Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Storno durch 1und1, dennoch Vertrag ausgeführt!!!! | Falscher Einwahlcode nach Firmware Update Fritzbox
elvisthepelvis ist offline elvisthepelvis


Starter

Dabei seit: 10.Apr.2008
Beiträge: 7
Herkunft: Deutschland
10.Apr.2008 11:41 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie elvisthepelvis in Ihre Freundesliste auf Email an elvisthepelvis senden Beiträge von elvisthepelvis suchen
RE: Klage gegen 1&1

Die Witze auf dieser Seite sind gut. Ich könnte mich totlachen. Wenn sie nicht so doof wären.......

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
10.Apr.2008 20:38 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Klage gegen 1&1

Hallo,
also auf dieser Seite hier (Seite 2) steht bis jetzt nur Dein Beitrag (und nun auch meiner). Was ist denn daran so witzig?

Ist doch völlig egal was 1und1 da intern mit wem zu laufen hat. Der Vertrag besteht mit 1und1 und die haben ihren Teil einzuhalten, alles andere ist für den Kunden unerheblich.

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
elvisthepelvis ist offline elvisthepelvis


Starter

Dabei seit: 10.Apr.2008
Beiträge: 7
Herkunft: Deutschland
13.Apr.2008 17:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie elvisthepelvis in Ihre Freundesliste auf Email an elvisthepelvis senden Beiträge von elvisthepelvis suchen
RE: Klage gegen 1&1

Zum lachen finde ich diese Seite, weil man ja, bevor man hier was anfragt oder antwortet, ganz einfach das machen kann, wofür man diese Seite auch bezahlt: Man sollte mal vorher ins Internet gehen. Da steht doch alles drin...... Und dann würden sich einige Dinge schon von allein erledigen.

Die eigentliche Werte, die beim Verbraucher eine Rolle spielen sollten, sind die Dämpfung (je kleiner, desto besser, fast nicht änderbar; die Rauschtoleranz, je kleiner, desto besser - hier wirds schon komplizierter mit dem ändern; und die Nutzdatenrate. Diesen Wert kennt keiner, der steht ja auch 3 Zeilen unter der Kapazität. Wenn das, was dort steht, nicht hinten im PC ankommt, dann sollte man diesen mal entkeimen. Und da könnte ich hier stante pedes so ca 20, 30 Dinge aufzählen, die nichts mit einem Provider zu tun haben.
Goldene Regel: 60% der PC Probleme sitzen 80 cm davor. (oder wars umgekehrt??)
Nun ist dieses nicht besonders populär, ich weiß, das will ja auch keiner so richtig hören. (besonders diplomierte Informatiker, einer erzählte mir neulich, er hätte keinen speed, hat seinem Netzwerk die IP 127.0.0.1 gegeben, auch das half nicht; kann er auch, es kann ja jeder vergeben, was er will.....).
Auch wenn die große deutsche PC Zeitschrift wieder mal was im DSL gemessen haben will. Haben sie nicht, sie sagen es nur so. Messen kann man nur mit einem angeschlossenem MESSGERÄT am ANSCHLUSS. Das Hin-und Herschicken einer (genormten) Datei ist auch kein messen. Man stelle sich vor, ich messe die Fahrzeit meines 5er vom Brandenburger Tor bis zur Reeperbahn, und reklamiere dann, weil, in den Papieren steht ja: bis 235 km/h. 235 km*, und dann 2 Stunden*, geht ja nicht auf. (*die Werte sind frei erfunden)
Und was bringt Druschl dieses ganze Gelaber? Ich würde dafür plädieren, sein Provider entläßt ihn. Freiheit für Druschl. Er solls beim nächsten besser vorfinden. An einem neuem Hvt, ganz in seiner Nähe, mit ganz neuen Kabeln, only for you.
Schönen Sonntag noch.
Ach, ich hätts fast vergessen, wenn man bei google oder anderswo mal "Kabel Leitungsdämpfung DSL" eingibt, dann sieht man alle Provider dort auftauchen, einige weiter vorn, andere mehr hinten. Aber die fachlich guten Artikel, die muß man schon ein wenig suchen. Die werden dort sozusagen untergebuttert. Also dann, fröhliches Suchen!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
14.Apr.2008 10:32 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Klage gegen 1&1

Hallo,

ist ja alles schön und gut, aber wie das ganze technisch abgeht, kann dem Kunden doch völlig egal sein. Wer hat schon Zeit und Lust sich mit sowas zu befassen. Muss man ja auch nicht, wenn es einen nicht gerade privat interessiert, oder man beruflich damit zu tun hat.

Vielmehr kommt hier eher die rechtliche Seite zum tragen, denn man schließt ja einen Vertrag mit dem Provider. Wenn dieser nun seine Hausaufgaben gemacht hat, dann weiß er auch welche Bedingungen er anbieten kann. Klar Fehler können überall passieren, dann sollte man dafür auch einstehen und den Kunden ggf. aus dem Vertrag entlassen.

Dein komisches Autobeispiel würd ich eher mal so formulieren:

Wenn Du Dir nen BMW kaufst, der in den Papieren 253 steht hat, er aber im Höchstfalle nur 80 fährt, dan bist auch DU garantiert auch der Erste, der beim BMW Händler rumheult, dass er damit seine Penislänge nicht ausgleichen kann! cool großes Grinsen Augenzwinkern

In der Regel kann der Kunde heutzutage auch nicht mehr viel falsch machen, Kabel passen meist eh nur einmal und irgendwelche Ip´s bremsen den Speed wohl kaum von 16000 auf 1000 runter (nur ein Beispiel).

Klar geringe Abweichung sind immer da, da reden wir auch nicht drüber und eine grober Speedmessung VOR Vertragsabschluß ist ja auch immer möglich.
Von daher sollten die Provider mal lieber etwas mehr tranzparenz für den Kunden mitbringen und im Sinne der abgeschlossenen Verträge, für die sie ja immerhin Geld bekommen, handeln, anstatt mit irgendwelchen technischen Gedöns von der eigenen Unfähigkeit abzulenken! Augenzwinkern

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar