DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

Was muss man jetzt genau bei einem Upgrade zahlen?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Tarifwechsel innerhalb GMX ? | 1&1 Netzanschluss
Surfer6 ist offline Surfer6


Routinier

Dabei seit: 01.Aug.2004
Beiträge: 112
19.Jun.2005 18:22 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Surfer6 in Ihre Freundesliste auf Email an Surfer6 senden Beiträge von Surfer6 suchen
RE: Was muss man jetzt genau bei einem Upgrade zahlen?

Na also, ist aber auch wirklich schwer zu finden.

Gut dass er sich auch beschweren will. Je mehr sich bei 1&1 beschweren desto besser!

Einfach die Hardware die man bestellen will anklicken und fertig.

Bei mir wird die einmalige Einrichtungsgebühr, wie das richtig heißt, auch angezeigt, wenn ich bei meinem derzeitigen Anschluss DSL 1000 bleibe.
Das ist ja das was mich so irritiert. Für was bezahlen das man schon hat. Ist doch verrückt, oder?
Dass man eine Gebühr bezahlen muß, wenn man auch seinen Netzanschluss wechselt könnte ich, mit viel guten Willen eventuell noch verstehen.

Aber erst mal abwarten, was mir 1&1 auf meine e-Mail-Anfrage antwortet!

Gruß

Surfer6
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Msell73 ist offline Msell73 Msell73 ist männlich


Routinier

Dabei seit: 24.Apr.2005
Beiträge: 136
Herkunft: Goslar,Nordharz.
Füge Msell73 in deine Contact-Liste ein
20.Jun.2005 17:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Msell73 in Ihre Freundesliste auf Email an Msell73 senden Homepage von Msell73 Beiträge von Msell73 suchen
RE: Was muss man jetzt genau bei einem Upgrade zahlen?

Hallo Surfer6,

interessant in diesem Thread Beiträge von Dir zu lesen, die sich nicht unbedingt pro 1&1 anhören! Augenzwinkern

Ich hatte vorhin mit der 1&1 Hotline telefoniert, und gefragt wie das mit der Bereitstellungsgebühr so ist. Da ja im Control-Center oben steht "kostenloser Wechsel zu 6016" Und unten steht "bei Wechsel der Geschwindigkeit Bereitstellungsgebühr von 49,90." Das find ich etwas verwirrend!
Der gute Herr bestätigte mir diese Gebühr bei einem Geschwindigkeitsupgrade, egal ob du noch T-DSL oder schon 1&1 DSL hast. Wie es sich verhält,wenn man seinen 1&1 DSL-Netzanschluß so belassen will,hat er mir leider nicht verraten!
Desweiteren bestätigte Er mir , das bei einem Tarifwechsel zur neuen günstigeren Flat eine neue Mindestvertragslaufzeit von 12 Monate gälte!! Auch wenn Du die Leitung so belässt, und auch wenn Du keine Subventionen bestellst!!!
Was soll dieser Vertragsknebel?? Vielleicht kannst Du mich ja jetzt verstehen, warum Ich lieber kündigen möchte! Augen rollen
Undzwar ohne "Tricks"! Ich denke nämlich, evtl. eine Lücke gefunden zu haben !


DSL: T- DSL 16000
Tarif: Telekom Entertain Premium IP
Hardware: Speedport W723
großes Grinsen 12634 kbit Down/941 kbit Up großes Grinsen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Surfer6 ist offline Surfer6


Routinier

Dabei seit: 01.Aug.2004
Beiträge: 112
20.Jun.2005 19:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Surfer6 in Ihre Freundesliste auf Email an Surfer6 senden Beiträge von Surfer6 suchen
RE: Was muss man jetzt genau bei einem Upgrade zahlen?

Hallo fcfreak73,

na wenigstens bist Du nicht all zu nachtragend.

Aber mal ehrlich, bei welchem Provider gibt es nicht hin und wieder Probleme sowie Kritiken von Useren. Da ist 1&1 nicht schlechter oder besser als Andere.

Im Großen und Ganzen bin ich halt mit 1&1 zufrieden.

Anscheinend stellt 1&1 immer wieder zu früh "unausgereifte" Produkte ins Netz. Das ist zwar ärgerlich, aber muß man denn wirklich gleich auf jedes noch so verlockendes Angebot eingehen? Man muß halt warten können! Und 1&1 bessert ja bereits nach.

Zugegeben die Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten ist lang. Es wird aber ausdrücklich und vor allem deutlich von 1&1 darauf hingewiesen. Bei anderen Providern gbit es auch eine Mindestvertragslaufzeit. Der Provider mit dem großen "T" schiebt anscheinend z. Zt. seinen Bestandskunden so eine mit 12 Monaten mehr oder weniger unter.

Reisende soll man nicht aufhalten. Was ich in diesem Zusammenhang von "Tricks", wobei ich denke die "Lücke" die Du angeblich gefunden hast gehört dazu, halte habe ich hinlänglich dargelegt.

Nichts für ungut und alles Gute mit Deinem neuen Provider.

Gruß

Surfer6
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
trust ist offline trust


Aufsteiger

Dabei seit: 25.Aug.2004
Beiträge: 33
20.Jun.2005 20:31 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie trust in Ihre Freundesliste auf Email an trust senden Beiträge von trust suchen
1&1 hat meinung geändert?

Heute morgen waren alle Tarife noch mit grün markiert, jetzt sind alle nur mit vorbehalt verfügbar. Eje wenn ich kein dsl6000 bekomme, nur weil denen jetzt was anders einfällt!!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar