DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

Erste Erfahrungen VoIP

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Handy gespräche | DSL-Tarife von Schlund + Partner unterstützen T-DSL 6000
hadela ist offline hadela


Stammgast

Dabei seit: 05.Jun.2005
Beiträge: 62
08.Jul.2005 07:33 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie hadela in Ihre Freundesliste auf Email an hadela senden Beiträge von hadela suchen
Erste Erfahrungen VoIP

Seit gestern hat ein Bekannter von mir 1&1-Voip. Stundenlange Tests verliefen bestens, nur mit der DSL 6000 geht es noch nicht, das scheint ein Problem bei der Telekom zu sein.
Aber das Telefonieren über Internet ist bestens, praktisch kein Unterschied zum Festnetz. Kein Echo, minimalstes Rauschen - auch nicht mehr als bei den meisten Billigvorwahlen. kristallklarer Ton, keine spürbaren Aussetzer.

Ein bißchen ärgerlich bin aber dennoch: Ich habe meinen Zugang am 29.05.2005 beantragt, der Bekannte aufgrund meiner Empfehlung einige Tage später. Er hat seinen Zugang und Hardware seit einer Woche und ich immer noch nicht. Da würde mich das Auswahlkriterium schon mal interesseiren. Eine Mail an Frau Tatjana Ferchau - Telesales blieb unbeantwortet.

Hoffe nur, dass ich meinen Zugang noch vor einem weiteren Bekannten bekomme, der das Ganze für 2 Wohnsitze vor ca. 1 Woche beantragt hat. 1&1 - strengt Euch an, ich habe einen riesigen Bekanntenkreis.

HD

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von hadela am 08.Jul.2005 07:33.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
M@sterP[ESO] ist offline M@sterP[ESO] M@sterP[ESO] ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 18.May.2005
Beiträge: 48
08.Jul.2005 08:03 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie M@sterP[ESO] in Ihre Freundesliste auf Email an M@sterP[ESO] senden Beiträge von M@sterP[ESO] suchen
RE: Erste Erfahrungen VoIP

Also das mit der Sprachqualität ist bei mir (1und1 3000er) sehr unterschiedlich!
Manchmal habe ich absolut keinen Unterschied zum "normalen" telefonierern, abe manchmal kann man seinen Geschprächspartner kaum verstehen bzw. umgedreht (obwohl mein Rechner nicht läuft!).
Das mit der Sprachqualität ist eben so eine Sache....
Schau dich einfach mal hier im Forum mal um, es gibt leute bei denn funzt es ohne Probleme und bei einigen geht es überhaupt nicht. Wobei ich am Anfang zu der zweiten Gruppe gehörte traurig

Aber da es bei deinem Bekanten super läuft, kann er sich glücklich schätzen!

Hoffe für dich, dass du bald deinen Anschluss bekommst und auch gute Sprachqualität hast.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
08.Jul.2005 16:45 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: Erste Erfahrungen VoIP

Hallo, ich kann über VoIP nicht meckern, es kommt ganz selten mal zu Echos.
Viele tun so als sei ein 1000er Anschluss nur unwesendlich besser als ein analog Modem.Augenzwinkern
Also hier sind 2 PCs, manchmal 3 im Internet und ich habe keine Probleme nebenbei zu telefonieren. Die Hardware wird wohl der Punkt sein, ein Kollege hat eine Siemensbox, ist garnicht zufrieden, ich habe eine Fritz Box Fon und bin sehr zufrieden.
Gruß
ujw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
M@sterP[ESO] ist offline M@sterP[ESO] M@sterP[ESO] ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 18.May.2005
Beiträge: 48
08.Jul.2005 17:03 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie M@sterP[ESO] in Ihre Freundesliste auf Email an M@sterP[ESO] senden Beiträge von M@sterP[ESO] suchen
RE: Erste Erfahrungen VoIP

Also das habe ich auch gemeint, dass es auf jeden Fall immer noch an der Hardware liegt (oder an der Konfiguration)!

Aber immerhin wird es von einer Firmware zur nächsten immer besser (bei mir zu mindest).

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
hadela ist offline hadela


Stammgast

Dabei seit: 05.Jun.2005
Beiträge: 62

Themenstarter Thema begonnen von hadela

15.Jul.2005 06:17 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie hadela in Ihre Freundesliste auf Email an hadela senden Beiträge von hadela suchen
Erfahrungen nach einigen Tagen

Hallo,

nach nun einigen Tagen kann ich nur sagen: VoIP ist Klasse. Endlich ist dieser heimliche Zeitdruck beim Telefonieren weg. Sprachqualität erste Klasse, wenn..... Bei Versuchen mit vielen Bekannten, die z.T. auch schon VoIP haben hat sich gezeigt, dass die Modulation (Lautstärke) in 90% der Fälle viel (ganz viel) höher ist, als bei normalem Telefon. Offenbar gibt es in normalen Telefonverbindungen eine automatische Regelung, was mit Datenpakete nicht geht. Diese sollte eigentlich in der Fritzbox erfolgen oder in der ISDN-Telefonanlage. Aber nix gegen die Fritzbox, das Teil ist Klasse.

Diese Lautstärke überspricht von der Hörkapsel zur Sprechkapsel des Telefons und bildet durch die minimale Laufzeitverschiebung des Internet ein Echo, bei manchen Telefonen mehr, bei manchen weniger. Um das Echo zu übertönen, spricht man noch lauter, worauf dieser Effekt stärker wird, der Gesprächspartner den Hörer vom Ohr weghebt und dadurch das Übersprechen noch verstärkt.

Lösung: Einfach ganz ruhig und vor allem zwei Stufen unter Normallautstärke sprechen. Wir haben es gestern mit vielen Leuten probiert und es ist mir spontan aufgefallen, dass eine als Telefonistin tätige Frau so in die Muschel brüllte, dass sie praktisch nicht mehr zu verstehen war. Ich brüllte zurück: Bitte leiser, viel leiser. Und siehe da, beste Qualität.

Bei meinen Bekannten und mir hat die Telekom übrigens noch nicht auf 6.000 umgeschaltet, trotzdem geht es mit 1.000 bestens.

Und noch was zu 1&1: Bei mir haben sie sich perfekt an die Zusagen gehalten. Ich hatte bisher Freenet, war damit auch extrem zufrieden. Und dann hatte ich noch einen GMX-Zugang für 3,95 Euro zur Sicherheit. Und das bereue ich schon, denn GMX ist der Laden, der mir die meisten Spam schickt. Dauernd kommt irgendein Mist mit Nokia-Handy günstig oder "Haben sie Neuigkeiten für uns" oder Reiseangebote und lauter solcher Mist. GMX, das ist nicht fein, was ihr da macht.

HD

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von hadela am 15.Jul.2005 06:18.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar