DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERAlice DSL (inkl. AOL)

AOL DSL-Flaterate bekommen

1 Bewertungen - Durchschnitt: 1.00
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Wie lange...? | Endlich AOL Software für LINUX
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
20.Sep.2002 23:27 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen

hallo martina!

na das hört sich ja hier alles nach einem echten flatratejungel an durch den du dich da kämpfen sollst!

bis du die endgültige lösung gefunden hast, kannst du ja mal bei www.freenet.de reinschauen, da kannst du ohne anmeldung auch billig sürfen über ne isdn leitung, soweit ich mich erinnere sind die auf jedenfall billiger als Aol!
ich hab das mal ne zeitlang über isdn gemacht als ich noch aol-dsl hatte und nur einen rechner damit online kriegen konnte.

und übrigens würde ich eher meinen kopf in den hintern eines esels stecken als nochmal kunde bei aol werden!!!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Halbbit ist offline Halbbit Halbbit ist weiblich


Kenner

Dabei seit: 04.Sep.2002
Beiträge: 95
Herkunft: .
06.Dec.2002 11:50 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Halbbit in Ihre Freundesliste auf Email an Halbbit senden Beiträge von Halbbit suchen

-DSL light ab sofort zu haben

Halbe Bandbreite, voller Preis

2.12.2002 - Gut' Ding will Weile haben. Das wissen insbesondere Telekom-Kunden, die seit geraumer Zeit auf ihren DSL-Anschluss warten, aber nicht nahe genug an einer Vermittlungsstelle sitzen.

Ab sofort steht diesem Kundenkreis T-DSL light zur Verfügung - halbe Bandbreite, voller Preis. 384 kBit/s stehen downstream zur Verfügung, 64 kBit/s sind es im Upstream. Dieses Angebot wird unter keinem Marken- oder Produktnamen vermarktet, da es sich schlicht um eine Vereinbarung zwischen der Telekom und dem Kunden handelt.

Durch die Halbierung der Bandbreite ist der Bonner Carrier in der Lage, auch all jenen Kunden, die maximal 4 bis 4,5 Kilometer von einer Vermittlungsstelle entfernt wohnen, den DSL-Anschluss anzubieten. Beim regulären T-DSL mit 768 kBit/s ist der Radius auf plus/minus 3,5 Kilometer beschränkt.

Weitere Infos für Interessenten hält die Telekom unter der kostenlosen Rufnummer 0800 330 9000 bereit.

<<< Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie natürlich auch behalten >>>
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
06.Dec.2002 12:56 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
wieder da?

Moin Halbbit,
unter welchem Stein bist Du denn wieder hervorgekrochen? Augenzwinkern
Warst ja lange nicht hier, na dann kommt ja wieder Leben ins Forum! großes Grinsen

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
technX

Gast

06.Dec.2002 16:50 Zum Anfang der Seite springen
AOL trotz anderem anbieter

du kannst egal wohin du gehst (welcher anbieter) dich trotzdem ins aol-netzwerk einklinken. dazu musst du nur eine stehende internet-verbindung haben und in AOL als verbindung TCP/IP wählen. dann sparst du dir die teuren einwahlgebühren von aol. musst aber trotzdem einen geringen minutenpreis zahlen. weiss nicht genau wie hoch der ist aber ist nicht viel mache ich auch so.
zu deiner internetfreundin kannst du auch anders kontakt halten. du könntest dir Trillian herunterladen. Das Prog. ist ähnlich wie ICQ, vereint bloss dieses mit YAHOO Messenger, IRC, MSN und auch AOL Instant Messenger. du kannst also ausserhalb des AOL-Netzes mit anderen AOL-Nutzern (und Nutzer aller genannten anderen Dienste(über ein Prog.)) Kontakt halten (wie mit Telegrammen bei AOL)
Das kosst dann null extra
Dann brauchst dich nur noch zum chatten ins AOL-Netz begeben, wenn du das möchtest

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
kalunke ist offline kalunke kalunke ist männlich


Routinier

Dabei seit: 20.Sep.2002
Beiträge: 144
Herkunft: Hessen
07.Dec.2002 19:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie kalunke in Ihre Freundesliste auf Email an kalunke senden Beiträge von kalunke suchen
bist du es wirklich?

Hallo Halbbit, altes Schlachtroß,

Mensch wo warst Du solange? Hast Du das andere halbe Bit endlich gefunden? Endlich haben wir wieder etwas zu Lachen jetzt da Du wieder da bist. Was macht Deine Festplatte? Hat XP die zerstört und Du mußtest Dir eine neue kaufen und warst deshalb so lange weg? Oder hast Du Dich kundig gemacht ob Win95 Spiele auf Win98 laufen?

Ach, ist ja auch egal, hauptsache Du bist wieder da und postest Deine Meinung, ich jedenfalls werde jetzt jeden Tag hier im Forum nach Dir schauen.

Alkohol macht gleichgültig!! Aber das ist mir egal!!!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar