DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

Sonderkündigungsrecht bei Langer Wartezeit

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag 1&1: 100€ UND WEG bzw. BLOß NICHT! | 1&1 - Null Service!
Lego ist offline Lego Lego ist männlich


Starter

Dabei seit: 09.Aug.2005
Beiträge: 3
19.Aug.2005 13:45 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Lego in Ihre Freundesliste auf Email an Lego senden Beiträge von Lego suchen
Sonderkündigungsrecht bei Langer Wartezeit

Hallo liebe Wartenden,

Ist zwar schon ähnlich in den News, aber hier nochmal die offizielle Mitteilung der Verbraucherzentrale Rheinlandpfalz.
Könnt Ihr auch nochmal lesen unter:
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/UN...ink197522A.html


Hier die Pressemitteilung:

Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
19.08.2005
Warten auf den DSL-Anschluss
Wer seinen bisherigen DSL-Anschluss gekündigt hat, um bei einem anderen Anbieter ein günstigeres Angebot zu nutzen oder wer DSL neu beantragt, erlebt bisweilen eine herbe Enttäuschung. Obwohl sie ihre Angebote heftig bewerben, sehen sich manche Anbieter plötzlich außer Stande, den Vertrag zu erfüllen. Nach den Erfahrungen der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. kommt es immer wieder vor, dass Kunden Monate lang warten müssen, bis der zugesagte DSL-Anschluss frei geschaltet wird. Die Begründungen dafür sind unterschiedlich, manchmal wird auch gar keine Erklärung abgegeben. In diesen Fällen erhalten die Kunden in unregelmäßigen Abständen lediglich eine Nachricht, dass sich der Anschluss weiter verzögern wird. Anfragen beim Anbieter bleiben dabei nicht selten unbeantwortet oder die Antworten beschränken sich auf allgemeine Floskeln.

Dauert die Bereitstellung zu lange, steht den Kunden möglicherweise ein Sonderkündigungsrecht zu, so die Verbraucherzentrale. Aber nicht jeder Anbieter akzeptiert die Kündigung. Und ein Problem bleibt auf jeden Fall: Hat man seinen alten Vertrag gekündigt und der Anschluss wird abgeschaltet, bleibt man erst einmal „offline“. Wer Schwierigkeiten mit einem bestellten DSL-Anschluss oder Fragen rund um Telefon und Internet hat, kann sich dienstags von 9 Uhr bis 13 Uhr und donnerstags von 14 Uhr bis 18 Uhr unter der Nummer 01805 60 75 60 50 (0,12 Euro pro Minute) an die Verbraucherzentrale RLP wenden.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Stand: 19.08.2005


Ich denke das wird eine Menge Spaß für die Anbieter bringen. Teufel Augen rollen
Warte selber noch auf meine Hardware, bin mal gespannt, was hieraus wird.

Viel Glück bei dem Versuch Euren DSL Anschluß zu kriegen. (und viel Geduld.)

Grüße
Lego

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
DerHofnarr ist offline DerHofnarr DerHofnarr ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 20.Jul.2005
Beiträge: 26
22.Aug.2005 12:54 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie DerHofnarr in Ihre Freundesliste auf Email an DerHofnarr senden Homepage von DerHofnarr Beiträge von DerHofnarr suchen
Re

Also ich habe jetzt nach zwei Monaten 1&1 mal wieder angeschrieben, was mit meiner Freischaltung ist. Außerdem habe ich ihnen eine Frist von 2 Wochen gesetzt, da ich sonst von meinem Sonderkündigungsrecht gevrauch mache. Zur Antwort kam folgendes:

"Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir nochmals in aller
Form um Entschuldigung.
Gern erläutern wir Ihnen den Hintergrund der aktuellen Verzögerungen
näher.

Bei der Schaltung von Resale DSL greifen wir auf die technische
Infrastruktur der T-Com zurück und wir sind auf die rasche Bearbeitung
unserer Aufträge durch die T-Com angewiesen. Gern würden wir Ihnen einen
Schaltungstermin zusichern, dies ist jedoch zu keiner Zeit möglich.

Leider liegt uns zum Ihrem Auftrag noch keine Rückmeldung zu der
Überprüfungsaktion vor. Seien Sie versichert, das wir mit Nachdruck
daran sind, von der T-Com eine Nachricht zu bekommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und noch um etwas Geduld! Sobald uns das
Ergebnis vorliegt,werden Sie informiert.

Der von Ihnen gesetzten Frist per 01.09.2005 widersprechen wir.

Mit freundlichen Grüßen

..."


Na toll. Man beachte den letzten Satz. Es interessiert 1&1 gar nicht, ob man als Kunde rechte hat oder nicht.

Greetz

Der Narr

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
scara ist offline scara scara ist männlich


Starter

Dabei seit: 22.Aug.2005
Beiträge: 2
22.Aug.2005 16:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie scara in Ihre Freundesliste auf Email an scara senden Beiträge von scara suchen
Ree

Aber wie ist das dann mit Punkt 1.1 der 1&1 AGB's?

Zitat:
Die 1&1 Internet AG mit Sitz in Montabaur (nachfolgend 1&1 genannt) stellt dem Kunden den 1&1 Internet-Zugang sowie die sonstigen, unten näher bezeichneten Leistungen ausschließlich zu den nachfolgenden Bedingungen zur Verfügung.


...stellt sie aber nicht. Zumindest ist mein Zugang der T-Com tot und der von 1&1 noch nicht freigeschaltet. Ergo erfüllen Sie doch den Punkt nicht, oder? Wie sieht es aus?

Gruß Sven.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Thom@s ist offline Thom@s Thom@s ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 28.Mar.2003
Beiträge: 1371
22.Aug.2005 17:52 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Thom@s in Ihre Freundesliste auf Homepage von Thom@s Beiträge von Thom@s suchen
RE: Sonderkündigungsrecht bei Langer Wartezeit

Zitat:
Original von Lego
Dauert die Bereitstellung zu lange



Was ist "lange"?!

Zitat:
Original von Lego
steht den Kunden möglicherweise ein Sonderkündigungsrecht zu, so die Verbraucherzentrale.



Aha - möglicherweise!

Zitat:
Original von Lego
Aber nicht jeder Anbieter akzeptiert die Kündigung.



Aha - nicht jeder Anbieter.

Also, ich werde daraus nicht wirklich schlau - gottseidank habe ich derlei Probleme nicht. Ruft doch mal einer bei der Verbraucherzentrale an und postet deren Antwort, das Thema interessiert sicherlich viele Leute brennend!

Gruß,
Thom@s

Neu auf DSL-Magazin.de: Mobiles Internet Preisvergleich & iPad Tarife

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Thom@s am 22.Aug.2005 17:52.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
logiboy ist offline logiboy logiboy ist männlich


Kenner

Dabei seit: 17.Apr.2005
Beiträge: 80
Herkunft: Berlin
23.Aug.2005 18:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie logiboy in Ihre Freundesliste auf Email an logiboy senden Beiträge von logiboy suchen
re

Hallo ihr,

also ich habe es Probiert. Sie stornieren deinen Auftrag problemlos, wenn du noch keine Zugangsdaten und keine Hardware bekommen hast. Sobald du die Hardware geöffnet und die Zugangsdaten angesehen hast, ist die sache für Sie erledigt. ALso wenn du dann noch 3 Monate auf die größe Bandbreite wartest ist einfach egal.

Hab jetzt erstmal schriftlich einspruch eingelegt. Mal schauen was da kommt smile .

Versatel DSL 6000
Fritz Box Fon WLAN
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar