DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

Gebühren bei 1und1 UND Telekom bezahlt - Sammelklage/Anwalt/Verbraucherschutz HILFEEEEEEEEEEEE......

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag brutale Abzocke von 1&1 mit "Homepage Perfect" | Abzocke von GMX und Co
supasteel ist offline supasteel


Starter

Dabei seit: 06.Jan.2009
Beiträge: 1
06.Jan.2009 00:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie supasteel in Ihre Freundesliste auf Email an supasteel senden Beiträge von supasteel suchen
Gebühren bei 1und1 UND Telekom bezahlt - Sammelklage/Anwalt/Verbraucher schutz HILFEEEEEEEEEEEE......

Hallo liebe Leidensgenossen,

hier meine Story in Kurzform:

Ich erteilte 1und1 im November 2007 den Auftrag für uns 1und1 Surf & Phone einzurichten UND meinen Anchluss bei der Telekom zu kündigen. Gesagt, getan... 1und1 schaltete innerhalb einer Woche den Anschluss frei und wir konnten surfen und telefonieren. Dummerweise verschwieg 1und1, dass sie unseren Anschluss bei der Telekom nicht gekündigt hatten und wir weiter kräftig bei der Telekom (ca. 60 EUR pro Monat) UND bei 1und1 (nochmal ca. 65 EUR pro Monat) zahlten.

Wir erhielten allerdings eine Kompensation... total geil in Höhe von 16 EUR. Ich wollte -ihr glaubt es kaum: ich möchte es immer noch nich- bei zwei Anbietern für dieselben Leistungen bezahlen. Also habe ich im Februar 2008 fristlos gekündigt, inkl. Kündigung der Einzugsermächtigung. Dann kamen natürlich die Mahnungen und das allerneueste: Eine Schadensersatzforderung in Höhe von 600 EUR. Das sind inklusive der doppelt bezahlten Rechnungen insgesamt fast 1.000 EUR. Dafür bin ich vor 8 Jahren noch 3 Wochen nach Malle gefahren...mit meiner jetzigen Frau. ;O)

Spaß beiseite. Ich bin inzwischen ein wenig verzweifelt, weil ich nicht weiß, wie ich mich gegen die wehren soll. Der erste Anwalt hat inzwischen sein Mandat niedergelegt, weil 1und1 sehr hartnäckig ist und er nur ein geringes Honorar bekommt.

Habt ihr einen Tipp für mich oder sehe ich das alles evtl komplett falsch?!

Vllt habt Ihr ähnliche Probleme und wollt Euch an eine Klage dranhängen?! Ich bin rechtsschutzversichert und würde die Klage evtl auch privat bezahlen. Ich werde diese oder spätestens kommende Woche einen neuen Anwalt aufsuchen. Ich habe eine Frist bis zum 26. Januar gesetzt bekommen, andernfalls würden Sie das Geld "eintreiben" ---- die Raubritter... sollen nur kommen!

Schönen Abend noch aus dem schönen Allgäu,
Supasteel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
06.Jan.2009 14:13 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Gebühren bei 1und1 UND Telekom bezahlt - Sammelklage/Anwalt/Verbraucher schutz HILFEEEEEEEEEEEE..

Hallo,

also erstmal: Sammelklagen sieht das deutsche Recht nicht vor!
Jeder "kämpft" für sich allein! Augenzwinkern

In Deinem Fall würd ich mir aber schnellstmöglich eine fähigen Anwalt besorgen, denn das kann ja schnell ein Streitwert werden, bei dem der Anwalt dann doch locker was davon hat.

Ich hoffe Du hast das alles schriftlich, bzw. kannst das nachweisen, was Du abgeschlossen hast. Normal müßtest Du 1und1 auf Schadesnersatz verklagen und nicht umgekehrt, da die es ja versäumt haben zu kündigen!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
vision ist offline vision vision ist männlich


Routinier

Dabei seit: 15.Feb.2007
Beiträge: 111
Herkunft: NRW
11.Jan.2009 16:59 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie vision in Ihre Freundesliste auf Email an vision senden Homepage von vision Beiträge von vision suchen
RE: Gebühren bei 1und1 UND Telekom bezahlt - Sammelklage/Anwalt/Verbraucher schutz HILFEEEEEEEEEEEE..

In deinen Fall vermute ich allerdings ein anderes Problem:

1&1 kündigt nur den Anschluss der DTAG, solltest du allerdings noch einen alten Vertrag mit T-Online haben, wird dieser Tarif nicht von 1&1 gekündigt. Darauf weisen die blauen auch immer hin. Das ist ein altes Problem und führt bei vielen Usern zu Mißverständnissen, wenn die Werbetrommel mit Übernahme der Rufnummer wirbt.

Wenn du möchtest, nenne ich dir einen Anwalt der auf 1&1 ausgelegt ist. Er lebt nur von diesen Mandaten und ist sehr erfolgreich. Meine Sachen hat er mit Bravur gelöst. Auch allen denen ich ihm empfohlen habe sind sehr zufrieden. Natürlich möchte ich hier keine Werbung machen, deshalb sende mir eine Mail, wenn du diese Adresse möchtest.

FS
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
airmaker ist offline airmaker


Starter

Dabei seit: 17.Apr.2009
Beiträge: 1
17.Apr.2009 14:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie airmaker in Ihre Freundesliste auf Email an airmaker senden Beiträge von airmaker suchen
RE: Gebühren bei 1und1 UND Telekom bezahlt - Sammelklage/Anwalt/Verbraucher schutz HILFEEEEEEEEEEEE..

Hallo "Vision", ich hätte gerne Adresse von deinem Anwalt, der die Schverhälte mit gegen 1und1 gewinnt.

Bei mir sieht die Sache so. Bin am 01.03.2009 auf andere WG umgezogen wo allerdings schon ein DSL bei TELKOM egsiestiert und wie in AGB bei 1und1 steht: die zwingen jeden Kunden zur Verlängerung des Vertrages um weitere 24 Monate und dazu zocken Sie für die Umschaltung 50 Euro ab - was laut § 305 BGB dürfen Sie auch nicht machen, da Sie in AGBs überhaupt auf besondere Fälle hinweisen. Wie auch jetzt in meinem Fall. Der Vertrag läuft bei mir erst am 16.01.2009 ab und den habe schon vor paar Monaten gekündigt und auch ne Bestätigung per Post bekommen. Jedoch bis die Zeit kommt laut Vertrag muss ich sicherlich 400 Euro noch verteilt auf Monate zahlen. Von anderen Erfahrungen hab schon gelesen und was bei "Nicht Zahlung der Rechnung" bzw. "bei nicht Kooperation kommt, ist immer das gleiche: Inkasso, Mahnungen und Vertragsstrafe, was man allerdings irgendwann sowieso ohne oder mit Anwalt zahlen muss.

1und1 hat außer meiner normaller Kündigung noch nichts bekommen, allerdings auf die alte Wohnung ist ein nächste 1und1 Opfer eingezogen, der mit freien Willen lässt den Vertrag verlängern. Allerdings erst ab April 1und1 will sich mit mir per Handy in Kontakt per UNTERDRUCKTE Nummer setzen. Da ich schon aus Lebenserfahrung weiß, dass ich vollgelabart werde und meine Wünsche nicht eingehen, sondern die 24 Monate Neu Vertrag einsetzen, nehme ich die Telefonate nicht ab oder einfach abschlten.

Nun, ist mir das zu lässig schon und wie ich das sehe mit dem Anwalt komme schnell ran.

D.h. möchte einfach über juristische Person die Kündigung senden, da auf private Leute 1und1 reagiert sowieso nicht und schaltet sowieso Inkasso. Davon möchte ich auch weg laufen.

Bitte noch mal um die Adresse und Hilfe!

"1und1 NICHT mehr wieder !"

grüß airmaker

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
17.Apr.2009 17:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Gebühren bei 1und1 UND Telekom bezahlt - Sammelklage/Anwalt/Verbraucher schutz HILFEEEEEEEEEEEE..

Zitat:
[i]
D.h. möchte einfach über juristische Person die Kündigung senden, da auf private Leute 1und1 reagiert sowieso nicht und schaltet sowieso Inkasso. Davon möchte ich auch weg laufen.



Hallo,

also ein Zauberer ist so ein Anwalt aber auch nicht.

1. Hat auch dieser die vertraglichen Pflichten/Kündigungsfristen zu wahren.
2. Wenn Du keinen Nachweis (Einschreiben, etc..) über die kündigung hast und die Frist verstrichen ist, dann nützt jetzt auch keine Kündigung per Anwalt mehr.

Was genau bedeutet denn "1und1 hat außer meiner normaller Kündigung noch nichts bekommen" genau? Hast die Kündigung per ganz normalem Postbrief geschickt?

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 17.Apr.2009 17:56.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar