DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

WLAN instabil durch DECT-Telefon ?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Vorgehensweise | 1&1: Telefon, DSL und VoIP in einem Komplett-Produkt
devo ist offline devo


Starter

Dabei seit: 03.Mar.2005
Beiträge: 5
08.Mar.2005 10:36 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie devo in Ihre Freundesliste auf Email an devo senden Beiträge von devo suchen
WLAN instabil durch DECT-Telefon ?

Hi,

gestern wurde mein 1&1 DSL-Anschluß wie geplant freigeschalten und funzt prima - bin absolut begeistert, diese tolle Geschwindigkeit und 'ne Flat - bleiben eigentlich keine Wünsche offen... nur leider zickt die WLAN-Verbindung etwas

der Traffic schankt zwischen 2...12 MBit/s und in etwa 10..15 min Abstand kappt die WLAN-Verbindung - 1. PC mit Router (per LAN) in 1.OG, 2. PC mit WLAN-Adapter im Keller - ca. 7 m Luftlinie.

Nach Inbetriebnahme des DSL-Splitters ging leider mein, an einer zweiten TAE-Dose hängendes Telefon im EG nicht mehr - vermute das, als mein Haus vor 10 Jahren gebaut wurde irgend was nicht richtig installiert wurde, na ansich kein Problem - habe die Basisstation des DECT-Telefon (Siemens Gigaset) direkt an den Splitter gehängt - dadurch steht aber nun dieses Basisteil in unmittelbarer Nähe des WLAN-Routers - nun meine Frage:

Stören sich diese Teile, muß ich ggf, einen anderen Funkkanal an der Fritzbox einstellen ? wer hat damit Erfahrung bzw. ähnliche Probleme ?

Was ist beim Ausrichten der Antennen zu beachten ?

viele Grüße
devo

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
08.Mar.2005 14:41 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: WLAN instabil durch DECT-Telefon ?

Der Splitter sollte immer an der ersten TAE-Dose deines Anschlusses angeschlossen sein, deshalb hat dein Telefon im EG nicht mehr funktioniert.
Es kann ohne weiteres sein, dass dein Telefon WLAN stört, versuche es mit einem längeren Anschlusskabel woanders hinzustellen oder vom Strom nehmen und probieren ob WLAN immer noch gestört ist.
Je nach Baubeschaffenheit kann es auch sein, dass es Probleme mit WLAN vom 1. Stock in den Keller gibt.
Versuche mal den Router möglichs nahe am oder im Treppenhaus aufzustellen ob dann WLAN ohne Abbrüche funktioniert.
Wenn der WLAN-Adapter im Keller USB ist verlängere ihn mal durch ein USB-Kabel und positioniere ihn im Treppenhaus.
Ob ein anderer Funkkanal etwas bringt musst du selber mal durchprobieren, es gibt diverse Störquellen wie z.B. wenn ein Nachbar sein WLAN mit dem selben Kanal betreibt.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von voulse am 08.Mar.2005 14:42.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
devo ist offline devo


Starter

Dabei seit: 03.Mar.2005
Beiträge: 5

Themenstarter Thema begonnen von devo

09.Mar.2005 09:33 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie devo in Ihre Freundesliste auf Email an devo senden Beiträge von devo suchen
Danke für die Tipps

Danke für die Tipps - habe den Rat befolgt und den WLAN-Adapter im Keller per USB verlängert und im Treppenbereich plaziert - scheint jetzt seit mehreren Std. stabil zu laufen (18 MBit/Signal: gut) juhu fröhlich

die Basisstation des DECT-Telefons konnte ich nicht verrücken, da sie dann wieder einen digitalen SAT-Receiver stört (bekanntes Freq.Problem mit Pro7-Transponder) naja ist schon ein Kreuz mit diesen Cordless-Systemen - ist so ein "Funk-Feuer" eigentlich gesundheitlich unbedenklich, ein klein wenig Sorgen macht man sich da schon oder ist das ungegründet verwirrt

gruss devo

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
09.Mar.2005 10:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: Danke für die Tipps

Bei den gesundheitlichen Folgen streiten sich die Gelehrten. Auf jeden Fall ist die Strahlung des Dect-Telefons um etliches höher als die des WLAN.
Man sollte vielleicht darauf achten, dass nicht gerade das Dect-Telefon direkt neben dem Bett steht.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar