DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

wie FritzBox durch Netzwerkkabel mit PC verbinden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag zu 1und1 gewechselt | Voip Telefonieren mit Fritzbox Fon WLAN7050 und ISDN-Anschluss klappt nicht
Etzel ist offline Etzel Etzel ist männlich


Routinier

Dabei seit: 08.Jul.2005
Beiträge: 118
Herkunft: Stadtbergen
04.Dec.2005 12:58 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Etzel in Ihre Freundesliste auf Email an Etzel senden Beiträge von Etzel suchen
Pfeil Ant: Fritz.Box über LAN

Moin Ansche

Ich muß vorerst sagen, daß ich meine Fritz.Box 7050 über LAN A mit meinem PC verbunden habe.

Nachdem Du die Fritz.Box vom PC getrennt hast, läuft die USB- Software weiter im Hintergrund. Da sie noch geöffnet ist, läßt sie sich auch nicht deinstallieren. Hier hilft wieder ein Neustarten Deines Betriebssystems (USB-Anschluß getrennt) und das Entfernen der Fritz!DSL Software über "Start" -> "Einstellungen" -> "Systemsteuerung" -> "Software"
Hier wählst Du Deine Fritz!DSL Software aus und bestätigst das Deinstallieren mit Hilfe des Buttons "Entfernen".

Zum Verbinden deiner beiden PC´s über Netzwerkkabel, benötigst Du jeweils ein 8 adriges Patchkabel (oder auch CAT5 Kabel genannt).

Verbinde dieses Kabel (bei ausgeschltetem PC) dann mit der LAN A von der Fritz.Box mit dem Netzwerkanschluß deines ersten PC´s.
Beim Aufruf Deines IE müßtest Du jetzt ins Internet gelangen.

Wenn nicht nach Eingabe von "http://fritz.box" im IE Dein Fritz.Box- Menü erscheint, probiere die Eingabe "http://192.168.178.1".
Spätestens nach der Eingabe der IP von "http://192.168.178.254" sollte es funktionieren, da es die feste IP Adresse Deiner Fritz.Box ist.

Konfiguriere bitte die Fritz.Box so wie ich vorher beschrieben.

Wenn der DSL- Zugang über LAN A mit Deinem ersten PC funktioniert, würde ich erst dann deinen zweiten PC mit LAN B verbinden.

Hoffe Ansche jetzt hast Erfolg *daumendrück*

Gruß Etzel ...

... stubenrein und waschbar bis 40 Grad
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
F1Schumi ist offline F1Schumi


Gelegenheits-User

Dabei seit: 02.Dec.2005
Beiträge: 10
04.Dec.2005 12:59 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie F1Schumi in Ihre Freundesliste auf Email an F1Schumi senden Beiträge von F1Schumi suchen
re

geschockt Etzel war schneller Augenzwinkern

http://fritz.box/

Ich hab aber ein Bild 1 gemacht wie es aussieht.

u. hier musst Du dann die Zugangsdaten Deines Providers eingeben. BILD 2

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von F1Schumi am 04.Dec.2005 13:09.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Ansche ist offline Ansche


Starter

Dabei seit: 02.Dec.2005
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von Ansche

04.Dec.2005 22:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Ansche in Ihre Freundesliste auf Email an Ansche senden Beiträge von Ansche suchen
RE: Ant: Fritz.Box über LAN

Hi Etzel,
also das mit dem Neustarten hatte ich alles schon ausprobiert (soweit reichen meine Kenntnisse ein Segen dann doch smile ) Auch die Systemsteuerung ist mir nicht fremd. Soweit so gut. Aber die FritzBox will sich einfach nicht deinstallieren lassen, der Hund. Keine Ahnung wo hier der Fehler liegt. Noch irgend ne Ahnung???
Ist mit "8 adriges Patchkabel (oder auch CAT5 Kabel genannt)" ein ganz normales Netzwerkkabel gemeint?
Falls noch Lust auf Weiterhelfen besteht bin ich jetzt schon dankbar!
Gruß
Andrea

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Etzel ist offline Etzel Etzel ist männlich


Routinier

Dabei seit: 08.Jul.2005
Beiträge: 118
Herkunft: Stadtbergen
05.Dec.2005 01:07 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Etzel in Ihre Freundesliste auf Email an Etzel senden Beiträge von Etzel suchen
Pfeil Ant: Fritz.Box über LAN

Hallo Ansche

Andrea, wie es aussieht hast Du ein kompliziertes Problem, also laß mal Deinen Mann ran großes Grinsen

Hardware:
Das Patchkabel erkennst Du daran, wenn Du Dir an die Enden die RJ45 Stecker anschaust. Da die 8 Adern unterschiedliche Farbgebungen aufweisen, erkennst Du an die Pinbelegung der beiden Steckern, um was es sich für ein Kabel handelt. Sind die Kabelfarben beider Stecker identisch, dann handelt es sich um ein Patchkabel (CAT5). Außerdem müßte auf der Kabelumantelung CAT5 oder Patch aufgeschrieben sein.
Sollte die Pinbelegung nicht übereinstimmen, dann gibts nur eine zweite Variante, daß Crossoverkabel.
Du müßtest eigentlich dieses Patchkabel besitzen, da es vorher auch schon mal funktioniert hatte. Aber um den Fehler einzukreisen ist dies leider notwendig.

Ich hatte damals auch so ein ähnliches Problem. Hier haben mir voulse und Leite mit den folgenden Link weitergeholfen.

Software:
Deine Fritz!DSL- Software kannst eigentlich installiert lassen, da Du bei einen Netzwerkanschluß sofort mit DSL verbunden bist. Die Soft fristet nur noch ein Schattendasein. Es müßte dann auch so funktionieren.
Wenn Du in Dein Fritz.Box-Menü gelangst, müßte bei Dir in der "Übersicht" -> "Anschlüsse" die LAN- Anschlüsse als "aktiv" gekennzeichnet sein. Desweiteren müßtest Du in dieser Übersicht unter "Internetverbindungen" eine IP-Adresse und den Status "Verbunden" angezeigt bekommen <= siehe die Bilder von F1Schumi

Zum Schluß prüfe noch mal einige Einstellungen:
Gehe bitte mal unter "Start" -> "Einstellungen" -> "Netzwerkverbindung" und klicke mal mit der rechten Maustaste auf die Netzwerkverbindung der Fritz.Box. Jetzt öffnet sich ein Kontextmenü. Dort bitte mit der linken Maustaste auf "Eigenschaften"
Unter der Registerkarte "Allgemein" muß:


    1. Client für Microsoft-Netzwerke
    2. Datei- und Druckerfreigabe
    3. NWLink-NetIOS
    4. AVM PPP over Ethernet und
    5. Internetprotokoll(TCP/IP)

vorhanden sein. Wobei Deine Angaben abweichen könnten. Wichtig ist Pkt. 1; 2 und 5.

Auch ein Blick auf "Start" -> "Einstellungen" -> "Systemsteuerung" -> "System" lohnt sich dir Registerkarte "Computername".
=> Schau mal unter den Button "Netzwerkkennung". Hier kannst Du für jeden Computer einen eigenen Namen eingeben, nur unter "Arbeitsgruppe" ist derselbe Namen für alle Pc´s zu verwenden, die einer Netzwerkgruppe angehören!!!

Wo bleibt wieder F1Schumi Augenzwinkern ... vielleicht hat er noch Rat ?

Hier noch ein nichternstgemeinter Rat von einer Hotline

Gruß Etzel ...

... stubenrein und waschbar bis 40 Grad
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar