DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERAlice DSL (inkl. AOL)

Komme mit Client nicht ins Netz

| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Pings mit AOL ? | Modem kann DSL Verbindung nicht aufbauen !
Terminator ist offline Terminator Terminator ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 13.Aug.2003
Beiträge: 155
Herkunft: Stuttgart
Füge Terminator in deine Contact-Liste ein
17.Sep.2003 21:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Terminator in Ihre Freundesliste auf Email an Terminator senden Homepage von Terminator Beiträge von Terminator suchen
traurig Warum so kompliziert???

cool

Nemmt doch eifach einen Hardwarerouter!!!

Der nimmt die ganze Rechenleistung von dem Serverrechner ab, und ihr spart massig ressourcen ein.
Zudem habt ihr gleich einen DHCP Server für das Lan und eine Firewall.Die Entfernung von Router und PC darf nicht mehr alls 100 m betragen.
Falls doch müst ihr das Signal durch einen Versträker jagen gibts in jedem guten Elektroladen.
Dann solltet ihr ab 50 m ein doppelt geschirmtes Kabel nehmen.Und ihr könnt mit dieser Lösung mit beiden Rechnern unabhängig voneinander ins Netz.

Ist meines Wissens die günstigere Alternative.
Bedenkt mal wie viel Zeit ihr in Installation und konfiguration steckt wenn ihr auf Softwarerouter ausweicht.

Teufel

Wir trampeln durchs Getreide, wir trampeln durch die Saat! Hurra wir verblöden, für uns bezahlt der Staat!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
TFTomSun ist offline TFTomSun


Power-User

Dabei seit: 26.Sep.2002
Beiträge: 949
17.Sep.2003 22:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TFTomSun in Ihre Freundesliste auf Email an TFTomSun senden Beiträge von TFTomSun suchen
RE: Warum so kompliziert???

vermutlich ist mlausw ein router zu teuer ... außerdem hat ein router auch nachtteile - zb kann er nicht so viele connections verwalten wie ein pc ... das wirkt sich dann in filesharing programmen wie zb emule stark aus

ich finde ja der einfachste weg ist, alle rechner direkt per dfü verbindung ins internet zu bringen ... man brauch halt bloß nen hub/switch und nen Ethernet DSL Modem... ich hatte glück, wir hatten von vornherein eins ... und alle die sich jetz noch eins kaufen empfehle ich auf jeden fall sich für ein ethernet DSL modem zu entscheiden

mfg, TFTS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
17.Sep.2003 22:41 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: Warum so kompliziert???

Zitat:
Original von TFTomSun
... und alle die sich jetz noch eins kaufen empfehle ich auf jeden fall sich für ein ethernet DSL modem zu entscheiden


Selbstredend..........

ich halte dieses ganze USB-Geschichte für nicht gut, wenn es sich explizit nicht um einen Einzelplatz handelt.
LAN-Modems sind immer ein Gewinn, keine USB-Treiber-Probleme und auch kein Chipsatz-Update und der ganze Mist!

Zitat:
Original von Terminator
Falls doch müst ihr das Signal durch einen Versträker jagen gibts in jedem guten Elektroladen.
Dann solltet ihr ab 50 m ein doppelt geschirmtes Kabel nehmen.Und ihr könnt mit dieser Lösung mit beiden Rechnern unabhängig voneinander ins Netz.


Der Verstärker........
reicht ein popeliger Switch, alle 90 Meter son Ding und es geht auch mit 300 und 400 Metern.
Als Kabel reicht das CAT5 völlig, gibt es als 100 Meter Spule schon für 25-30 Teuros und weniger.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar