein Unternehmen von AOL (American On Line) alice.aol.de.

Wir gehen mal von dem Fall Telefon und Internet in einem (das wort Telefon und Internet in einem bedeutet alles in einem Gerät) nun,

Tarif: Max Fun Flat

Gerät: Alice Box (getarntes Sphairon)

Zu dem Gerät es ist ein Modem (ehemals Router) welches von Alice bereits Mainpuliert an Kudnen ausgegeben wird. Warum es Manipuliert ausgegebne wird, ist folgendes, Alcie möchte sich die Kosten Sparen, und Verweigert deswegen Nuztung von Firewalls, damit diese stets über die SSH (Port 22) zugrifen können, das der SSH-Server läuft, bekommt man mit dem Putty-Cleint herraus und dieser sagt das eine Verbindung zurgückgewiesen ist. Ja warum wohl , damit kein Anwender die Daten sieht.

Nun Jetzt kommt der nächste Gau, Das nutzen eines Splitters und eines Alice Routers (mit Firewall) ist nicht möglich, ledgilcih die DSL Funktion, und das Telefon ? Nein das kommt kein Freizeichen am Splitter, nein, nun lange gegoogelt und herrausgefunden alice macht doch VOIP! Genau und dazu wir eine PVC Verbindung (2. Verbidnung) aufgebaut. Was nun das Problem ist die Daten für ein anderes Gerät möchte Alice / Hansenet nicht herrausgeben, nun frage ich mich, was ein Vertrag Telefon und Internet ist wenn man an ein Gerät gebunden ist, also sprich Zu dem PC passt nur haaar genau diese Windows Setup CD. Ich rede vlt jetzt wirre, aber viele kennen von Programmen / Spielen Kopierschüzte, auch wnen momentan bei Windows CDs nur WGA ist. Ich rede momentan von zerstören Clustern auf einer Diskete wo daten die lesbar sind aber nicht Kopierpbaar sind gepseicher sind.

Meiner Meinung nach besagt doch Freie Marktwirtschaft das LIDEL nicht K-Classic Produkte aufnehmen muss, oder wer zwingt mich zu VOBIS zu gehen, weil ich von dort mein Prozessor habe, weil dieser sonst nicht Kompatibel zu meinem DVD / CD RW Laufwerk ist.

Ich meine in Deutschland sagt doch auch nicht E-Plus / D2 / D1 / O2 sie müssen das Handy nutzen, Okay bei Prepaidkarten verständlich, aber man kann diese Freikaufen oder man hat Vertrag. Okay Vertrag hat man, aber man ist nicht mit der Sim Karte an das Gerät gebunden.

Bei Alice ist man an das Gerät gebunden Alice verweigert die herrausgabe von Vertragsdaten (VoIP) Welche im Gerät von Alice Vormanipluiert womöglich noch mit einem SQUID der die Daten aufschreibt und mit gibt.

Nun hat AVM weniger einahmen da Alice Siemens Produkete verkauft bzw Sphairon.
Alice nciht die erforderlichen Daten für den Vertrag hat bzw rausgeben möchte.

Alice verwende doch kein VoIP, versicherte amn mir vor einigen Monaten, jedoch gibts die domain alice-voip.de bzw alice-voip2.de schon länger. und wer nicht glaubt soll diese mal anpingen.

Wer google nutzt findet sogar dann die angeblichen Server.

Im weiterne hat Alice durch dieses Gerät die möglichkeit von außen unbeschaded ins Netzwerk zu gelingen, ssh://192.168.1.1/ <--

lg
Alice-Kunde

PS: Ich werde am Montag strafanzeige stellen gegen Alice falls die keine Daten nenen, bzw auch den Geldhahn abdrehen, bis diese mir die möglichkeit gewären Produkte außer von Alice zu nutzen. Die haben gemessen am Tag, und ich möchte nicht dauernd hier im Netz nur unzureichend geschützt, auch wenn ich KIS 2009 verwende.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Martin27 ist offline Martin27 Martin27 ist männlich


Starter

Dabei seit: 24.Sep.2006
Beiträge: 4
Herkunft: Dortmund

Themenstarter Thema begonnen von Martin27

03.May.2009 06:58 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Martin27 in Ihre Freundesliste auf Email an Martin27 senden Homepage von Martin27 Beiträge von Martin27 suchen
Hä ?

Sorry aber dieser Thread ist doch uralt !

Gerade bei speziellen Straftaten im Net habe ich durchaus Verständnis (s. Schäuble Trojaner)
Schau dir das Kleingedruckte bei Alice an !

Art. 10 und 13 GG in Verbindung zu Art. 100 GG und § 100 StPO
Weitere Auswüchse sind m. M. verfassungswidrig und verstösst gegen den Verhältnismäßigkeitsgrundsatz aus Art. 2 GG
Ich weise auf die Datenschutzbestimmungen hin :-)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
04.May.2009 08:43 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Hä ?

Zitat:
Original von Alice-Kunde
Bei Alice ist man an das Gerät gebunden



Hallo,

stimmt nicht, man muss die Alice Hardware nicht benutzen. Ich habe auch den Speedport 701v dran und der läuft super. Selbst ein alter Splitter den ich noch von Versatel hatte funtzt einwandfrei.

Für sensible Sachen nimmt man Tor und gut ist.

Tor: http://www.torproject.org/index.html.de

Über Schäuble kann man doch eh nur noch den Kopp schütteln!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 04.May.2009 09:21.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Alice-Kunde ist offline Alice-Kunde


Starter

Dabei seit: 03.May.2009
Beiträge: 4
08.May.2009 13:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Alice-Kunde in Ihre Freundesliste auf Email an Alice-Kunde senden Beiträge von Alice-Kunde suchen
Re

Für die Kunden von Alice Light ohne Telefonanschluss ist es einfach, aber leider nciht für Kunden mit anderen Tarifen, da ich persönlich die Variante habe, das Alice von T-Com die Leitung gekauft hat, und über VOIP (NGN) Angelbich soll ein Splitter im Gerät sein, jedoch ha bich dies mit einen Seperaten Splitter getestet, dort gab es nicht mal ein Freizeichen oder sonstige Zeichen. Ich meine, wenn ich mein Saphrion Turbolink IAD, direkt neu anhänge dann macht das Telefon BEEEP BEEEP BEEEP BEEEP BEEEP usw. nach langer Zeit dann irgendwann in 2 Minuten kommt das dann amtliche Freizeichen. Jedoch ertönt am Splitter kein Tonsignal.

Auch wenn das bereits in mehren Voren steht, nur der Topic ist immernoch sehr zutreffend, da sich Alice über das Gerät auf eth0 (Lan) zugriff zum Netzwerk verschafft. Viele bloggen lediglich die PPPoE verbindung, aber die Lan Verbindung bleibt die selbe, und wer weis was Alice auf dem Turbolink installiert hat, möglicherweise ein Programm wie etheral oder der gleichen, damit diese Anylyisieren können, welcher Kunde wo wann surft. Könnte man andere Hardware nutzen, wäre dies nur noch am Rechenzentrum möglich, jedoch würde dort wenn die Kriminalpolizei nach Abhöranlagen sucht ins Leere laufen, da diese ja bim Kunden stehen.

Nun das Alice mit VOIP arbeitet ist mir nun total bewusst. ich habe einen Technicker erreicht über die 040 Nummer da ich persönlich 0180 nicht zahle und auch gesperrt habe.

Der Technicker meinte zu mir, das jedes Gerät nutzbar wäre, jedoch das Fremdgerät was man dahinter schalten "muss", muss die Relay Anforderung, richtig beantworten. Da aus Sicherheitsgründen die VOIP Daten nicht herrausgegeben werden damit kein andere Nutzer mit einer fremden Nummer telefoniert, kann man von Alice modifizierte Geräte nciht nutzen.

Provider die ich persönlich gerne habe, 1&1, welche mir aber bei der Bestellung durch probleme in einem anderen Haushalt (neuer Vertrag nach Umzug) mich abgestoßen haben somit. Der Vorteil bei 1&1 ist, mann kan Fremde Hardware verwenden und man hat eine Firewall mit Schutz vor angriffen.

Ich bin kurz davor das Gerät upzugraden, da Alice mir einfach keine Sicherheit bietet, alle die mich persönlich kennen kennen mein Geburtsdatum, welches für Internetweinwahl benötigt wird. Somit weiss ich das kennwort von einen guten Freund.

Zitat:

Sehr geehrter ALICE-KUNDE,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Für die Nutzung Ihres Alice-Anschlusses ist es zwingend erforderlich, das Sphairon Turbolink IAD anzuschließen, da dieses Ihren Telefonanschluss und Ihre DSL-Verbindung verwaltet. Eine Lösung mit der von Ihnen erwähnten Hardware wird von uns leider nicht unterstützt.


PS: noch 18 Monate unsicher im Internet unterwegs, DANKE ALICE!!!!!

Mit freundlichen Grüßen
ALICE-KUNDE

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar