DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

Umzug und Tarifwechsel

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Großes Problem mit 1und1 | Klage wegen Nichterfüllung des Vertrages seitens 1&1
toms ist offline toms


Starter

Dabei seit: 12.Aug.2008
Beiträge: 2
12.Aug.2008 21:06 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie toms in Ihre Freundesliste auf Email an toms senden Beiträge von toms suchen
Umzug und Tarifwechsel

Hallo,

habe eine Frage zum Umzug und Tarifwechsel bei 1und1.

Meine Situation ist folgende:
Derzeit habe ich eine DSL-Flatrate von 1und1 (Deutschland FLAT 2000). Der Telekom-Anschluß läuft noch auf meine Eltern. Lediglich der 1und1 Anschluß läuft auf mich. Jetzt möchte ich demnächst umziehen und meinen 1und1 Anschluß mitnehmen, sowie diesen auf einen Komplettanschluß mit Internet-Telefonie und DSL-Flat aufstocken (1un1 DSL Flat 6000) für 29,99 Euro im Monat. Der Telekomanschluß soll wie gehabt weiterlaufen mit gleicher Nummer völlig unverändert.

Lt. Internet Seite von 1und1 benötigt man hierzu keinen Telekom-Anschluß. Diesen habe ich in der neuen Wohnung auch noch nicht. Nach Gesprächen mit der Hotline wurde mir jetzt jedoch gesagt ich müsse erstmal einen Telekom-Anschluß haben, dann mit meinem 1und1 Anschluß umziehen und dann kann man erst prüfen ob DSL Flat 6000 überhaupt verfügbar ist. Der Umzug erfolgt jedoch innerhalb der gleichen Vorwahl (Umzug erfolgt in den Hauptort). Lt. Hotline wird mir dann der Telekom Grundbetrag von 1und1 erstattet, wenn es technisch nicht möglich sei, dies alles direkt über 1und1 zu machen?

Sollte ich zuerst einen Tarifwechsel machen, würde der Telekom-Anschluß automatisch gekündigt von 1und1 und die Telefonnummer von 1und1 übernommen. D.h. würde ich dann umziehen gäbe es bei der bisherigen Adresse (Eltern!) keinen Telefonanschluß mehr. Dies kann ich kaum glauben, das es so ablaufen muss. Vor allem würde das der o.g. Aussage wiedersprechen das erst geprüft werden kann wenn ein Telekom-Anschluß in der neuen Wohnung vorhanden ist.

Hierzu habe ich folgende Fragen:

1. Benötigt man immer zuerst einen Telekom-Anschluß und ist es somit unmöglich an einer neuen Adresse gleich alles von 1und1 zu bestellen?

2. Stimmt die Aussage mit der Erstattung der Telekom-Grundgebühr von 1und1 bei Nichtverfügbarkeit? Auf der Internetseite habe ich hierzu nichts gefunden!

3. Wer hat denn schon Erfahrung mit einer solchen oder ähnlichen Situation von 1und1 und kann berichten wie es abgelaufen ist?

Gruss an Alle!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Frumpy ist offline Frumpy


Starter

Dabei seit: 28.Aug.2008
Beiträge: 3
28.Aug.2008 07:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Frumpy in Ihre Freundesliste auf Email an Frumpy senden Beiträge von Frumpy suchen
tjo

grundsätzlich solltest du erst umziehen und dann den tarifwechsel machen.

das liegt daran, dass die doppelflat angebote noch nicht überall laufen. und eine vorabeinschätzung für deinen neuen wohnort lässt sich nur ungenau treffen.

auch wenn die anmeldung eines telefonanschlusses als unterbau für deinen 2000 dsl anschluss am neuen wohnort geld kostet ist das generell der bessere weg.

wenn du erst den wechsel machst, bist du an den neuen vertrag gebunden. (erneut 24 monate)
wenn du dann umzeihst kann es dir passieren das der komplettanschluss dort gar nicht bereitgestellt werden kann.

dann wirds knifflich.

FSK 6 Es gibt kein richtiges Mädchen
FSK 12 Der Held bekommt das Mädchen
FSK 16 Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 Alle bekommen das Mädchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar