DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

Kündigung meines 1&1-Vertrags

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (5): 123»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag News: Sonderaktion: 1&1 DSL drei Monate ohne Grundgebühr | SMS-Manager hat kein Zugang
martin_loos ist offline martin_loos martin_loos ist männlich


Starter

Dabei seit: 22.Jul.2003
Beiträge: 2
22.Jul.2003 12:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie martin_loos in Ihre Freundesliste auf Email an martin_loos senden Beiträge von martin_loos suchen
verrückt Kündigung meines 1&1-Vertrags

Hallo,

1&1 hat meinen DSL Fair Flat-Vertrag gekündigt, mit der Begründung

Zitat:
Wir haben festgestellt, dass Ihre monatliche Nutzung über den theoretisch möglichen Verbrauchswerten liegt, beispielsweise mehr als 24 Stunden pro Tag

Nach meinen Einzelnachweisen hab ich im Durchschnitt ca. 110 bis 120 GB im Monat, normal bei Americas-Army zocken (10Std/pro Tag) + Webserver.
Also hab ich bei den Pfeifen in Montabaur angerufen, da hat man mir dann mitgeteilt, das ich mehr als einen Rechner gleichzeitig benutze (die Pfeife in Montabaur sollte mal die Features der Flat lesen, den MFN ist erlaubt). Zweite Begründung war, ich würde von einem andren Anschluß mich gleichzeitig einwählen (als ob ich meine Logindaten an andere Personen weitergeben würde). Last but not least, kam heraus, das der UL/DL zu hoch sei (über dem maximal möglichen großes Grinsen ), hab ich dem Typ mal kurz erklärt, das ich nur ca. 50% meiner Leitung benutze 100%=248GB (bei 96kB/s & 30Tagen), ich 120GB.

Aber da ich die Schnauze von 1&1 jetzt entgüldig voll habe, wechsle ich zu einem anderen kompetenteren Provider, der es noch nötig hat, Geld zu verdienen.

Gruss

Martin

PS: Wurde hier noch jemand mit dieses Aussage gekündigt?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Juventus-Turin ist offline Juventus-Turin Juventus-Turin ist weiblich


Starter

Dabei seit: 22.Jul.2003
Beiträge: 1
Herkunft: Italien
22.Jul.2003 12:53 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Juventus-Turin in Ihre Freundesliste auf Email an Juventus-Turin senden Beiträge von Juventus-Turin suchen
Kündigung

Ich wurde heute ebenso gekündigt mit genau den gleichen Begründungen. Schwachsinn!!! Die sind doch nicht ganz dicht! Sag mal das Modem kann man ja behalten, kann ich einfach z.B. bei Freenet oder der Telekom mir nur die Flat beantragen und diese mit dem Modem einfach weiternutzen??? Habe das AT-AR215 ADSL-USB Modem.

Danke

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
22.Jul.2003 19:37 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Kündigung

Hallo,
das ist ja wohl der Hammer!
Klingt auch stark, als würde da geltendes Recht verletzt!

Der Einzig einleuchtende Grund für eine rechtswirksame Kündigung wäre der Nachweis, daß Du mehrere Pc´s gleichzeitig an einem Anschluß betreibst!
Das ist eigendlich nur bei Freenet erlaubt! Bei allen anderen war das bis jetzt eigendlich immer verboten!

Aber die können da gar keinen wirklichen Beweis für haben, denn selbst wenn Du 2 Rechner hast, teilt sich der Speed ja auf und Du saugst auch nicht mehr als mit einem Rechner!
außerdem hab die eigendlich keine 100% Möglichkeit das nachzuweisen!
Eine Flat ist doch eigendlich Surfen ohne Ende bis der Artz kommt! Ohne Trafficbeschrenkung!

Da würd ich ja mal nen Anwalt fragen ob man die nicht noch wegen Vertragsbruch rankriegen kann!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Speedy ist offline Speedy Speedy ist männlich


Top-User

Dabei seit: 09.Jun.2003
Beiträge: 798
Herkunft: Mexiko :)
22.Jul.2003 19:52 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Speedy in Ihre Freundesliste auf Email an Speedy senden Beiträge von Speedy suchen
Re: Kündigung von 1&1

Hallo,

ist ja wohl der Hammer des Tages oder?
Schwer nachzuvollziehen warum sie dich/euch gekündit haben, vielleicht brauchen die keine User mehr?

Zu der Sache mit dem Anwalt:

Schön und gut nachzuhacken, aber ich finde, dass es ein bisschen teuer wird.
Den Anwalt muss man schon die ersten Euros vorlegen, nur um eine allgemeine Auskunft zu erhalten, und dann noch ein eventuelles Mahnverfahren gegen 1&1 zu führen (und evtl. zu verlieren) wird sicher nicht sehr billig.

Von daher ist es zwar Mist, einfach so auszugeben, aber aus Kostengründen würde ich die Variante vorziehen.

Bestell dir einfach Freenet DSL, die freuen sich über jeden Kunden, und du kannst schon bald wieder deine täglichen DSL Gänge nachgehen smile

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
martin_loos ist offline martin_loos martin_loos ist männlich


Starter

Dabei seit: 22.Jul.2003
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von martin_loos

23.Jul.2003 10:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie martin_loos in Ihre Freundesliste auf Email an martin_loos senden Beiträge von martin_loos suchen
Re: Kündigung

@andreDsl

Zitat:
Der Einzig einleuchtende Grund für eine rechtswirksame Kündigung wäre der Nachweis, daß Du mehrere Pc´s gleichzeitig an einem Anschluß betreibst!
Das ist eigendlich nur bei Freenet erlaubt! Bei allen anderen war das bis jetzt eigendlich immer verboten!


Seit dem 01.05.2003 ist eine
"Mehrplatznutzung in Netzwerken mit zentraler Einwahl (z.B. Router)" auch der Fair Flat erlaubt (was die bei 1&1 allerdings auch nicht wußten). Also daran kann es nicht gelegen haben.
Ich denk eher, dass es bei 1&1 generft hat, das bei mir der Rechner seit fast einem 1 Jahr, 24Std. am Tag online war und immer Netzlast verursacht hat. Den bei der letzten Erhöhung von 29€ auf 39€ war die Begründung, dass ich über dem Durchschnitt liege (wobei 1&1 mit einem Durchschnitt von 20GB pro Monat gerechnet haben, Was für Idioten), deshalb bye 1&1, Hello New XYZ-Provider.

Was das mit dem Anwalt angeht, das kannst Du vergessen, da 1&1 nach AGB 7.3 & 7.4 gekündigt hat, also fristgerecht und einseitig Kündbar.

Gruss

Martin

PS: Wenn jemand die Feature-Liste oder AGB haben möchte, einfach n Mail an mich.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (5): 123»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar