Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Caipi & Firewall: Linux-Server serviert jetzt auch Cocktails | Was brauche ich zum Streamen?
FISI2002 ist offline FISI2002 FISI2002 ist männlich


Starter

Dabei seit: 20.Aug.2003
Beiträge: 4
Herkunft: Bruchsal
04.Apr.2004 21:09 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie FISI2002 in Ihre Freundesliste auf Email an FISI2002 senden Homepage von FISI2002 Beiträge von FISI2002 suchen
RE: Die Passion Christie

Ich hab den Film auch gesehen und muss sagen er ist ziemlich hart. Eigentlich wollte unser Reli-Lehrer den Film in der Schule schaun großes Grinsen
Aber nachdem er ihn vorher angeschaut hat meinte er wir schauen ihn nicht weil er zu brutal wäre und nur blut über blut im Film ist :/

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
fun35 ist offline fun35 fun35 ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 26.Mar.2003
Beiträge: 192
Herkunft: Niederrhein
05.Apr.2004 13:03 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie fun35 in Ihre Freundesliste auf Email an fun35 senden Beiträge von fun35 suchen
RE: Die Passion Christie

Hallo Leute .. ich weiß garnicht was ihr an diesem Film so " hart" findet. Wenn ich mir so manche Games ansehe dann kan ich nur sagen, das die des öfteren "härtere" Szenen beinhalten.

Aber zum Film:
Wenn man sich die Zeit vor Augen hält in der dieser Fim spielt so kann ich nur sagen, das ist noch recht harmlos alles. Logisch niemand möchte Christus so dargestellt wissen, vorallem nicht die Kirche und deren Vertreter, aber in einer Zeit wo die Menschen mit stumpfen Schwertern sich derart verletzten das es gnädig war auf dem Schlachtfeld zu verbluten, anstatt verwundet danach an Infektionen etc. den Löffel abzugeben, wo Menschenofper oder Tierspiele zur reinen belustigen veranstaltet wurden, da ist doch der Film "harmlos".

Details sind ja sowieso nicht richtig sichtbar, oder hat jemand von euch bei der Kreuzigung gesehen ob die Nägel durch die Hand ( schon immer fälschlicherweise auf jeder Kreuzigungsszene dargestllt wird) oder in den Unterarm ( wie es eigentlich der Fall war) getrieben wurden?? Naaaaaaaa????

Also ich finde im Fazit: Bei TripleX fließt mehr Blut!

Zu den Untertiteln:

Das der Film nicht synchronsiert wurde finde ich zum erstenmal das beste was die deutsche Kinolandschaft in den letzten Jahen hervorgebarcht hat. In anderen Ländern werden viele Filme nur untertitelt gesendet und man erlebt die orginal Stimmen der Darsteller und die 100% Soundeffekte richtig. Leider ist es ja so das bei synchronisationen , dieses oft verloren geht.


Leider lenkt das ständige lesen doch ein bischen ab den Verlauf des Filmes 100% zu genießen, aber wer kann schon aramäisch.. bei Latein wäre da ja noch ne Chance, aber aramäisch??? *fg*


Gesamtfazit:

Wer was blutrunstiges sucht , der sollte einen Hanibalfilm ansehen, ansonsten ist der Film für historienbegeisterte wirklich ein Genuss.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar