DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

DSL mit mehreren analogen Telefonen betreiben

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Fritz!BOX WLAN 7050 und Notebook | Tarifwechsel aber wie?
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
17.Sep.2005 20:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: DSL mit mehreren analogen Telefonen betreiben

Also erstmal zwei Adern vom Keller ins 1.OG dort dann den Splitter anschliessen. Daran dann die Fritz!Box, an die Box natürlich wie gehabt deinen PC und das Telefon im 1.OG anschliessen. Dann zwei Adern von der Fritz!Box in den Keller und von dort wieder mit zwei Adern an die TAE-Dose im EG. Dann müsste es eigentlich klappen.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mink ist offline Mink


Starter

Dabei seit: 16.Sep.2005
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von Mink

17.Sep.2005 21:10 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mink in Ihre Freundesliste auf Email an Mink senden Beiträge von Mink suchen
RE: DSL mit mehreren analogen Telefonen betreiben

Hallo voulse,

meinst Du, ich solle vom Analogadapter der Fritz!Box eine 2-Draht-Verbindung zurück zur TAE-Dose legen? Die 2-Drähte von der TAE-Dose habe ich mal versuchsweise schon über die zwei anderen Adern zurück in den Keller und hoch ins EG geschleift - das hat leider nichts gebracht.

Gruß, Mink.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Etzel ist offline Etzel Etzel ist männlich


Routinier

Dabei seit: 08.Jul.2005
Beiträge: 118
Herkunft: Stadtbergen
17.Sep.2005 21:28 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Etzel in Ihre Freundesliste auf Email an Etzel senden Beiträge von Etzel suchen
Pfeil DSL mit analogen Telefon(en)

Hy Mink und voulse, willkommen zurück im Caos smile

Vielleicht ein Kompromiß?:
Ich würde wie gehabt den Splitter in den Keller unterbringen und ihn in unmittelbarer Nähe der TAE-Dose anbringen ! Deine TAE-Dose verbindest Du mit dem Splitter (F-Stecker TAE-Dose -> "Amt" Anschluß des Splitters) über ein möglichst kurzes Kabel von (3 - 5 Meter).

Vom "DSL"-Anschluß des Spliters nimmst Du jetzt Dein vorhandenes 4poliges Kabel das vom Keller ins 1.OG geht. Super wäre eine Länge von 10 - 20 Meter. Hier gehst Du auch zum "DSL"- Anschluß an Deiner Fritz!Box. Dort schließt Du wie gehabt Dein Telefon und PC an.

Das Problem...
..liegt beim Anschluß Deines 2. Telefons an der TAE-Dose. Verstehe ich irgendwie nicht ??? Der Telefonanschluß (F-Buchse) ist doch schon durch Anschluß vom Splitter belegt. Und das Telefon gehört an der F-Buchse des Splitters angeschlossen, nicht an der TAE Dose !!
Der Splitter trennt die Telefon- und DSL- Signale

Die Lösung...
... wäre, daß Du möglicherweise ein 4 adriges Kabel von Deiner Fritz!Box im 1.OG in das EG verlegen könntest ?
An meiner Stelle würde ich lieber an die Fritz!Box meine Telefone anschließen, denn dazu ist sie ja schließlich gebaut wurden.
So kannst Du deine beiden Telefone über die Fritz!Box genial einrichten und dabei sämtliche Leistungsmerkamle nutzen (Makeln, Konferenz, ParallelCall, VoIP etc.)

na dann bastele mal schön Mink Augenzwinkern

Etzel hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:

Volle Bildgröße

... stubenrein und waschbar bis 40 Grad
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mink ist offline Mink


Starter

Dabei seit: 16.Sep.2005
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von Mink

03.Oct.2005 12:33 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mink in Ihre Freundesliste auf Email an Mink senden Beiträge von Mink suchen
großes Grinsen RE: DSL mit mehreren analogen Telefonen betreiben

Hallo Voulse und Etzel,

vielen Dank für Eure Tipps und Eure Hilfe. Ich habe nun, wie es mir voulse geraten hat, zwei Drähte von der Fritz!Box weg wieder in den Keller geschleift und von dort wieder hoch ins EG. Also, wenn man die Fritz!Box als zentrale Einheit nimmt, funktioniert es.
Nun funktioniert es so, wie ich es wollte.

Herzlichen Dank nochmal für Eure Hilfe.

Gruß, Mink

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar