DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

Hat schon jemand DSL 6000 von 1&1??

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (41): 2627282930»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Warte 2 Monate auf 1&1DSL-Anschluss - Wie Druck ausüben? | Seiten bauen sich nur langsam auf....
HeikoN ist offline HeikoN


Starter

Dabei seit: 06.Aug.2005
Beiträge: 9
11.Aug.2005 23:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie HeikoN in Ihre Freundesliste auf Email an HeikoN senden Beiträge von HeikoN suchen
Re: ...

Folgende E-Mail habe ich von 1&1 erhalten:
----------------------------
Sehr geehrter Herr ???,

vielen Dank für Ihre E-Mail-Anfrage, die wir gern beantworten.

Sobald es technisch möglich ist wird die Telekom die Geschwindigkeit ihres Anschlusses von 3000 auf 6000 erhöhen.

Momentan gibt es noch technische Probleme diesbezüglich, welche aber demnächst gelöst sein sollten.
Wann dieser Zeitpunkt sein wird ist uns noch nicht bekannt.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Friedrich Steuber
Technischer Support
1&1 Internet AG
-------------------------
Na, hoffen wir mal, dass es auch so läuft, wie in der E-Mail stand!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
HeikoN ist offline HeikoN


Starter

Dabei seit: 06.Aug.2005
Beiträge: 9
11.Aug.2005 23:28 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie HeikoN in Ihre Freundesliste auf Email an HeikoN senden Beiträge von HeikoN suchen
RE: 1und1

@Anaconda

Ich habe das so erlebt, dass ein geworbener Kunde von mir freigeschaltet wurde. Das ist soweit recht uns gut, aber ich habe vor ihm bestellt und habe noch nicht mal etwas von 1&1 gehört, als der geworbene Kunde schon freigeschaltet wurde.

Versuch doch auch mal den Trick, den ich probiert habe. Behaupte einfach, dass 1&1 geworbene Kunden bevorzugt. Bei mir hats geklappt!. Darauf kam am gleichen Tag (1/2 Stunde später) eine E-Mail, dass in den nächsten Tagen meine Hardware eingeht. großes Grinsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Dompteur9 ist offline Dompteur9


Stammgast

Dabei seit: 04.Jul.2005
Beiträge: 53
12.Aug.2005 09:36 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Dompteur9 in Ihre Freundesliste auf Email an Dompteur9 senden Beiträge von Dompteur9 suchen
...sehr witzig...

So, nun hat mich heute der Kunderservice, nachdem ich einen längeren Tarifwechsel mit ihm hatte endgültig an die Telefonhotline verwiesen, nur die könnten mir mitteilen, ob ich denn nun eine Leitung mit 6000er Kapazität habe. Immerhin hat man mich an die 12cent und nicht an die 99cent hotline verwiesen. Dort habe ich angerufen und zunächst mit der account-hotline gesprochen. Die stellte - richtigerweise, was mir noch gar nicht aufgefallen war - fest, daß z. Zt. mein Kundencenter gar keinen Tarifwechsel zuläßt. Wohl ein Serverfehler, der in 2 Tagen behoben sein soll. Darüber hinaus konnte mir die Mitarbeiterin meine eigentliche Frage aber nicht beantworten. Vielmehr verwies sie mich an die DSL-hotline. Also der 2. Anruf über die kostenpflichtige Nummer. Dort ein netter Mitarbeiter, der wohl recht neu war. jedenfalls behauptete der auf einmal, grds. würde die Telekom irgendwann von ganz alleine alle Leitungen hochstufen und insofern käme ich schon irgendwann ganz automatisch zu DSL6000, vollkommen ohne mein Zutuen. Nachdem er dann aber, weil ich wohl recht skeptisch nachfragte, doch noch einmal Rücksprache mit einer Kollegin genommen hatte, bemühte er den DSL-Checker, der ihm wohl mitteilte, daß meine Leitung 6000 hergäbe. Als ich ihn dann aber festnageln wollte, also darauf bestand, schriftlich eine Bestätigung bzgl. dieser Aussage zu bekommen, da mir eine Kollegin vor 3 Tagen ja mitgeteilt hatte, es gingen nur 3000, bemühte er erst noch eine weitere Datenbank, um meine Leitungskapazität festzustellen, verwies mich dann aber wieder an die zunächst angerufene account-hotline, die mir wirklich absolut verbindlich Auskunft geben könne...:-)))

Also wenn ich nicht schon so alt wäre und genau dieses Hin- und Hergeschiebe schon alles bei der Telekom bzw. Dt. Post erlebt hätte, wäre ich jetzt wirklich ein wenig irritiert. Aber so gehe ich einfach mal davon aus, daß dieses Prinzip im Telekommunikationsgewerbe einfach dazugehört.

Außerdem muß ich einfach mal wieder loswerden, daß ich es extrem lächerlich finde, den Leuten "extrem günstige" VoIP Tarife mit kostenlosen Telefonaten im eigenen Netz aufschwatzen zu wollen, aber eine hotline nur über das konventionelle Telefonnetz, bei dem die Telekom jedesmal noch mitverdient, anzubieten. Sehr schwach und völlig inkonsequent!!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
cosmocorner ist offline cosmocorner cosmocorner ist männlich


Starter

Dabei seit: 11.Aug.2005
Beiträge: 8
Herkunft: DE
12.Aug.2005 15:22 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie cosmocorner in Ihre Freundesliste auf Email an cosmocorner senden Beiträge von cosmocorner suchen
Text Hotline 1&1 ist der Hammer an Kompetenz

hi jungs, wartet lieber ein moment bis ihr umsteigt, die scheinen bei 1und 1
voll überfordert zu sein. der suppoer bei 1und1 ist zur zeit das schlimmste
was ich je erlebt hab.

diese mail hatte ich 1und1 zukommen lassen ( antwort nach einer weiteren
woche zum schluss )
:"
> Hallo Team,ich warte nunmehr seit über 2 Monaten das meine Leitung und

> mein Tarif umgestellt werden.Ich hatte mit einem Freund 100%ig zur

> gleichen Zeit den Auftag gegeben, aus der gleichen Stadt und den

> gleichen Stadtteil, seine Leitung wird heut geschaltet und ich hab

> nicht einmal ein Termin bekommen.Laut einem Telefonat mit Ihrer

> Kundenabteilung wurde mir versichert das meine Leitung auch gleich von

> 3Mbit auf 6Mbit mit umgestellt wird.Ich finde das nicht korrekt das

> die ganzen Kunden duch Ihre Werbung in den Medien gern als Neukunde

> oder Wechsler Ihre Interesse bekunden und einsteigen wollen, aber dann

> nach Ihrem Auftrag bedauerlicherweise im Stich gelassen werden,

> stattdessen die kostenpflichtige Hotline mit Wartezeiten von 15

> Minuten in Anspruch nehmen muessen wo aber im Resultat keine Hilfe bei

> rauskommt.Wie lange muss ich noch warten? Als treuer Kunde Ihres

> Unternehmens kommt es einem vor als ob erst die Neukunden bedient

> werden und dann die Stammkunden, so wird auf edlichen Websites

> berichtet, ich hoff doch das das nur ein Gerücht ist. Ich bitte Sie um

> eine konkrete Antwort meines Problems, Danke

Hier die Antwort:

"Ihre Bestellung ist bei uns eingegangen.

Der Auftrag für den DSL-Leitungsumzug ist durch uns bereits an die T-COM
weitergegeben worden. Wir warten aktuell auf eine Rückmeldung."

Das Antwortsystem bei 1&1 scheint computergesteuert zu lafen LOL...

Ich geh davon aus das ich zu Weihnachten dann den Tarif nutzen kann LOL

bis denne I.Mueller
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Bolli3000 ist offline Bolli3000


Starter

Dabei seit: 01.Aug.2005
Beiträge: 4
12.Aug.2005 16:10 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Bolli3000 in Ihre Freundesliste auf Email an Bolli3000 senden Beiträge von Bolli3000 suchen
Daumen runter! leidensweg

mein leidensweg beim wechsel zu 1und1:

- 30.05.05 online dsl 6000 wechsler t-online (dsl 2000) bestellt. eingang der bestellbestätigung.
- 31.05.05 kündigung bei t-online. bestätigung, internet bis 27.06. noch nutzbar.
- bis 14.06. keine Infos! emails werden standard mässig beantwortet. man solle die dsl status seite abrufen. dort steht: "blabla. auftrag wird aktuell von einem mitarbeiter bearbeitet. es kann 12 tage dauern"
- nichts passiert. 20.06. beschwerde per email und fax, wird angeblich weitergeleitet
- 22.06. mehrmalige versuche einen support mitarbeiter bei der hotline zu erreichen. nach 15 minuten endlich geschafft. mitarbeiterin rät mir den internetanschluss bei t-online aufrecht zu erhalten, da dsl6000 erst theoretisch ab juli möglich ist.
- 22.06. rücknahme der kündigung bei t-online per fax und verlängerung um einen monat
- 01.07. keine reaktionen von 1&1. mehrfache email anfragen und beschwerden werden nach tagen standardmässig beantwortet.
- 02.07. brief mit zugangsdaten zum kundencenter. allerdings nur mit dsl2000! zu früh gefreut.
- 03.07. email antworten verweisen auf den dsl status. aber selbe meldung wie oben.
- 04.07. mehrfache versuche telefonisch den support zu erreichen. nach 10 minuten erreicht. mit dem ergebnis, dass ich warten solle und mich ggf. nach einer Woche wieder melden soll.
- 20.07. nichts passiert. wiederholt beschwerden per email verschickt.
- 28.07. dann ENDLICH: im dsl status fenster steht das anschluss geschaltet wurde.
- 30.07. es hat sich was getan, jetzt habe ich dsl 3000! aber moment mal, ich habe 6000 bestellt. zu früh gefreut. router überprüft, speed test gemacht, kein fehler bei mir.
- anfrage bei der telekom ob dsl6000 möglich wäre, positiv.
- 04.08. kostenpflichtige hotline gewählt, nach 5 minuten warteschleife niemanden erreicht (toll!!). beschwerde beim account service mit einer nummer, die in einem anderem forum erwähnt wurde. verweis auf datenbank fehler, wird korrigiert ich solle ein paar tage warten und mich ggf. wieder melden.
- 12.08. nichts ist passiert! account service nicht erreichbar!

...to be continued

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Bolli3000 am 12.Aug.2005 16:17.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (41): 2627282930»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar