DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERAlice DSL (inkl. AOL)

Weg von AOL aber wohin?

| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (12): 45678»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Homnetworking | Aol+dsl+netzwerk Zocken???
doppelstern ist offline doppelstern doppelstern ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 05.Jun.2003
Beiträge: 28
Herkunft: Osnabrück

Themenstarter Thema begonnen von doppelstern

09.Jun.2003 09:30 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie doppelstern in Ihre Freundesliste auf Email an doppelstern senden Homepage von doppelstern Beiträge von doppelstern suchen
RE: Weg von AOL

Huhu Don,
Die Antwotmail von Fireline ist soeben eingetroffen:
. . . . . . .
Wenn Sie die AOL-Software installiert haben, müssten Sie prinzipiell fähig sein, mit Fireline online zu gehen. Wir haben diesbezüglich noch keine Beschwerden erhalten. Vielleicht informieren Sie sich in unserem Forum.
. . . . . . .

schönen Tag noch, doppelstern**

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
TFTomSun ist offline TFTomSun


Power-User

Dabei seit: 26.Sep.2002
Beiträge: 949
09.Jun.2003 10:07 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TFTomSun in Ihre Freundesliste auf Email an TFTomSun senden Beiträge von TFTomSun suchen
RE: Weg von AOL aber wohin?

also ich denke, dass wenn man mit dem system von aol klar kommt, aol immer noch die beste und problemloseste lösung ist die es gibt

und das was bei aol nich so recht klappt kann man wenigstens selber in den griff bekommen (software,Routerproblem)

dagegen bei anderen anbietern, bei denen dann
ports gesperrt werden oder man aus unerklärlichen gründen hohe pings bzw. niedrige downloadraten hat ist es schwer sich selbst zu helfen

mfg, TFTS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
doppelstern ist offline doppelstern doppelstern ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 05.Jun.2003
Beiträge: 28
Herkunft: Osnabrück

Themenstarter Thema begonnen von doppelstern

09.Jun.2003 10:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie doppelstern in Ihre Freundesliste auf Email an doppelstern senden Homepage von doppelstern Beiträge von doppelstern suchen
RE: Weg von AOL aber wohin?

Hallo Tom
Danke für Deinen Beitrag.

Wollt auch noch mal 2 Sachen äussern:

Bis auf die Preiserhöhung der DSL-Flat bin ich mit AOL runtum zufrieden!

Das andere ist
(etwas weniger schön, tritt aber in der Praxis nur
extrem selten auf);
Es ist nachweislich schon vorgekommen, das die ein oder andere Seite nicht über den AOL-Browser aufrufbar ist.
In diesem Fall habe ich soroft mehrfache A/B- Vergleiche mit dem Internetexplorer gemacht und siehe da, hier liessen sich die Seiten aufrufen.
Warum das so ist, weiss der Geier!

Ja ich weiss, das der AOL-Browser auf den IE aufgesetzt ist, aber trotzdem ist es so.
Die Häufigkeit ist allerdings verschwindent gering.
In den gut 3 Jahren wo ich bei AOL bin ist es höchstens 5 mal vorgekommen.

: -)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
TFTomSun ist offline TFTomSun


Power-User

Dabei seit: 26.Sep.2002
Beiträge: 949
09.Jun.2003 10:53 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TFTomSun in Ihre Freundesliste auf Email an TFTomSun senden Beiträge von TFTomSun suchen
RE: Weg von AOL aber wohin?

wer benutzt denn auch schon freiwillig den AOL browser???

bloß weil die software läuft muss man sie ja nich gleich benutzen ... also ich nehm schon immer den internet explorer zum surfen

mfg, TFTS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
kalunke ist offline kalunke kalunke ist männlich


Routinier

Dabei seit: 20.Sep.2002
Beiträge: 144
Herkunft: Hessen
09.Jun.2003 11:27 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie kalunke in Ihre Freundesliste auf Email an kalunke senden Beiträge von kalunke suchen
RE: Weg von AOL

Zitat:
Original von DonStevo
Die AOL Software geht wirklich tief ins System, aber ich denke deinstallieren und die Registrierung von Windows aufräumen sollte reichen.


Hallo,

AOL reißt zwar alles an sich, also wenn man eine Intenetverbindung startet will die AOL-Soft sofort starten, aber das das läßt sich beheben wenn man das AOL-Tray-Icon aus dem Autostart holt.

Zitat:
Original von TFTomSun
also ich denke, dass wenn man mit dem system von aol klar kommt, aol immer noch die beste und problemloseste lösung ist die es gibt

und das was bei aol nich so recht klappt kann man wenigstens selber in den griff bekommen (software,Routerproblem)

dagegen bei anderen anbietern, bei denen dann
ports gesperrt werden oder man aus unerklärlichen gründen hohe pings bzw. niedrige downloadraten hat ist es schwer sich selbst zu helfen

mfg, TFTS


Also das AOL die beste und problemloseste Lösung ist, glaube ich nicht, allein die Resaurcen die die AOL-Soft in Anspruch nimmt sind schon enorm. Durch die massive Werbung gewann AOL eine Menge Kunden, dadurch kam ich Zeitweise nicht ins Internet, ein Hotlinemitarbeiter erklärte mir wörtlich:"Ja das liegt daran das wir jetzt soviele Neukunden haben, versuchen sie es doch einfach weiter." Also viele Neukunden und die Altkunden sollen dann mal schön warten bis ne ip bei der AOL-iprange frei wird, ne vielen Dank.

Solltest Du es wirklich schaffen bei AOL mittels eines Routers, Proxyserverservers oder ähnliches, einen zweiten Compi gleichzeitg halbwegs vernüftig online zu bekommen, mußt Du wirklich ein Fachmann sein. Ich habe alles versuch, jana Proxy-server usw., ich habe es nicht geschafft.

Gruß

Alkohol macht gleichgültig!! Aber das ist mir egal!!!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von kalunke am 09.Jun.2003 11:28.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (12): 45678»»

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar