DSL-Magazin.deSONSTIGES & OFFTOPIC (keine Werbung!)A bis Z

Wer arbeitet hat selber schuld!!!

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (4): 234 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Welches Auto fahrt Ihr? | Führerschein !!!KLasse B (2)
stepmo ist offline stepmo stepmo ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 08.Aug.2003
Beiträge: 46
Herkunft: Essen
14.Oct.2003 10:08 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie stepmo in Ihre Freundesliste auf Email an stepmo senden Beiträge von stepmo suchen
RE: Wer arbeitet hat selber schuld!!!

@AndreDSL

also auch ich muß Speedy u.a. Recht geben.
Eine Abbuchung per Lastschrift kannst du innerhalb von 6 Wochen w/ Widerspruch zurückgeben, d.h. zurückbuchen lassen.
Das Geld bekommst du auch definitiv wieder, weil der Eingang des Geldes auf der anderen Seite (also bei diesem Verein) genau wie bei Scheckeingängen unter Vorbehalt erfolgt. Das bedeutet der Verein kann erst nach 6 Wochen über das Geld verfügen, wenn sichergestellt ist daß eine Rücklastschrift nicht mehr möglich ist. Oder der Verein hat ein so hohes Scheck/Lastschriftobligo (= eine Art Dispo), die auch eine vorzeitige Verfügung ermöglicht. Das ist aber dann alles das Problem der Bank des Vereins und nicht deins. Dein Geld kriegst du mit Sicherheit wieder, hab in meiner Bankerlaufbahn noch nie was anderes erlebt.
Mach dir ma keinen Kopp Augenzwinkern

Gruß

Stepmo

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck

Themenstarter Thema begonnen von AndreDsl

14.Oct.2003 10:14 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Wer arbeitet hat selber schuld!!!

Hallo,
ja kling ja gut, ihr hab mich ja auch fast schon überzeugt! Augenzwinkern

Aber der eigendliche Witz iss ja, daß der Verein das Geld ja gar nicht bekommen hat!
Der war ja eigendlich in Hamburg und ist nicht mehr existent!
Das komische ist jetzt, wie kommt jemand aus Frankfurt an die Daten dieses Vereins und bucht darüber die Gelder, im Namen des Vereins, auf eine Bank in Frankfurt??? verwirrt

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 14.Oct.2003 10:15.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
dergroßebruder ist offline dergroßebruder dergroßebruder ist männlich


Starter

Dabei seit: 13.Oct.2003
Beiträge: 3
Herkunft: Sachsen
AIM Screenname: bestofdonjuan
14.Oct.2003 11:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie dergroßebruder in Ihre Freundesliste auf Email an dergroßebruder senden Beiträge von dergroßebruder suchen
wer arbeitet hat selber schuld!!!

Na das kann dir ja eigentlich egal sein, wenn dein geld wieder da ist. das ist dann das problem der bank von dem der bei dir das geld eingezogen hat. die wird anzeige gegen den besitzter des kontos machen oder so. aber das ist ja dir och wurst, du hast dann dein geld.

großes Grinsen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
stepmo ist offline stepmo stepmo ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 08.Aug.2003
Beiträge: 46
Herkunft: Essen
14.Oct.2003 11:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie stepmo in Ihre Freundesliste auf Email an stepmo senden Beiträge von stepmo suchen
RE: Wer arbeitet hat selber schuld!!!

...um das nachvollziehen zu können, müßtest du wahrscheinlich eine ähnlich kriminelle Energie entwickeln.
Für die Rückbuchung spielt das ja auch keine Rolle, das Geld wird einfach dem Empfängerkonto wieder belastet, egal auf wessen Name das lautet. Das Konto darf von der Bank auch nicht gelöscht werden, solange diese 6-Wochen-Frist noch nicht abgelaufen ist und Rückbuchungen möglich sind. Wenn doch, muß die Bank haften.
Das Schlimme ist wirklich, daß es genügend Leute gibt, die ihre Kontoauszüge nicht prüfen und denen dann solche Abbuchungen gar nicht oder erst nach Monaten auffallen. Die haben dann natürlich erstmal Pech gehabt. Überleg mal: du sprichst von 40.000 Abbuchungen x im Schnitt EUR 70,-. Nur angenommen, 99% der Leute prüfen und geben zurück, 1% verpennt die Frist. Dann kassieren diese Kerle immer noch EUR 28.000,-. Das Ganze vielleicht 5x im Jahr unter immer neuen Namen und mit anderen Kontonummern... Davon kann man gut leben.
Aber jetzt hör ich besser auf, sonst wird mir auch noch kriminelle Energie unterstellt Augenzwinkern

Gruß

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck

Themenstarter Thema begonnen von AndreDsl

17.Oct.2003 16:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
Richtigstellung!

Hallo,

Ok, Speedy hatte recht, das Geld ist wieder da!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 17.Oct.2003 16:41.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (4): 234
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar