DSL-Magazin.deSONSTIGES & OFFTOPIC (keine Werbung!)A bis Z

Denkanstoß Hotlines/Freischaltung/Störung

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag DSL Verkabelung über 2 Etagen | Alternative für meinen Wohnort ?!
diskboy ist offline diskboy diskboy ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 17.Sep.2006
Beiträge: 16
Herkunft: Allgäu
05.Mar.2007 03:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie diskboy in Ihre Freundesliste auf Email an diskboy senden Beiträge von diskboy suchen
Service und Hotlines

Ich möchte mich hier anschließen und folgendes sagen:

Ich habe meine Lehre in einer Telekommunikationsabteilung abgeleistet und in dieser Zeit tausende Male mit den Hotlines von den verschiedenen Anbietern telefonieren. Jetzt wo ich ein selbständiger IT-Dienstleister bin, muß ich auch mit anderen Hotlines telefonieren. Bisher habe ich relativ viel Erfolg damit gehabt, die Wünsche meiner Kunden in die Realität zu bekommen!

Ich habe gelernt, Mitleid mit den Hotline-Mitarbeiter/innen zu haben. Diese merken dies und setzten mehrere Mitteilungen an die Techniker ab. Wenn dies nicht möglich war, haben Sie eine höhere Instanz ins Boot geholt, die den Technikern bissle mehr Dampf unterm Fiedle gemacht haben.

Und mit den Technikern habe ich mich über spezielle Fälle aufklären lassen. So konnte ich dem Kunden erklären, DASS es nicht möglich ist und was aber dafür trotzdem funktioniert!!! Es gibt technisch meist eine zweite Möglichkeit ans Ziel zu kommen, was dem Kunden ursprünglich nicht bekannt war!!! Das Ergebnis war meist das Selbe, nur der Weg war ein anderer!!!

Ich habe schon 7 1/2 Jahre im Service und der Dienstleistung zu tun und habe mit einer geschätzten Quote von ca. 90 % viel Erfolg beim Kunden gehabt. Es ist meist der Kunde, den man in den Hintern treten könnte, weil die Wünsche meist nicht möglich sind, wie er sich das so vorstellt!!!! Dann habe ich eher Mitleid mit den Technikern & Co.

Bestes Beispiel:
Familie mit einem Haus. Wunsch: 16.000er DSL im Dachgeschoss, weil dort der Computer steht. Im Erdgeschoss die Telefone und Telefonanschluß. Alles schön "verlegt". Es MUSS die ganze DSL-Technik ins Dachgeschoss. Es darf keine WLAN-Lösung verwendet werden, weil die Funkstrahlen sind tödlich für den körperlichen und geisten Zustand der Familie. Kabel sind nicht vorhanden und kann man auch nicht verlegen und so weiter!!!!!!!

Was soll man dort dann machen???
Computer runter? - Er darf nicht runter! aus irgendwelche Gründe.

Ergebnis: Habe den Herrschaften alle Möglichkeiten aufgeklärt was es für Möglichkeiten gibt. Habe es dann nochmal schriftlich gegeben. Den Herrschaften habe ich dann Zeit und die Wahl gelassen. Und sie haben sich entscheiden müssen... Kabel verlegen oder WLAN. Sie haben sich dann für die Dritte Auswahl entschieden.....
Ihr fragt euch: Dritte Auwahl? Ich kläre Euch auf: Die dritte Auswahl war KEIN DSL! Weil 16tsd-er Anschluss war bei denen überhapt nicht möglich.... Kabel verlegen wollten Sie auch nicht und WLAN kommt bei denen auch nicht ins Haus. Ich habe Sie dann mit Freundlichkeit verlassen. Und denen das Angebot gemacht, wenn Sie sich es anders überlegt haben, wieder als Kunden gerne zu sehen.

Und solche Kunden habe ich leider zu oft. Ich habe die Feststellung machen müssen, dass die Mehrheit der Kunden nur in der Werbung irgendwo sehen oder lesen, dass es was neues gibt, was sie unbedingt haben müssen, ohne zu wissen, ob es überhaupt bei denen überhaupt technisch machbar sind!!!!! (FÜNF Ausrufezeichen!) Und solche Kunden bilden die größte Meinung über die Anbieter, nur weil es nicht so funktioniert, wie sie sich es vorgestellt haben! Die Kunden vergessen aber, dass die Anbieter meist nur zur ERSTEN (1., FIRST) TAE (Teilnehmeranschlusseinheit, Telefondose) verantwortlich sind! Und die Techniker oftmals mehr machen, als sie müssten! ABER die Techniker sind ja nicht zu gebrauchen! heisst es dann. Dass die Kunden sich oftmals den Weg selbst versperren, wollen Sie ja nicht hören!!! Und dass die Kunden gelegentlich dran schuld sind, dass bei den Anbieter die Technik abraucht, wollen Sie auch nicht abhaben.

Meine Meinung ist und bleibt die Selbe: Die Kunden bilden sich zu schnell die Meinung über die Anbieter, nur weil es bei denen nicht richtig funktioniert!!!

Man muss sich überlegen, worüber man die Meinung bildet! Ist es ein Grund, der womöglich bei mir liegt? Oder ist es ein begründeter Anlass oder ist vielleicht eine dritte Person sogar dafür verantwortlich???
Ich habe auch vieles angeschaut und Meinungen gebildet und kann Sie auch stichhaltig begründen. Diese Meinungen sind nachvollziehbar und beschuldigen sehr selten die Falschen!

Ihr habt nun meine Meinung gehört und vielleicht bekommen ich auch keine Antwort. Aber dies musste nun sein! Ich mache mich jetzt aber weg.... Bis demnächst oder so!

Bin ein freier 1&1-Vertriebler :lachundschluchz:
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Yankee ist offline Yankee Yankee ist männlich


Stammgast

Dabei seit: 02.Dec.2006
Beiträge: 68
05.Mar.2007 09:06 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Yankee in Ihre Freundesliste auf Email an Yankee senden Beiträge von Yankee suchen
RE: Service und Hotlines

Moin,
grundsätzlich stimmt das schon was ihr geschrieben habt.
Dennoch gibt es im Service viele Probleme, was selbst der neue Boss der Telekom zugegeben hat. Wenn wir Nutzer Probleme haben, können wir uns aber nicht bei den eigentlich verantwortlichen Leuten beschweren, sondern tun dies bei den Technikern und bei der Hotline. Diese sollten die Beschwerden weitergeben, damit sie dann an die richtige Stelle gelangen. Man sollte die Techniker höflich bitten die Beschwerden weiterzuleiten. Andere Möglichkeiten haben wir leider nicht.

Gruß

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar