DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

Hat schon jemand DSL 6000 von 1&1??

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (41): 7891011»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Warte 2 Monate auf 1&1DSL-Anschluss - Wie Druck ausüben? | Seiten bauen sich nur langsam auf....
miko82 ist offline miko82 miko82 ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 08.Jul.2005
Beiträge: 11
22.Jul.2005 09:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie miko82 in Ihre Freundesliste auf Email an miko82 senden Beiträge von miko82 suchen
schon 59 Tage warterei... also 2 monate

Ola, wie gesagt hatte ich eine Mail geschrieben an die hotline, hier der schriftwechsel:

Mein Einstieg:

> Guten Tag,
>
> erneut wende ich mich an Ihren Support um eine verbindliche Antwort zu erhalten oder zumindest einen Schimmer davon, was bei Ihnen abläuft.
>
> Ich habe am 24. Mai diesen Jahres bei Ihnren GMX DSL3000 mit Flatrate bestellt. Der Auftrag sollte zum 30. Juni ausgeführt werde.
>
> Die Hardware samt Zugangsdaten erhielt ich erst am 4. Juli !!! Freigeschaltet waren die Daten dann zum 6/7. Juli. Gut, seit dem surfe ich mit GMX über meine TDSL 1000 Leitung.
>
> Ich möchte an dieser Stelle erwähnen, dass die einzige Info von GMX die Eingangsbestätigungsmail vom 25. Mai ist, dies ist die einzige Information die Sie mir haben zukommen lassen.
>
> Seit dem 30. Juni versuche ich von Ihren diversen 0180 hotlines sowie von der inkompetenten 99cent-warteschleifen-hotline irgendetwas zu erfahren, im grunde heißt es "das ist bei der telekom". Nun gut, bei der Telekom, aber da ist es doch laut DSL-Status.gmx.de schon seit dem 25. Mai?
>
> Und bei der T-COm im Bestellstatus weder online noch per telefon irgendwas zu sehen, DSL umstellung? ne, kann ich ihnen machen, dauert sechs tage, aber GMX? ne, hier nicht.
>
> Ich bitte Sie dringend sich um diesen Anschluß zu kümmern. Ich erachte Ihre Mitteilungsfaulheit an mich als Kunden als äußerst unzufriedenstellend. Ich hatte durchaus ins Auge gefasst GMX auch als DSL-Provider nach den 12 Monaten Laufzeit zu behalten, sie können sich ja selber ausrechnen, was von dieser Idee geblieben ist ...
>
> Bitte geben Sie mir Bescheid, wie hier weiter verfahren wird, bitte erkundigen Sie sich was dort los ist. Und verweisen sie mich bitte nicht an irgendeine ihrer Hotlines. Verschonen Sie mich bitte auch mit Ihren Textbausteinen...
>
> Mit freundlichen Grüssen
>
> Miko XXXXXXXXXXXXXXX

Darauf antwortete ein Herr

>Sehr geehrter Herr XXXXXXX,
>ich habe Ihre E-Mail soeben an den zuständigen Bereich weitergeleitet, der sich um die >weitere Bearbeitung Ihres Anliegens kümmern wird.
>Bis zur Lösung bitten wir Sie um etwas Geduld.

>Vielen Dank für Ihr Verständnis.

... und schickte es an eine Dame, die folgendes schrieb.

>Sehr geehrter Herr XXXXXX,

>vielen Dank für Ihre E-Mail.

>Sie haben sich vor kurzem für einen Wechsel in einen GMX DSL Flat inkl. GMX >DSL-Anschluss entschieden.
>Dafür möchten wir uns nochmals sehr herzlich bedanken!

>Die neue GMX DSL Flat mit all ihren zusätzlichen Features werden wir Ihnen in den >nächsten Tagen freischalten.
>Bezüglich des GMX DSL-Anschlusses müssen wir Ihnen jedoch mitteilen, dass ein Wechsel >auf diesen Anschluss zum jetzigen Zeitpunkt aus technischen Gründen noch nicht >vollzogen werden konnte. Wir arbeiten weiterhin daran Ihren Wechsel zu GMX DSL >schnellstmöglich durchzuführen.

>Sobald wir den GMX DSL-Anschluss bei Ihnen schalten können, werden wir Sie umgehend >darüber informieren.

>Bitte nutzen Sie bis zu diesem Zeitpunkt weiterhin Ihren vorhandenen >T-DSL-Anschluss.Da Sie im Zusammenhang mit Ihrem Wechsel auch Hardware (Modem >oder Router) mitbestellt hatten, so wurden Ihnen diese mit getrennter Post zugestellt.

Daraufhin antwortete ich wiederrum:

Sehr geehrte Frau XXXX,

>erst einmal bedanke ich mich für Ihre Antwort, diese Textbausteine kenne ich allerdings >schon Augenzwinkern Ich habe bereits seit fast 2 Wochen den Zugang über Ihre Flat, das Paket ist am >4. Juli eingetroffen. Ich habe Ihnen freundlichkeitshalber die bisherige Korrespondenz als >Anhang angefügt. Ihre Ausführungen sind nach dem Lesen dieses eMail-Verkehrs mehr >als unpassend.

>Ich bitte sie um eine menschlich hergestellte Nachricht und ich bitte Sie sich genauer zu >informieren, was da los ist. Sollte ich von Ihnen keine verbindliche Zusage erhalten, sehe >ich mich gezwungen Ihnen (GMX) in Kürze ein Einschreiben zukommen zulassen, welches >auf die Nichterfüllung Ihrer Vertragsleistungen hinweisen wird und eine sofortige >Kündigung erbeten wird.

>Ich hoffe Sie können mir und ich Ihnen diesen Schritt ersparen, nun ist es an Ihnen,

>mit freundlichen Grüßen,

>Miko XXXXX

Die Dame vom Accountservice antwortete dann vorgestern:

>[...] (Anrede)
>Die Portbuchungen laufen über zwei verschiedene Systeme. Die Niederlassung mit der Sie >gesprochen haben, kann Ihnen keine Auskunft zu einem Resale DSL Anschluss geben. >Hierfür wurde eine separate Schnittstelle zur Prüfung und Bearbeitung eingerichtet. Die >Bearbeitung wird von einem gesonderten Team vrgenommen.

>Wir stehen in engem Kontakt mit der T-Com und versuchen unermüdlich die Schaltung >Ihres DSL-Anschluss zu erreichen.

>Seien Sie versichert, dass wir alles Menschenmögliche tun, um Ihren Auftrag auszuführen. >Sobald wir nähere Informationen zur Ihrem Auftrag haben, werden wir uns unaufgefordert >bei Ihnen melden.

>Wie ich Ihnen bereits mitgeteilt haben können Sie bis zum vorraussichtlichen >Freischaltungstermin Ihren vorhandenen T-DSL Anschluss nutzen.

>Für Rückfragen stehen wir Ihnen zur Verfügung.


Huch und nun. Irgendwie kann ich den zusammenhang zwischen meine eMail und denen von Frau W. nicht herleiten... Seltsamerweise ist in Ihren Antwortmails nie meine Mail drin als Anhang. Es scheint auch nicht so, als würde sie meine eMails lesen, es klingt nach Textbausteinen...

Wenn die bei 1&1 "alles Menschenmögliche" tun, hmm, das ist doch bestimmt juristisch greifbar. Menschenmöglich wäre sich bei der T-Com zu erkundigen, das tut 1&1 anscheinend, oder doch nicht?

Siehe: Erst schreibt Sie, sie versuchten "unermüdlich" meinen Anschluß zu schalten und dann sagt sie, sie meleden sich, wenn die T-Com was darüber mal auskünftet... Das widerspricht sich.

Naja, ich hoffe inzwischen schon fast gesplittet zu werden, bei T-Com soll die bestellung 6 Tage dauern, 3000 geht wurde mir zugesagt...

Arg.
miko, sorry wg der ultralangen message..

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
FarinUrlaub ist offline FarinUrlaub FarinUrlaub ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 01.Jul.2005
Beiträge: 20
Herkunft: Mayen, Eifel
22.Jul.2005 13:08 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie FarinUrlaub in Ihre Freundesliste auf Email an FarinUrlaub senden Homepage von FarinUrlaub Beiträge von FarinUrlaub suchen
Re: ...

Zitat:
Original von sneipa
glückwunsch... ja bei mir isses auch geschaltet, nur hab ich keine speed traurig is langsamer wie dsl2000 beim download und langsamer als dsl-light beim upload oO
laut 1und1 liegt ne störung vor und die telekom hat 2 tage zeit das problem zu lösen.. naja klasse.. das heißt WARTEN...
mfg
sneipa


Bei mir ists jetzt ähnlich... hab zwar nen Upload von 70 kb/s aber DL sinkt von anfangs 700 kb/s auf knapp 300 kb/s also langsamer als zuvor mit DSL 3000... meine Leitung müsste eigentlich volle Leistung bringen d.h. die Fritzbox zeigt mir an das meine Leitungskapazität bei max. 7286 liegt und davon 6090 zurzeit benutzt werden (DSL 6000 halt)... mal schaun ob sich da noch was tut

Sweet, Sweet Gwendoline...
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Planlos83 ist offline Planlos83


Starter

Dabei seit: 06.Jul.2005
Beiträge: 5
22.Jul.2005 18:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Planlos83 in Ihre Freundesliste auf Email an Planlos83 senden Beiträge von Planlos83 suchen
grmpf und teils grmpf

wollt mal wieder was zu sagen!
hab seit 3 tagen die 6000er von 1&1 !
schön schnell wie es sein soll konstant weit über 600 kb/s!
aber ichhab mich dusselig telefoniert bis ichs hinbekommen habe!
problematik:
haus: keller, eg, 1. st, 2. st
ich wohn im zweiten! dsl 3000 splitter router, alles bei mir! wunderbar gefunzt, und mein dad konnte mit lappi wlan im ganzen haus!
dann kam das unheil: 6000er!
ich gewartet und gewartet! 3 tage kein i-net, seit dem 18.7. power lampe am router immer geblinkt!
war ******** und ich hab mein erstes tel geführt! 1&1 sagte, die haben nicht die aktuellen daten der telekom. sonst kommen die automatisch, aber ausgerechnet wenn ich anrufe dann kamen die wohl nich automatisch! Teufel
ich dann im ganzen haus rumgelaufen mit router und splitter in der hand! im ersten stock ausprobiert! wieder geblinkt! im keller, auch geblinkt, dann im erdgeschoss. juchuuu, funzt! leuchtet! aber mit dem problem, dass alle telefone bis auf das im erdgeschoss lahm gelegt waren! *grrr*
und 2. prob ich musste per wlan rei ud hatte nur ne signalstärke von knapp 60%. und dl: 50-100 kb!
immer telefoniert! meine eltern freuen sich bestimmt über die rechnung! weiter gings. telekom wollte sich bei mir melden, weil ich halt ne störung gemeldet habe! kam nix! egal, drauf geschissen, die haben eh keine ahnung!
aber jetzt: ich habs bei mir zum laufen gebracht, mit ein paar ausnahmen: im ersten stock muss das telefon raus aus der dose und meine verbindung kackt regelmäßig nach 2-5 minuten ab!
jetzt grad wieder: *grrr*
einer von der t-com (ein fähiger) meinte, das liegt daran, dass der splitter nicht sor alle telefone geschaltet ist! wenn ich den aber davor schalte! gehen halt alle anderen teles nicht mehr!
ich hab keine ahnung was ich noch machen soll! weiss da einer rat oder hat ähnliche erfahrung gemacht?
greez

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
DerHofnarr ist offline DerHofnarr DerHofnarr ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 20.Jul.2005
Beiträge: 26
23.Jul.2005 11:43 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie DerHofnarr in Ihre Freundesliste auf Email an DerHofnarr senden Homepage von DerHofnarr Beiträge von DerHofnarr suchen
?

Na wenigstens hast du schon DSL 6000. Ich wollt mal fragen, ob das mit dem Bestellstaus online nachfragen überhaupt funktioniert? Oder ob da immer das selbe steht? Sieht nämlich so aus.

Greetz

Der Narr

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
sneipa ist offline sneipa


Starter

Dabei seit: 19.Jul.2005
Beiträge: 7
23.Jul.2005 16:22 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie sneipa in Ihre Freundesliste auf Email an sneipa senden Beiträge von sneipa suchen
Omg

SO EIN SCHEIß !!!

ich hab meinen fehler gefunden... lag am treiber(!) hab mir den neuen cfos von der 1und1 page geladen und siehe da.. VOLLE 6mbit ! up und down ... also wenn das mal keine überraschung is...
und keiner der dummen supporter am telefon konnte mir den fehler sagen... rofl ej! jeder sagte: kobalbruch, modem zu alt (teledat 300 LAN), störung in der leitung .. und immer WARTEN! naja gott sei dank es geht jetzt...
also versucht es mal..
mfg
sneipa

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (41): 7891011»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar