DSL-Magazin.deSONSTIGES & OFFTOPIC (keine Werbung!)A bis Z

Wo schließt man am besten den Splitter an?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag GoD-Morpheus hat Geburtstag | Günstige de - Domaine??
fun35 ist offline fun35 fun35 ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 26.Mar.2003
Beiträge: 192
Herkunft: Niederrhein
10.Oct.2003 16:47 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie fun35 in Ihre Freundesliste auf Email an fun35 senden Beiträge von fun35 suchen
Wo schließt man am besten den Splitter an?

Hallo Leute!

Jetzt habe ich mal eine Frage und ich hoffe ihr habt eine Lösung.

Ein Freund von mir hat jetzt DSL beantragt und auch schon alle Hardware bekommen, aber die Große Frage ist folgende: Wohin mit dem Splitter??

Zur Location:

Einfamilienhaus

Im Haus 3 Telefondosen

Hausanschlußkasten im Keller

Pc-Raum im 1. OG

Anschluß: analog

Verbessert mich wenn ich flasch liege, aber das Modemkabel sollte doch nicht mehr als 10 Meter betragen ?!?!

Sollte also der Splitter in den Keller, dann wird diese Entfernung überschritten wenn ich das Modemkabel vom 1. Og ins Kellergeschoß liege!

Lege ich den Splitter ins 1. OG, dann müssen doch alle Telefonleitungen die im Keller an der Hauptdose angeschlossen sind ins 1. OG verlegt werden?


Weiß jemand da eine Lösung? Den Rechner in den Keller zu stellen ist nicht möglich.

Grüße

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
10.Oct.2003 19:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Wo schließt man am besten den Splitter an?

Zitat:
Original von fun35
Hallo Leute!

Zur Location:

Einfamilienhaus

Im Haus 3 Telefondosen

Hausanschlußkasten im Keller

Pc-Raum im 1. OG

Anschluß: analog

Verbessert mich wenn ich flasch liege, aber das Modemkabel sollte doch nicht mehr als 10 Meter betragen ?!?!

Keine Ahnung mal bei der Teledoof nachragen! Oder vielleicht postet ja noch einer , der es weiß!

Sollte also der Splitter in den Keller, dann wird diese Entfernung überschritten wenn ich das Modemkabel vom 1. Og ins Kellergeschoß liege!

Wie wär´s mit W-Lan?

Lege ich den Splitter ins 1. OG, dann müssen doch alle Telefonleitungen die im Keller an der Hauptdose angeschlossen sind ins 1. OG verlegt werden?

Exakt, genau so isses! Schließt man den Splitter an die 2te Dose , so darf an der ersten nix angestöpselt sein!

Weiß jemand da eine Lösung? Den Rechner in den Keller zu stellen ist nicht möglich.

Also entweder Wireless Lan oder einen Switch mit Uplink Port, dann könnest Du von der Dose im Keller 10 Meter bis zum Switch und von da mit Patchkabel bis zum Pc eventuell!


Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 10.Oct.2003 19:54.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
fun35 ist offline fun35 fun35 ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 26.Mar.2003
Beiträge: 192
Herkunft: Niederrhein

Themenstarter Thema begonnen von fun35

11.Oct.2003 00:03 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie fun35 in Ihre Freundesliste auf Email an fun35 senden Beiträge von fun35 suchen
RE: Wo schließt man am besten den Splitter an?

Danke!!



Leider ist W-Lan nicht möglich .... ist meinem Kumpel zu teuer .....


Sage ja immer: Wie günstig wenn man in einer Mietwohnung lebt, da gibt es meistens nur eine Dose :-)

Grüße

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
11.Oct.2003 08:43 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Wo schließt man am besten den Splitter an?

Hallo,
oder frag doch mal Saturn nach dieser Lan per Steckdose Geschichte!
Da kann man per Steckdose das ganze Haus vernetzen!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
TFTomSun ist offline TFTomSun


Power-User

Dabei seit: 26.Sep.2002
Beiträge: 949
11.Oct.2003 09:56 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TFTomSun in Ihre Freundesliste auf Email an TFTomSun senden Beiträge von TFTomSun suchen
RE: Wo schließt man am besten den Splitter an?

bei uns im haus ist es ähnlich

wir haben den splitter und das externe ethernet dsl modem im keller ... von diesem modem geht dann ein kabel direkt zu einem hub, das daneben liegt - von diesem hub gehen kabel in die verschiedenen etagen zu weiteren hubs die dort jeweils dann mit den einzelnen rechnern verbunden sind

nun ist die frage, ob du ein ethernet modem hast oder ein USB modem ... bei usb würde das nich gehn, da da die kabellänge arg begrenzt ist (ich weiss auch ni wie das mit den usb hubs iss ... ich glaub die sind recht teuer)

wenn du nur einen pc hast könntest du auch direkt vom ethernet dsl modem an deinen PC gehen

wenn du hubs verwenden willst, so müssen diese untereinander uplink verbunden sein - das dsl modem und das hub müssen ebenfalls uplink verbunden sein

ich hoffe ich konnte helfen

mfg, TFTS

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von TFTomSun am 11.Oct.2003 09:58.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar