DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

Nach Umschaltung keine Verbindung mehr

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (5): 12345» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Wechsel 1&1 => T-Home überbrücken | Wideruf bei 1 und 1
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
01.Oct.2008 07:53 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: Nach Umschaltung keine Verbindung mehr

Denn muss doch die Fritz einen Schuss haben. du hast Garantie auf die Box von 2007.
Ruf die nochmal an, schildere den Fall wie er jetzt ist und somit wohl klar ist, dass dein Modem nicht richtig funktioniert. Welche Fritz hast du denn jetzt?

Gruß
ujw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
oldiefranz ist offline oldiefranz oldiefranz ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 25.Sep.2008
Beiträge: 10
Herkunft: Köln

Themenstarter Thema begonnen von oldiefranz

01.Oct.2008 17:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie oldiefranz in Ihre Freundesliste auf Email an oldiefranz senden Homepage von oldiefranz Beiträge von oldiefranz suchen
RE: Nach Umschaltung keine Verbindung mehr

Ist immer noch die 7141. Ich hab da nur die Einstellung "...über LAN1...verbinden" eingestellt und dann halt meinen Netgear Router davor geschaltet.

MfG oldiefranz
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
oldiefranz ist offline oldiefranz oldiefranz ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 25.Sep.2008
Beiträge: 10
Herkunft: Köln

Themenstarter Thema begonnen von oldiefranz

16.Oct.2008 20:43 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie oldiefranz in Ihre Freundesliste auf Email an oldiefranz senden Homepage von oldiefranz Beiträge von oldiefranz suchen
RE: Nach Umschaltung keine Verbindung mehr

Es hat sich 'was getan!
Letzte Woche erhielt ich einen Anruf von einem 1&1 Mitarbeiter. Ich nehme an, aus der Technik. Wenigstens vermute ich das, denn er hatte mehr Ahnung, als alle anderen Hotline- Mitarbeiter zusammen, mit denen ich vorher telefoniert habe. Also....
Sie hätten wohl bemerkt, dass meine Mutter zwichenzeitlich über VoIP telefoniert. Ob man denn jetzt das "Ticket" schließen könne. Auf meine Antwort "NEIN!", dass es nur deswegen ginge, weil ich meinen Modemrouter vorgeschaltet hätte, kam die Frage, ob ich das denn jetzt so belassen wolle. Ich wurde langsam wütend und hab ihn gefragt, ob das sein Ernst wäre? Es könne doch wohl nicht sein, dass man von 1&1 Hardware bekäme, die aber nur dann zum Laufen brächte, wenn man noch eigene Geräte davor schalten müßte.
Auf alle Fälle hat er mir erklärt, das 1&1 nach der Entkoppelung der Leitung mit anderen Ports arbeite, und es da zu Problemen kommen könnte. Es wäre bekannt, dass es mit der Fritz!Box 7141 Probleme geben könne. Ich habe dann gefragt, warum sie den Kunden so eine Kiste andrehen, wenn die Probleme bekannt wären. Es würde mir zwar jetzt nicht direkt helfen, aber AVM würde mit Hochdruck an einer neuen Soft für die Box arbeiten. Die Fehler wären leider nicht überall die Gleichen, sodass man das Problem nicht eindeutig lokalisieren und beheben könnte. Und so weiter und so weiter..., ich will jetzt nicht alles hier wiedergeben. Erst auf mein hartnäckiges Drängen hin, erklärte sich der immer noch freundliche Herr am Telefon bereit, einen Hardwaretausch vorzunehmen. Eine höherwertige, neuere Box lehnte er aber ab. Das wäre wie ein "Golf Standart" oder ein "Golf Luxus" - das gleiche Auto, nur mehr Extras dran. Er wolle mir eine "V2-Box" (???) schicken. Nach 3 Tagen kam dann eine neue FRITZ!Box - und ich war erst mal enttäuscht und sauer! Meine Mutter hatte eine 7141 und die schickten jetzt eine 7113. Ich dachte: "Noch älter? Noch ein paar Baureihen drunter? Das klappt doch nie!" Ich klemme also den ganzen Mist an, die Box rödelt bei der Verbindung rum und........ Fertig! Ich gebe den verlangten Startcode ein..... Fertig! Alle Zugangsdaten drin und Telefonnummern sind registriert. Nur noch das Telefon an der Box anmelden und ein bißchen Finetuning.... Fertig! Das ganze hat knapp 4 Minuten gedauert und alles läuft prima! Auf den Tag genau nach 4 (!) Wochen! Ich beobachte das Ganze noch ein paar Tage, dann muß ich die 7141 zu 1&1 zurück schicken. Die Einzelverbindungsnachweise von den Handys - zusammen ca. 120 € - habe ich an die Buchhaltung geschickt. Bin gespannt, ob sie zu ihrem Wort stehen, und uns die Kosten gutschreiben!
Hätten die nicht gleich in der ersten Woche auf die Idee kommen können, uns eine andere Box zu schicken ? Würde ich mich nicht ein bißchen auskennen und hätte keinen Modemrouter übrig gehabt, hätte meine Mutter 4 Wochen kein Telefon gehabt - außer Handy. Es tut mir leid, aber "kundenfreundlich" finde ich das nicht! unglücklich

MfG oldiefranz
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
17.Oct.2008 20:14 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: Nach Umschaltung keine Verbindung mehr

Hallo,

danke für die Rückmeldung. Na dann wünsche ich dir mal, dass alles so bleibt.
Die 7113 habe ich bisher nur ein einziges mal verbaut, vor 1 1/2 Jahren, läuft bisher ohne Probleme.

Gruß
ujw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Towanda2 ist offline Towanda2 Towanda2 ist weiblich


Starter

Dabei seit: 18.Oct.2008
Beiträge: 3
18.Oct.2008 10:16 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Towanda2 in Ihre Freundesliste auf Email an Towanda2 senden Homepage von Towanda2 Beiträge von Towanda2 suchen
Bei mir ist es ähnlich

Die gleichen Probleme hab ich auch bei 1und1.
Hab seit August einen Vertragswechsel zu einer DSL Telefonie ohne T.kom Anschluss gemacht, um Kosten zu senken.
Seit dem habe ich dauernde Störungen der Verbindung.
Heute Morgen schon xmal.Was natürlich auch beim telefonieren nervt, da die Verbindung abbricht.
Man hatte angeblich einen Kurzschluss in unserer Leitung gefunden und behoben.
Danach war es aber nicht ok.
Dann bekam ich eine neue Frizbox.
Trotz Werksreset und Software Update sind die Probleme wie zuvor.
Nun behuptet man seitens 1und1, dass ich den analogen Router im Wohnzimmer an einer Überputzdose und nicht an der ursprünglichen T.kom Dose im Flur habe, verursache die Unterbrechungen.
Die "Hauptdose" ist aber abgeklemmt und VOR der Umschaltung funktionierte das Ganze einwandfrei.
Ich bin stinkwütend.
Fühle mich irgentwie verschaukelt .

Ich stehe hinter jeder Regierung,
bei der ich nicht sitzen muss,
wenn ich nicht hinter ihr stehe.
Werner Finck
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (5): 12345»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar