| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (5): 1234»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Aktuelles zu 1500 und Aol ! | Aol 8.0
TFTomSun ist offline TFTomSun


Power-User

Dabei seit: 26.Sep.2002
Beiträge: 949
01.Jun.2003 09:42 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TFTomSun in Ihre Freundesliste auf Email an TFTomSun senden Beiträge von TFTomSun suchen
RE: danke

du brauchst grundsätzlich nur ein modem .... ein hub iss im prinzip wie eine verzweigung der leitung

alles hängt dran und alles kann zu allen anderen geräten kommunizieren ... also kann PC1 ne verbindung zum modem aufbauen oder halt PC2 ... und daten zwischen den beiden PCs kannst du dann auch austauschen

oder im lan zocken geht auch ;-)

mfg, TFTS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
chriskopfnicka ist offline chriskopfnicka


Starter

Dabei seit: 31.May.2003
Beiträge: 8

Themenstarter Thema begonnen von chriskopfnicka

01.Jun.2003 11:39 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie chriskopfnicka in Ihre Freundesliste auf Email an chriskopfnicka senden Beiträge von chriskopfnicka suchen
Augenzwinkern re:danke

ja das hört sich gut an, hab übrigens die fritzcard. den hub muss ich dann an die netzwerkkarte anschliessen oder wie?

oder soll ich mir lieber noch eine fritzcard für den 2ten rechner holen, damit ich nicht den anderen rechner laufen lassen muss?

im moment ist das alles noch ziemlich verwirrend...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
TFTomSun ist offline TFTomSun


Power-User

Dabei seit: 26.Sep.2002
Beiträge: 949
01.Jun.2003 12:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TFTomSun in Ihre Freundesliste auf Email an TFTomSun senden Beiträge von TFTomSun suchen
RE: re:danke

achso ... die fritzcard iss sozusagen dein DSL-Modem, die in einem der beiden PCs eingebaut iss?

das wäre schlecht ... da bräuchtest du ja dann 2 anschlüsse am splitter ... ob das irgendwie geht ... kA vielleicht kann da saturn weiterhelfen ... ich schreib ihm ma ne PN

mfg, TFTS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
01.Jun.2003 14:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
Intern > Extern Modem ... was möglich ist

Tach Leuts großes Grinsen

Also die Verkabelung ist einfach nur "einfach"!

Bei der Variante

1: Du nimmst einen Switch mit Uplinkport
und haust die Rechner an Port 2 + 3 und das Modem (externe Variante> LAN-Modem, (nicht(!!) USB) an den Uplinkport (der hat ein Sharing mit Port 1!!)
Nun kannst Du "wechselweise" mit den Rechnern getrennt ins Netz gehen!

2: Es gibt sogenannte "Verteiler" für Netzwerkkabel!
Besteht aus einem Stecker, der am Ende zwei Buchsen besitzt. Sie funktionieren ebenso - bei wechselweisem Zugang! Der Switch entfällt dadurch. Dieser Stecker kommt in den LAN-Port des externen Modems, die Rechner werden mit Patchkabel an jene Buchsen angeschlossen.

Ich würde immer einen Switch bevorzugen, weil dieser mehr Zunkunft hat, als ein HUB! - Für einen späteren Ausbau eines Netzwerkes kannst Du dann das Gerät weiternutzen!

In den Beschreibungen von TFTomSun findest Du eine TOP-Anleitung zum AOL-Netzwerk, Dein Rechner müßte jedoch durchlaufen, aber so könntet Ihr gleichzeitig im Netz surfen - Absprachen ob man nun reinkommt oder nicht fallen dann weg.
Hierbei kannst Du sogar ein USB/PCI oder Extern-Modem nutzen.

_________________________________

Jetzt sehe ich grade, daß neue Postings zu diesem Thema mein Schreibsel fast überflüssig macht!

__________________________________

Also zwei Modems am Splitter - nein!!!!!! Geht nicht!!
Aber ein externes an zwei, drei ...... Rechner über HUB, Switch oder Verteilerkabel... JA!!
Eine Fritz! -oder USB- Variante geht nur, wenn der Rechner mit dem Modem ständig eingeschaltet ist!!
Jeder Rechner benötigt dann aber eine Netwerkkarte, auch der mit dem Intern/USB-Modem!
Letzte Variante, aber sehr umständlich:
Zwei Modems, die abwechselnd an den Splitter angeschlossen werden. Sind zwei Modems gleichzeitig am Splitter, so kann die VM nicht mehr synchronisieren!!

______________________

@GoD-Morpheus,
danke für das Lob, aber ich denke, Du meinst die Beschreibung des "unbekannten Verfassers"! Das hatte ich vor ein paar Tagen mal als Abschrift hier gepostet!
Ihm gebührt das Lob fröhlich

______________________

Fazit:

Bei Deinem derzeitigen Hardware-Zustand
geht es nur über eine Routersoft, wobei der Rechner mit Modem ständig rödeln muß.


Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von Saturn am 01.Jun.2003 14:34.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
chriskopfnicka ist offline chriskopfnicka


Starter

Dabei seit: 31.May.2003
Beiträge: 8

Themenstarter Thema begonnen von chriskopfnicka

01.Jun.2003 17:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie chriskopfnicka in Ihre Freundesliste auf Email an chriskopfnicka senden Beiträge von chriskopfnicka suchen
Daumen hoch! danke danke

danke für die zahlreichen ud verständlichen antworten!!

werde mir das teledat 300 lan modem kaufen und dazu ein hub, (netzkarten hab ich ja schon) also quasi die variante 1 von euch.

danke! chris

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (5): 1234»»

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar