DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERAlice DSL (inkl. AOL)

2 getrennte Rechner + 1 AOL Zugang

| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Routerwechsel und jetz Probleme | Aol 9.0,das Warten Hat Ein Ende!
Leoni ist offline Leoni


Starter

Dabei seit: 12.Feb.2004
Beiträge: 4
12.Feb.2004 18:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Leoni in Ihre Freundesliste auf Email an Leoni senden Beiträge von Leoni suchen
2 getrennte Rechner + 1 AOL Zugang

Hallo zusammen,

mein Dad hat einen AOL Account mit xxx GB freiem Traffic - also so eine "halbe" Flatrate. Ausserdam hat er ein USB DSL-Modem - glaube von Acer. Jetzt möchte ich mit meinem Rechner über seinen Account ebenfalls den DSL-Anschluss nutzen. Problem bei der Sache:

- sein Rechner soll nicht ständig laufen und auch nicht ständig online sein
- wir wohnen zwar auf einem Grundstück, aber in verschiedenen Häusern (Netzwerk-Kabel könnte man aber legen - sind so 50 Meter die wir bräuchten)
- an seinem Rechner soll nach Möglichkeit nicht so viel geändert werden

Jetzt hab ich hier die Forensuche bemüht und auch einiges über Switches, Hubs und Router gelesen - aber bringt z.B. ein Router in unserem Fall wirklich etwas? So wie ich das jetzt als Laie verstehe, könnte man einen Router bemühen mit integriertem DSL-Modem, aber wählt sich so ein Router z.B. auch wirklich nur dann ein, wenn die Verbindung "gebraucht" wird? Und wie sieht es dann mit dem "alten" Modem aus? Das bräuchten wir ja dann wohl nicht mehr - dafür bräuchte mein Dad dann eine Netzwerk-Karte?
Hoffe uns kann jemand weiterhelfen, etwas Licht in die Sache zu bringen.

Danke schonmal im voraus! smile

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
TFTomSun ist offline TFTomSun


Power-User

Dabei seit: 26.Sep.2002
Beiträge: 949
12.Feb.2004 22:26 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TFTomSun in Ihre Freundesliste auf Email an TFTomSun senden Beiträge von TFTomSun suchen
RE: 2 getrennte Rechner + 1 AOL Zugang

hallo und willkommen im forum

1.
ja, also da wäre die möglichkeit ein wireless lan router (mit integrierten DSL-Modem) zu kaufen - da hast du den vorteil dass du kein kabel verlegen musst
dass ihr das alte modem dann natürlich nicht mehr braucht ist klar, und eine wireless lan karte bräuchtet ihr dann auch in jedem rechner ...

2. siehe erstens bloß mit kabel ...
halt ein normaler router (mit integrierten DSL-Modem) und jeweils eine netzwerkkarte pro PC ... man kann es übrigens einstellen dass sich der router nur dann einwählt wenn er gebraucht wird

3. ihr könntet euch auch ein Ethernet-DSL-Modem holen (wird vielleicht etwas billiger sein, als ein router mit integrierten DSL-Modem) da könntet ihr dann über ein Hub getrennt online gehen, bzw. die internetverbindungsfreigabe nutzen und somit auch gleichzeitig surfen

1, 2, oder 3 ... such dir was raus Augenzwinkern

mfg, TFTS

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von TFTomSun am 12.Feb.2004 22:27.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Leoni ist offline Leoni


Starter

Dabei seit: 12.Feb.2004
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von Leoni

13.Feb.2004 12:07 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Leoni in Ihre Freundesliste auf Email an Leoni senden Beiträge von Leoni suchen
RE: 2 getrennte Rechner + 1 AOL Zugang

Hallo TFTS und vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ich denke, wir werden es mal mit Alternative 2 probieren.

Der Router würde dann anstelle des momentanen DSL-Modems in den Splitter gestöpselt - ist das soweit korrekt?
Und wenn ich das in den anderern Threads dann richtig verstanden habe, wird auf beiden Rechnern die AOL-Software auf "ISP/LAN" gestellt (da der Router ja dann die Anwahl durchführt)?

Und noch eine (hoffentlich) letzte Frage: Es gibt hier einen ziemlich großen Thread bzgl. "funktionierender" Router in Verbindung mit AOL. Den hab ich mir noch nicht durchgelesen, aber sind da auch welche dabei, die ich dann brauchen könnte (also mit integriertem Modem)? Die ganzen Typenbezeichnungen sagen mir natürlich erstmal nicht so viel... unglücklich
Vielleicht hat ja auch jemand eine gute Empfehlung.

Danke & Gruß!
-Leoni

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
TFTomSun ist offline TFTomSun


Power-User

Dabei seit: 26.Sep.2002
Beiträge: 949
14.Feb.2004 02:22 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TFTomSun in Ihre Freundesliste auf Email an TFTomSun senden Beiträge von TFTomSun suchen
RE: 2 getrennte Rechner + 1 AOL Zugang

hallo

zu 1. jo, siehst du alles richtig

zu 2. es sollte eigentlich jeder router mit aol funktionieren, ich denke nur das die wenigen user die probleme mit der einrichtung des Routers, gleich wieder alles auf den provider geschoben haben - nicht desto trotz hatte ich den thread eingerichtet für die funktionierenden router, falls es doch unerwartet öfters probleme gibt

zu 3. naja, ich kann jetz hier leider keine kommerziellen links reinposten ... aber such doch einfach mal unter google nach "router dsl-modem" ... da kommen auch paar seiten auf denen router mit integrierten dsl-modem angeboten werden
>achte drauf dass du nich das absolute hightech teil kaufst, was dann auch noch wireless lan fähig wäre ...das wär nur rausgeschmissenes geld - ansonsten denk ich alles was ein router mit integrierten dsl-modem ist, kannst du auch beruhigt kaufen

und wenn es probleme gibt ... einfach noch mal posten...

mfg, TFTS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Leoni ist offline Leoni


Starter

Dabei seit: 12.Feb.2004
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von Leoni

15.Feb.2004 17:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Leoni in Ihre Freundesliste auf Email an Leoni senden Beiträge von Leoni suchen
RE: 2 getrennte Rechner + 1 AOL Zugang

Hi TFTS,

vielen Dank für Deine Hilfe! Der Zyxel Prstige 650 H-17 sollte ja zum Beispiel so ein Gerät sein, das man für unsere Zwecke verwenden kann. Ich werde mal den großen Thread durchgehen, ob da jemand was zu geschrieben hat... smile

Gruß + einen schönen Rest vom Sonntag, Leoni

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar