DSL-Magazin.deSONSTIGES & OFFTOPIC (keine Werbung!)A bis Z

TV-Tipp: "Almost Famous - Fast berühmt" auf ProSieben

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag TV-Tipp für Musikfreunde: Doku über Bernd Begemann | Happy Birthday @ Endress
Thom@s ist offline Thom@s Thom@s ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 28.Mar.2003
Beiträge: 1371
13.Aug.2004 10:41 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Thom@s in Ihre Freundesliste auf Homepage von Thom@s Beiträge von Thom@s suchen
TV-Tipp: "Almost Famous - Fast berühmt" auf ProSieben

TV-Tipp: "Almost Famous - Fast berühmt" auf ProSieben

Am Samstag, 14. August 2004, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV

Der 15-jährige William (Patrick Fugit) ist Musiknarr und Freizeit-Journalist. Eines Tages erhält der ernsthafte Junge einen Anruf der Herausgeber des "Rolling Stone", die allerdings keine Ahnung haben, dass William noch minderjährig ist: Er soll sich an die Fersen der aufstrebenden Rockband Stillwater heften. Durch Glück schließt William Freundschaft mit Russell (Billy Crudup), dem Gitarristen und treibenden Kopf der Gruppe, der ihn prompt dazu einlädt, mit auf Tour zu gehen. Während der Jung-Journalist auf die Chance wartet, endlich sein Exklusiv-Interview mit Russell zu bekommen, lernt er das Groupie Penny Lane (Kate Hudson) kennen und verliebt sich in sie. Doch Penny ihrerseits himmelt nur den verheirateten Russell an ...

Hintergrund: Cameron Crowe zählt zu den begabtesten Filmemachern der Neuzeit. Bereits für "Jerry Maguire - Spiel des Lebens" (1996) wurde er für einen Oscar nominiert, doch erst mit "Almost Famous - Fast berühmt" gewann er eine der begehrten Statuen. Die Story ist semi-biografisch, denn auch Autor und Regisseur Crowe schrieb als Teenager für den "Rolling Stone". Bis in die Nebenrollen seines leichtfüßigen Dramas finden sich exzellente Darsteller: U.a. sind Frances McDormand ("Fargo") als gluckenhafte Mutter, Philip Seymour Hoffman ("Magnolia") als argwöhnischer Musikjournalist und Anna Paquin ("X-Men") als Groupie zu sehen.

"Was für ein liebenswerter Film! Als ich im Kino saß, hätte ich mich vor lauter Freude fast selbst gedrückt. 'Almost Famous' ist lustig und berührend auf so vielen Ebenen. Es ist die Geschichte eines 15-Jährigen, smart und furchtbar ernsthaft, der durch Glück vom 'Rolling Stone' für eine Geschichte über eine gehypte Newcomer-Rockband beauftragt wird. Das Magazin hat natürlich keine Ahnung, dass er erst 15 ist ... Es ist, als wäre Huckleberry Finn in den Siebzigern wieder zum Leben erwacht und bestiege statt des Floßes auf dem Mississippi den Tour-Bus mit der Band." (Roger Ebert, Chicago Sun-Times)

Neu auf DSL-Magazin.de: Mobiles Internet Preisvergleich & iPad Tarife
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar