DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

Hat schon jemand DSL 6000 von 1&1??

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (41): 2930313233»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Warte 2 Monate auf 1&1DSL-Anschluss - Wie Druck ausüben? | Seiten bauen sich nur langsam auf....
Dompteur9 ist offline Dompteur9


Stammgast

Dabei seit: 04.Jul.2005
Beiträge: 53
25.Aug.2005 14:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Dompteur9 in Ihre Freundesliste auf Email an Dompteur9 senden Beiträge von Dompteur9 suchen
...toll...

Also wirklich schlau wird man aus der Geschäftspolitik von 1&1 nicht...zunächst bietet man eine sehr günstige Flatrate an - toll für die Kunden - dann hält man die Kunden hin, Bestandskunden haben Probleme beim Umstieg, die Einführung des 6000er Anschluß wird mit allen möglichen Spitzfindigkeiten zu Lasten des Kunden vollzogen -schlecht für den Kunden - und nun senken sie auf einmal völlig unproblematisch und unbürokratisch die Kosten der Cityflat - und zwar auch für Bestandskunden und ohne das diese dafür auch nur den kleinsten Finger rühren müssen - toll für den Kunden??

Hat man da über Nacht das komplette Produktmanagement ausgetauscht oder hat das alte begriffen, daß gute Angebote gepaart mit Wildwestmethoden sich selbst torpedieren? So eine Umstellung auf den 6000er Anschluß für alle 3000er Bestandskunden und man hätte sich jede Menge Unmut erspart - insb. hätte jeder Verständnis dafür gehabt, wenn sich der Upgrade verzögert hätte oder an technischen Voraussetzungen gescheitert wäre...

Nunja, ich werde jetzt nicht weiter nachhaken, wegen dem "super attraktiven Angebot" bei Upgrade, sondern diese Geste von 1&1 mal als Friedensangebot ansehen und hoffen, daß sich die neue Geschäftspolitik nun konsequent und zügig in allen Geschäftsbereichen bei 1&1 durchsetzt.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ViPeR-579 ist offline ViPeR-579


Starter

Dabei seit: 25.Aug.2005
Beiträge: 2
25.Aug.2005 14:53 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ViPeR-579 in Ihre Freundesliste auf Email an ViPeR-579 senden Beiträge von ViPeR-579 suchen
Daumen runter! 3000 statt 6000

Hi,

hab als 1&1 Bestandskunde kürzlich von T-Com DSL1000 zu 1&1 DSL6000 mit Deutschlandflat gewechselt, Hardware ist angekommen und der Providerumzug hat reibungslos funktioniert. Dann mußte ich feststellen, das ich statt dem groß beworbenen DSL 6000 nur das 3000er bekommen hab, obwohl laut AVM ADSL-Watch Geschwindigkeiten von 6000/1000 kBit/s möglich wären.
Hab mal ne Mail zu 1&1 geschickt (siehe unten) und bin auf die Ausrede gespannt!

Hallo,

kürzlich bestellte ich einen DSL 6000 Anschlüß bei ihnen und wunderte mich jetzt, als nach der Freischaltung "nur" 3072 kBit/s verfügbar waren, obwohl der Verfügbarkeitscheck DSL 6000 zuließ.
Auch in meiner AVM ADSL-Watch- Software wird die maximale Leistungskapazität mit 6608 kBit/s in Empfangsrichtung angezeigt, wäre also für DSL 6000 geeignet.
Warum wurde bei mir also nicht DSL 6000 freigeschaltet und wann wäre dieses möglich?
Ansonsten wäre es für mich schlichtweg Irreführende Werbung, groß und breit DSL 6000 zum Preis von DSL 3000 anzupreisen aber nur 3000 zu Liefern. ...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
k!LLa ist offline k!LLa


Aufsteiger

Dabei seit: 21.Jul.2005
Beiträge: 38
25.Aug.2005 15:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie k!LLa in Ihre Freundesliste auf Email an k!LLa senden Beiträge von k!LLa suchen
Omg 1&1!

Schlau wird man aus 1&1 keineswegs, da hast du Recht.
Heut kam ein weiterer Brief von 1&1, in dem stand dass es zu weiteren Verzögerungen kommt.
Klar 1&1: lieber erst die Leute umstellen, die im August oder Juli bestellt haben, als die von Anfang Juni oder sogar eher. Sind ja erst 3 Monate. Man man ich dreh hier bald durch!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Sith ist offline Sith


Starter

Dabei seit: 27.Aug.2005
Beiträge: 4
27.Aug.2005 13:39 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Sith in Ihre Freundesliste auf Email an Sith senden Beiträge von Sith suchen
1+1

Ertmal ein Hallo an alle hier im Forum, verfolge diesen und einige andere 1und1-Threads
hier im Forum und bei mir siehts inzwischen so aus:

Ach 1und1 ...

Am 7.7. DSL 6000 + Deutschlandflat bestellt ... noch nix da.

Habe letzte Woche auf deren Website unter Pressemeldungen oder so einen Text gefunden, daß sie die meisten zufriedenen Kunden haben. Darauf hin hab ich denen eine saftige eMail zu meiner Situation und die Situation vieler anderen alten Bestandskunden zukommen lassen (verweiss auf dutzende Foren). Am nächsten Tag erhielt ich eine email der Pressestelle, daß sie sich bedanken und der Vorgang zur Prüfung weiter gegeben wurde. Natürlich kam dann wieder ein Bla-Bla Mail ... wie immer!



Sehr geehrter xxxxxxx



vielen Dank für Ihre E-Mail, welche mir von unserer Pressestelle zur Bearbeitung übergeben wurde.
Gern nehme ich mich Ihrem Anliegen persönlich an und bitte in aller Form um Entschuldigung für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten.

Wie die Prüfung Ihres Auftrages 26xxxxxx vom 07.07.2005 ergeben hat, steht die Rückmeldung der T-Com noch offen,
ob an Ihrem Anschluss die gewünschte Leistungsänderung technisch realisierbar ist.

Vorbehaltlich der Lieferung durch die T-Com bewegt sich die Bereitstellung innerhalb der marktüblichen Bereitstellungszeiträume von ca. 3-4 Wochen.
In wenigen Einzelfällen kann es auch zu einer längeren Bearbeitungsdauer kommen.

Selbstverständlich prüfen wir Ihren Auftragsstatus regelmäßig und wir informieren Sie sofort über den aktuellen Status.


Mit freundlichen Grüßen

Simone Oxxxxx

Customer Care Service
1&1 Internet AG
Brauerstrasse 48
76135 Karlsruhe
Faxunglücklich07 21) 91 37 42 41


Daraufhin hab ich natürlich mit der T-Com telefoniert und .... na ja Inhalt des Gesprächs steht ja im Mail an 1und1:

Sehr geehrter Frau Oxxxxx,

vielen Dank für Ihre Rückantwort.
Abschliessend habe ich gerade mit Frau Junke der Telekom (Tel-Nr.
0800-330-1000) telefoniert und nochmal eine telefonische
Verfügbarkeitsabfrage durchgeführt.
Mein Anschluss konnte zwar nicht überprüft werden, da es sich um einen
Resaler-Anschluss handelt und die Daten somit selbst für die Telekom
gesperrt sind, aber wir leben in unserem Haus ja nicht alleine! In
unserem Haus, wohnen in der unter uns befindlichen Hauptwohnung, meine
Eltern. Nach geschilderter Sachlage zeigte sich Frau Junke allerdings
sehr kooperativ und führte für unser Haus einen Verfügbarkeitscheck
durch. Da dieser Verfügbarkeitscheck soeben ergeben hat, daß dort DSL
6000 bereits seit einiger Zeit möglich ist, sicherte mir Frau Junke tel.
zu, daß das auch für unsere darüberliegende Wohnung zutreffe. Als ich
Frau Junke mit Ihrer eMail (siehe Anhang) - "Die Telekom sei schuld!" -
konfrontierte, sicherte sie mir zu, daß dies defenitiv nicht stimme. Im
Gegenteil, sie zeigte höchstes Interesse an Ihrem schreiben und bat
mich, daß doch der Telekom per Fax zur Verfügung zu stellen, was ich am
Montag morgen auch erledigen werde. Frau Junke sicherte mir ebenfalls
zu, daß die hierfür laufenden 7 Wochen (07.07-26.0cool alles andere als
marktüblich sind.

Hier werden fadenscheinliche Gründe einen anderen Unternehmen
zugeschoben. Ihnen scheint immer noch nicht klar geworden sein (damit
meine ich nicht Sie persöhnlich), daß wenn ich Kunde Ihres Unternehmens
bin (hier Anschluss und Tarif), Sie meine Anlaufstelle sind und nicht
jemand anderes. Schade allerdings ist es, daß ICH gerade dieses eine
"Fremdunternehmen" beauftragen muß, den Sachverhalt zu prüfen.

(Kunden?)Nummer: 5xxxxxx

(gleichzeitig Kopie an Pressestelle, Fr. Melanie Wxxx)


Natürlich war ich gestern Abend soooo dermassen angepisst, da ich wusste, daß sich vor Montag nichts mehr bewegen würde und rief nochmal bei 1und1 an .... und es hat sich gelohnt.

Mir hatte (dieses mal ein netter) Herr mit stark ausgeprägten osteuropäischen Akzent, wirklich versucht weiterzuhelfen:

Lt. ihm sei von der T-Com bereits defenitiv seit 3.8. (!!!!!) gemeldet worden, daß DSL 6000 bei mir defenitiv möglich wäre, da aber bei meinen Account irgendein Software-Fehler gespeichert wäre, könne mir aber nur der Account-Service weiterhelfen, welcher erst wieder ab Montag 8:00 erreichbar wäre .... DSL6000 würde bei mir aber laufen! Ich hab ihn natürlich auch gefragt was der Account-Service denn nun damit zu tun habe, würde ich auch als "Traffic-Monster" gesehen werden und es würde darum so lange rausgezögert werden (Das meiste was ich bisher hatte waren 7,5 GB (seit BF2), vorher lag ich immer unter 5GB.)? Leider konnte (oder durfte) er mir dazu aber nichts sagen, er wiederholte sich und verwies auf den Account-Service.

Für mich ist der Verein nicht mehr ganz sauber, die schieben alles auf die Telekom und nun haben sie sich erst recht verraten, daß die Leiche in Ihrem Keller liegt. Ich werd jetzt erst mal noch den Montag abwarten, ... und dann wenn nichts weiter passiert meinen Auftrag stornieren und zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen.

1und1 ist nur dann i.O. solange alles läuft und man keine Änderung beauftragt (gleiches Anfang des Jahres mit einen Tarifechsel erlebt).

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ritze ist offline ritze


Starter

Dabei seit: 29.Aug.2005
Beiträge: 5
29.Aug.2005 17:16 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ritze in Ihre Freundesliste auf Email an ritze senden Beiträge von ritze suchen
O_o

Also ich denke langsam ich hätte mal vorher in den ganzen Foren gucken sollen was 1und1 angeht. Hab mir vor 3 Wochen die 6000er Flat neu bestellt, also Neukunde. Und was ist seit dem passiert? Nichts! Auf der Status-Seite lese ich immernoch genau das gleiche wie vor 3 Wochen:

Ihr 1&1 DSL-Anschluss wird aktuell von einem Mitarbeiter bearbeitet. Wir erwarten parallel den Schaltungstermin der T-Com. Erfahrungsgemäß ist die frühestmögliche Schaltung nach 6 Werktagen möglich. Eine frühere Schaltungsmöglichkeit besteht leider nicht. Sobald uns Ihr Termin vorliegt, werden wir Sie per Post umgehend hierüber informieren.

Und hätte ich denen nicht ne Mail geschickt, und mich erkundigt, warum das so lange dauert, würde ich wahrscheinlich immernoch ohne jegliche Information hier sitzen. Naja bei mir schieben se das auch auf die Telekom ... was ich aber dank diverser Beiträge nicht mehr glaube. Naja ich werd euch weiter informieren. Das nächste mal hoffentlich nicht von meinen Eltern aus, sondern mit meiner Flat!

MfG

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (41): 2930313233»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar