DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

ungewollte Vertragsverlängerung, kündigung

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag 1&1 Betrügerrei | brutale Abzocke von 1&1 mit "Homepage Perfect"
moppy ist offline moppy


Starter

Dabei seit: 17.Mar.2009
Beiträge: 1
17.Mar.2009 16:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie moppy in Ihre Freundesliste auf Email an moppy senden Beiträge von moppy suchen
ungewollte Vertragsverlängerung, kündigung

Hi, ich habe letztes Jahr im April meinen Vertrag mit 1und1 gekündigt. Jedenfalls war ich der Meinung. Ich hatte die Onlinekündigung bearbeitet und diese per FAX an 1und1 geschickt. Da die Mindestvertragslaufzeit noch nicht beendet war, musste ich noch weiter zahlen. Jetzt sollte ab letzten Monat eigentlich nicht mehr abgebucht werden. Fehlanzeige! Immernoch abgebucht.
Es scheint ein typischer fall von "Kündigung nicht bei 1und1 angekommen" zu sein.

Jetzt meine Frage: Meint ihr man hat igrendwelche Chancen ohne Faxnachweis zu beweisen, dass man den Vertrag bereits vor einem Jahr gekündigt hat? Oder muss ich wohl oder übel in den teuren, sauren Apfel beissen und nochmal kündigen? was wohl darauf hinausläuft, nochmal n haufen Kohle zu zahlen (für nichts), da mein vertrag dann jawohl nochmal um 12 monate verlängert wurde, weil meine kündigung ja angeblich nicht ankam. Skandalös! Dann aber mit allem. Einschreiben, Nachhaken etc.

(ich denke eher nochmal, kam ja auch keine bestätigung von 1&1, dachte aber bisher, die haben die vielleicht an meine alte adresse geschickt. wie dumm. hätte mich damals schon vorher mal informieren sollen über die fadenscheinigen praktiken)

soviel weiss ich jetzt schon: nie wieder 1&1

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
18.Mar.2009 20:44 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: ungewollte Vertragsverlängerung, kündigung

Hallo,

auch wenn ja einige Leute hier meinen die Faxvariante wär ja sooo unfehlbar, halte ich das für unwarscheinlich, dass Du da noch was machen kannst.

Bei 1und1 immer per Einschreiben mit Rückschein und nem Anwalt in den Startlöchern, anders machen die gar nix.

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Nonick123 ist offline Nonick123 Nonick123 ist weiblich


Starter

Dabei seit: 18.Mar.2009
Beiträge: 1
18.Mar.2009 22:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Nonick123 in Ihre Freundesliste auf Email an Nonick123 senden Beiträge von Nonick123 suchen
RE: ungewollte Vertragsverlängerung, kündigung

Zitat:
Original von AndreDsl
Hallo,

auch wenn ja einige Leute hier meinen die Faxvariante wär ja sooo unfehlbar, halte ich das für unwarscheinlich, dass Du da noch was machen kannst.

Bei 1und1 immer per Einschreiben mit Rückschein und nem Anwalt in den Startlöchern, anders machen die gar nix.

Gruß, André


Hallo !

Ich selber bin nicht bei 1&1 und daher erlaube ich mir auch kein Urteil.

Zur Kündigung:

Wenn Du eine Sendebestätigung hast, reiche diese bitte ein.
Das sollte reichen..sagt jeder Anwalt.
Ob nun 1&1, Arcor etc...alles ist (UI)..und alle haben ihre AGB´s...ganz einfach.

Schau in Dein Controlcenter ob die Kündigung eingetragen ist.

LG Nonick

Geht nicht...gibt´s nicht !
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Wallace ist offline Wallace


Aufsteiger

Dabei seit: 05.Mar.2008
Beiträge: 34
25.Mar.2009 20:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Wallace in Ihre Freundesliste auf Email an Wallace senden Beiträge von Wallace suchen
RE: ungewollte Vertragsverlängerung, kündigung

Naja, im Endeffekt wirst du wohl um weitere 12 Monate nicht herumkommen... ohne Sendebericht und ohne Kündigungsbestätigung hast du ja leider nichts in der Hand!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
26.Mar.2009 18:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: ungewollte Vertragsverlängerung, kündigung

Zitat:

Ich selber bin nicht bei 1&1 und daher erlaube ich mir auch kein Urteil.



Hallo,

und warum zitierst Du mich im Zusammenhang mit dieser Aussage?
Ich war bei 1und1 (Webhosting, die Kündigung ist gleich), außerdem hab ich die Probleme mit 1und1 seit über einem Jahr hier mitbekommen, daher erlaube mich mir sehr wohl ein Urteil.
Mit keinem anderen Provider hatten die Leute hier solch arge Probleme, wie mit 1und1.

Wurde ja auch mehr als 1 x behauptet diese Fax Variante wäre absolut sicher und die Variante "Einschreiben mit Rückschein" eher unnötig!

Außerdem ist doch völlig Banane was da in dem Controlcenter steht. Wenn man den Nachweis der ordnunsgemäß zugestellten Kündigung per Einschreiben, oder von mir aus auch die Sendebestätigung vom Fax vorweisen kann, sind die internen Vorgänge seitens 1und1 doch völlig unergehblich für den (Ex-)Kunden!

Die Agb´s müssen doch nur hinsichtlich der Kündigungsfrist beachtet werden, dass die Kündigung nicht zu spät eingeht, was laut Themenersteller ja passiert ist. So what? Augenzwinkern

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar