DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

Verfuegbarkeit klaeren, aber wie ? Erfahrungen ?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag DSL Verkabelung | Antwort der Telekom Pressestelle
Joe-K7 ist offline Joe-K7 Joe-K7 ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 30.Jul.2003
Beiträge: 21
Herkunft: HS
08.Jun.2005 10:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Joe-K7 in Ihre Freundesliste auf Email an Joe-K7 senden Beiträge von Joe-K7 suchen
wütend Verfuegbarkeit klaeren, aber wie ? Erfahrungen ?

Hi,

ich habe einen 1&1 DSL Plus Anschluss mit 1MBit/s. Angeblich nach Verfuegbarkeitspruefung ist nicht mehr drin (www.t-com.de). Per Zufall habe ich erfahren, dass ein Nachbar einen 3MBit/s Anschluss hat. Daraufhin habe ich alle Telefonnummern der direkten Nachbarn (Luftlinie ca. 8 m bis 25 m) im DSL-Check der T-Com eingegeben und bei allen wurde 3MBit/s als Maximum angegeben, nur bei meinem max. 1MBit/s .

Nach einem Tipp (aus einem anderen Forum) habe ich mich an die T-Com gewendet. Nach mehrmaligem Versuch die 08003301000 zu erreichen habe ich es schließlich geschafft, allerdings war angeblich kein Zugriff auf den Server möglich. Ich wurde (freundlich) auf die Störannahme 08003302000 verwiesen, weil die dort Zugriff haben.

Dort wurde ich (etwas unfreundlich) abgewiesen, da die Störannahme wohl nur bestehende Leitungen bei Problemen bearbeitet, aber keine Aussage über mögliche höhere Leistungen der Leitung geben können (wollen ?). Zudem sei dafür der Verkauf - also obige Nummer - verantwortlich.

Dort dauerte es wieder lange, bevor ich dann zur Abwechslung zur Bandansage eine sehr freundliche Mitarbeiterin bekam. Diese konnte mir allerdings dann auch nicht weiterhelfen, da ich ja einen Resale Anschluß (bei 1&1) besitze und dort die entsprechenden Ansprechpartner gesucht werden müssten.

Daraufhin habe ich noch die 1&1 Hotline bemueht und bekam schliesslich unter der Nummer 0180 500 1006 unter Punkt 4 und 2 (technische Hotline) die Auskunft, das momentan keine Pruefung moeglich ist, da die T-Com am 11. Juli neue Leitungsfreigaben fuer 6016 kBit/s geben wird. Erst anschliessend wird eine Pruefung moeglich sein. Zur Zeit geht dies angeblich nicht (mir wurde nur bestaetigt, dass zur Zeit max. 1024 kBit/s bei mir moeglich sind (online-Abfrage bei der T-Com ?)). Der Mitarbeiter hat - so schien mir - meine Frage nicht korrekt verstanden (oder wollte es nicht?).

Wie ich kurz nach dem Gespraech mit 1&1 festgestellt habe, hatte mir 1&1 just eine Mail zugeschickt, indem mir ein moeglicher 6016 kBit/s Zugang ab Juli angeboten wird, den ich allerdings erst im Juli annehmen kann (und auch die Pruefung, ob ich denn diesen Zugang ueberhaupt bekommen kann, ist erst ab Juli moeglich). Vermutlich sind alle Anfragen bei 1&1 auf die 6MBit/s ausgrichtet und daher die Antwort. Allerdings schon merkwuerdig, dass man sich momentan nicht einmal um 3MBit/s kuemmern moechte (haette ich unabh. von dem Juli-Termin erwartet).

Tja, nun stehe/sitze ich hier und bin so schlau als wie zuvor. Mein Anschluss kann 1MBit/s, der Verfuegungscheck zeigt nichts anderes an, Auskunft wird von der T-Com verweigert (da ja Resale Anschluss) und 1&1 sieht sich momentan nicht in der Lage, meine Anfrage auf Ueberpruefung der Leitung bzw. der Leistungsfaehigkeit der Leitung zu beantworten.

Und was mache ich nun ??? Scheinbar bleibt mir nichts anderes, als bis zum 11. Juli zu warten, um anschliessend nochmals den Versuch bei 1&1 zu starten, doch einen hoeheren Durchsatz zu bekommen...

Irgendwie erinnert mich das etwas an die Anfangstage von DSL. Da ich nicht gerade in einem Ballungsgebiet lebe, musste ich 2,5 Jahre auf DSL warten ("hat sich halt etwas verzeogert" ) und es war nicht klar, ob ich dann nur DSL light bekommen werde oder ob mehr geht. Ich war damals mehr als froh, als es denn soweit war, dass ich zumindest 768 kBit/s bekommen konnte. Beim Upgrade auf 1024 kBit/s war auch unklar, ob das denn bei uns kommen wuerde. Und jetzt ist mir immer noch schleierhaft, warum alle (!!!) Nachbarn nach Verfuegbarkeit 3MBit/s an ihrem Anschluss koennten, nur meiner ist nicht geeignet ? Und dabei sind von meinen direkten fuenf Nachbarn drei Renterinnen, die sicherlich niemals DSL nutzen werden, koennten aber 3MBit/s, es ist zum Heulen

Troestet mich ... macht mir Mut und gebt mir Hoffnung ...

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht bzgl. "Upgrade" der max. Uebertragung? Hat das mal jemand geschafft, besteht Hoffnung fuer mich ??? Gibt es andere Moeglichkeiten die Leistungsfaehigkeit meiner Leitung zu ueberpruefen oder ueberpruefen zu lassen ???

Danke
Joe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar