DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERAlice DSL (inkl. AOL)

AOL im Netzwerk ganz einfach (endlich)

| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (26): 89101112»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag DFÜ - AOL - Windows 2000 | DSL mit 2 Rechnern und 1 DSL Modem
TFTomSun ist offline TFTomSun


Power-User

Dabei seit: 26.Sep.2002
Beiträge: 949
27.Apr.2003 20:54 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TFTomSun in Ihre Freundesliste auf Email an TFTomSun senden Beiträge von TFTomSun suchen
RE: ip vergabe und dns

wie sind denn die ganzen rechner und das dsl modem bei dir miteinander verbunden?

wenn du die wingate client software auf den clienten drauf hast schalte sie vorsichtshalber ab bevor du dort aol startest ...wenns dann immer noch ni geht, einfach mal aol neuinstallieren

mfg, TFTS

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von TFTomSun am 27.Apr.2003 20:55.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Fips ist offline Fips Fips ist männlich


Starter

Dabei seit: 25.Apr.2003
Beiträge: 7
28.Apr.2003 06:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Fips in Ihre Freundesliste auf Email an Fips senden Beiträge von Fips suchen
RE: ip vergabe und dns

also das dsl-modem ist, über die schnittstelle, an meinen rechner angeschlossen. die zwei PCs sind, uber ein crossover-kabel, mit einander verbunden. ich hab aber vor ein hub oder switch dazwischen zu schalten. bringt es was wenn ich auf ein ethernet-dsl-modem umsteige?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
TFTomSun ist offline TFTomSun


Power-User

Dabei seit: 26.Sep.2002
Beiträge: 949
28.Apr.2003 08:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TFTomSun in Ihre Freundesliste auf Email an TFTomSun senden Beiträge von TFTomSun suchen
RE: ip vergabe und dns

ja klar ... wenn du deinen server ausmachst ist doch die USB schnittstelle und deine netzwerkarte im server ohne strom ... wie soll da das signal vom clienten zum DSL modem durchkommen

ich hab mit HUBs die besten erfahrungen gemacht ... sind billig und erfüllen ihren zweck ... aber mit nem switch gehts sicherlich genauso gut

aber wenn du dein USB DSL-Modem behalten willst nützt dir ein normales hub nix, da du dort ja dein modem nich anstecken könntest ... also entweder du besorgst dir dann noch nen USB-Ethernet adapter (falls es sowas gibt) oder du kaufst dir glei nen USB-Hub, da müsstest du dann alles per USB verbinden
>da weiss ich aber wiederrum nich wie es mit der maximalen kabellänge aussieht ... könnte sein dass das stark beschränkt ist und wenn deine rechner und das modem im haus verteilt sind könntest du probleme bekommen

am einfachen wär ein normales ethernet DSL modem, nen hub, und in jedem rechner ne netzwerkkarte
so hab ich es und es funzt

mfg, TFTS

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von TFTomSun am 28.Apr.2003 08:06.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
28.Apr.2003 09:36 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen

Kurz zu den USB-Verbindungen:

Die "offizielle" Kabellänge darf 5 Meter nicht übersteigen!
Es gibt jedoch "Repeater-Kabel", die die Länge des USB-Kabels auf ca. 25 Meter störungsfrei zulassen.
Wohl gemerkt..... 5 Meter ist die Spezifikation für störungsfreie Verbindung, selber habe ich schon 10 Meter ohne Probleme getestet!

Das Repeaterkabel kostet im Handel zwischen €35 und €45 - also nicht grad ein Schnäppchen!
Hier sollte man wirklich überlegen, daß wenn ich mindestens 2 derartige Kabel benötigen würde, gleich komplett den ganzen Krempel auf LAN umzurüsten. Es ist für den zukünftigen, weiteren Ausbau immer noch die sicherste Sache!

Gruß

saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Endress ist offline Endress Endress ist männlich


Ultra-User

Dabei seit: 23.Nov.2002
Beiträge: 1716
Herkunft: Deutschland
28.Apr.2003 12:07 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Endress in Ihre Freundesliste auf Email an Endress senden Beiträge von Endress suchen

ja, und wenn man in Betracht zieht, sich nen Hub und ein Ethernet-DSL-Modem zu besorgen, dann könnte man sich ja auch gleich überlegen, ob man einen Router kauft, das ist dann ne optimale DSL-Mehrplatzlösung, finde zumindest ich.

MfG Endress

Für den Optimisten ist das Glas halb voll,
für den Pessimisten halb leer.
Der Realist verdrückt sich beizeiten,
damit er nicht abwaschen muß.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (26): 89101112»»

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar