DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERAlice DSL (inkl. AOL)

Probleme mit Hardwarerouter

| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (6): 123»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Aol Dfü | wingate + aol + ftp port 21
Tom66 ist offline Tom66


Starter

Dabei seit: 02.Apr.2003
Beiträge: 4
05.Sep.2003 01:36 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Tom66 in Ihre Freundesliste auf Email an Tom66 senden Beiträge von Tom66 suchen
Probleme mit Hardwarerouter

Hallo,

ich habe den MBO Router 2002 und wollte nun per Router nach AOL gehen. Seit der 8.0 Version soll das ja funktionieren. Ich habe auch alles wie in der Anleitung von AOL eingestellt. User und PW klein geschrieben 6 Stellen. Doch ich bekomme immer nur Server Timeout. Wenn ich meine T-Online Kennung nehme funktioniert alles ohne Probleme.

Hat jemand noch nen Tip für mich?

Gruss Thomas

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
TFTomSun ist offline TFTomSun


Power-User

Dabei seit: 26.Sep.2002
Beiträge: 949
05.Sep.2003 01:41 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TFTomSun in Ihre Freundesliste auf Email an TFTomSun senden Beiträge von TFTomSun suchen
RE: Probleme mit Hardwarerouter

hast du den usernamen in der richtigen form eingegeben? du darfst ni einfach bloß deinen aol namen eingeben sondern musst es in folgender form eingeben "aolname@de.aol.com"

es dürfte eigentlich gar keine probleme geben ... und von der aol software version hängt dies natürlich auch ni ab, weil man ja gar keine aolsoft mehr benutzt

mfg, TFTS

PS: ich sage es gern tausendmal ... man brauch KEINEN Router bei AOL ... man kann auf jedem rechner ganz einfach online gehen indem man sich auf jedem rechner eine DFÜ Verbindung, immer mit einem anderen AOL Namen (von den insgesamt 7) einrichtet
Anleitung dazu hier:
http://www.dsl-magazin.de/forum/thread.p...eadid=3265&sid=

mfg, TFTS

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von TFTomSun am 05.Sep.2003 02:31.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Tom66 ist offline Tom66


Starter

Dabei seit: 02.Apr.2003
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von Tom66

05.Sep.2003 07:28 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Tom66 in Ihre Freundesliste auf Email an Tom66 senden Beiträge von Tom66 suchen
Router AOL

Hallo,

ja danke für den Tip.
Die Möglichkeit mit dem direkt ein DFÜ Netzwerk pro PC aufzubauen habe ich natürlich auch noch.
Nur hätte ich gerne die einfache Möglichkeit weiter gehabt einfach über den Router ins Netz zu gehen und auch die interne Firewall etwas zu nutzen.

Normalerweise sollte es auch mit jedem Router gehen aber ich habe in den einzelnen Foren schon einige Fälle gelesen, wo es nicht klappt (wie bei mir).

Im Übrigen haben wir Win 2000 und da muss noch extra ein PPPOE Treiber neu installiert werden.
Die Einrichtung wie bei dir beschrieben geht nicht so bei WIN 2000 da kein PPPOE Treiber normaler Weise im Windows ist.

Gruss Thomas

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
TFTomSun ist offline TFTomSun


Power-User

Dabei seit: 26.Sep.2002
Beiträge: 949
05.Sep.2003 08:22 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TFTomSun in Ihre Freundesliste auf Email an TFTomSun senden Beiträge von TFTomSun suchen
RE: Router AOL

oh danke, du hast recht ... dachte bei win2000 wär es genauso wie bei xp, aber da hab ich mich getäuscht

werd ich gleich ändern...

ich denke aber trotzdem, dass das der einfachste weg ist, auch wenn man den treiber installieren muss ... stell dir mal vor du willst irgendnen spiel zu zweit im internet spielen oder irgendnen webserver betreiben oder einfach nur emule nutzen ... da geht es schon mit den portforwardings los ... teilweise gehts auch gar nich (siehe spiel starcraft, mechwarrior 4)
mit der dfü lösung iss das alles kein problem, da jeder eine eigene IP hat

mit der firewall iss natürlich nen grund, man könnte aber auch auf jedem PC ne Firewall installieren

auf jeden fall kann ich dir bei deinem hardwarerouter schlecht weiterhelfen, da ich nie so'n teil besessen hab, und mir auch ni erklären kann warum das ni gehen soll

mfg, TFTS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Tom66 ist offline Tom66


Starter

Dabei seit: 02.Apr.2003
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von Tom66

05.Sep.2003 08:52 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Tom66 in Ihre Freundesliste auf Email an Tom66 senden Beiträge von Tom66 suchen
RE: Router AOL

Hallo

ist das denn überhaupt möglich bei AOL?

Wenn ich mit 4 Rechnern über je eine eigene DFÜ-Verbindung online bin und jedesmal eine eigene IP Adresse habe? Dann könnte ich ja theoretisch einen AOL Account nehmen und 6 weitere Rechner irgendwo in Deutschland über mein Account laufen lassen.
Ich habe mal gehört das AOL nur einen DSL und einen Analog-Zugang gleichzeitig zu lässt.

Sonst würde ich mir ja mit 6 Freunden eine AOL Flat teilen und im extrem Fall noch jeweils ein kleines Netzwerk dahinter.

Gruss Thomas

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (6): 123»»

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar