Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Frage zu 1und1 Tarifwechsel | Sonderkündigung DSL bei Umzug
Ambrizzi ist offline Ambrizzi Ambrizzi ist männlich


Starter

Dabei seit: 29.May.2006
Beiträge: 2
29.May.2006 23:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Ambrizzi in Ihre Freundesliste auf Email an Ambrizzi senden Beiträge von Ambrizzi suchen
RE: 1&1 - man sind die peinlich

Hallo,
ich nehme an, dass du für diese Firma tätig bist. Schlimm, dass ich so etwas lesen muss. Wenn die Telefongesellschaft xyz günstiger ist, als T-Com wechsele ich. Ich lasse mich nicht von meiner Frau scheiden, mit diesem Unternehmen bin ich doch nicht verheiratet.

Ganz bestimmt lasse ich mir nicht von einem gewerbetreibender Unternehmen mit Gewinnerzielungsabzicht vorschreiben, bei welcher Telefongesellschaft ich Kunde bin oder nicht. Ganz bestimmt lasse ich mir auch nicht von 1&1 erzählen, ich könne über die ISDN-Einwahl DSL nutzen und deswegen müsse ich den Vertrag aufrecht erhalten. Wenn das so wäre, hätten wir eine technische Revolution und wir bräuchten kein DSL mehr. Das ist einfach das kaufmännische Risiko, mit dem alle gewerbetreibenden Unternehmen rechnen müssen. Du mußt ja auch nicht da angestellt bleiben. Machst du ja freiwillig.

Impossiblium nulla est obligatio. Denk darüber mal nach. Zeit hast du ja offensichtlich genug dafür. Und wenn du schon dabei bist, kannst du gleich noch ein bißchen lesen § 275 BGB.

Ebenso MfG

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
29.May.2006 23:49 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: 1&1 - man sind die peinlich

Vielleicht einfach nur 1und1 kündigen, wenn die Zeit rum ist den Telefonanbieter wecheln, wäre doch logisch. Jetzt hast du, weil du einen von dir unterschriebenen Vertrag einhalten musst ja unheimlich Geld gespart.
Übrigens, ich arbeite nicht für oder bei 1und1.

Zitat:Impossiblium nulla est obligatio. Denk darüber mal nach. Zeit hast du ja offensichtlich genug dafür. Und wenn du schon dabei bist, kannst du gleich noch ein bißchen lesen § 275 BGB.

Ich habe sehr wenig Zeit, aber genug Zeit um Leuten hier zu helfen und manchmal auch meine Meinung zu vertreten. Und Provokationen kann ich überhaupt nicht ab. Somit hat sich das hier für mich erledigt.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von ujw am 29.May.2006 23:54.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Etzel ist offline Etzel Etzel ist männlich


Routinier

Dabei seit: 08.Jul.2005
Beiträge: 118
Herkunft: Stadtbergen
12.Jun.2006 07:33 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Etzel in Ihre Freundesliste auf Email an Etzel senden Beiträge von Etzel suchen
Fragezeichen 1&1 - Kündigungsfrist

Moin Moin

Auch mir scheint bei 1&1 die Sache mit der Kündigung nicht so einleuchtend zu sein?

Am Anfang hatte ich bei 1&1 einen 2 GB- Volumentarif. Der Anschluß gehörte damals noch zur T-Com. Mitte September 2005 wechselte ich dann zur D-FLAT. Dort wurde auch gleichzeitig mein Anschluß auf 1&1 umgestellt, so daß ich jetzt komplett bei denen war. <-- was heute auch mein Glück ist, wenn ich die vorherigen Beiträge so lese

Da meine Kündigungslaufzeit 12 Monate besteht, überlegte ich mir schon wochenlang, ob ich bei 1&1 kündigen soll, da sonst sich der Vertrag wieder um 12 Monate verlängert? Da man 3 Monate vorher kündigen muß, entschloß ich mich heute bei 1&1 zu kündigen. <-- habs auch nicht bereut

Zum Entsetzen mußte ich feststellen, daß mein Vertrag nicht zum September ausläuft, sondern erst Mitte März 2007 ? Wie die auf das Datum kommen weiß ich nicht, erhöhen die einfach die Frist um 6 Monate. Eine Frechheit!. Werde mal bei denen anrufen (wenn ich mal durchkomme). Erhoffe aber mir nicht viel vom Anruf

Bisher war ich mit dem DSL- Anschluß bei denen zufrieden, nur was mir an 1&1 stört ist, daß sie Bestandskunden einfach vergessen. Das fing damals schon mit der D-FLAT an, daß man erst wenn alle Neueinsteiger regestriert sind, später dann die FLAT bestellen konnte und heutzutage ich wiederum nicht in die verbilligte City- / D- FLAT bekommen kann, weil ich als Stammkunde von mittlerweile 4 Jahren, bei denen einen kompletten Anschluß habe. Also nix mit 5 Euro- FLAT.

Sollte ich irgendwann nochmals bei einer United Internet AG regestrieren, werde ich nach Erhalt meiner neuen Zugangsdaten den Vertrag kündigen. Die Kündigung stonieren kann ich ja bestimmt jederzeit, heutzutage kann man sich es ja 2 Jahre lang in Ruhe überlegen.

Etzel ...

... stubenrein und waschbar bis 40 Grad
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Etzel ist offline Etzel Etzel ist männlich


Routinier

Dabei seit: 08.Jul.2005
Beiträge: 118
Herkunft: Stadtbergen
12.Jun.2006 10:31 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Etzel in Ihre Freundesliste auf Email an Etzel senden Beiträge von Etzel suchen
Daumen runter! 1&1 - Kündigungsfrist (2)

Ich bins nochmal ...

Habe ebend mit Hilfe der 1&1-Vertragskündigung meinen bestehenden 1&1 D-FLAT- Vertrag bei denen gekündigt. smile
Dort bekommt 10 stellige Nummer (Authentifizierungscode) die man dann bei dem 1&1 Service telefonisch angeben muß. Mehr eräfhrt man da bei dem Kündigungsvorgang.
Die Mitarbeiterin wollte mich am Telefon von der Kündigung abhalten und bat um den Grund meiner Kündigung. Höflich antwortete ich Ihr auch mein Hauptanliegen der Kündigung (siehe Link unten).
Die 1&1- Mitarbeiterin wollte mir schon 2 Monate Grundgebühr von der Zusatzdomain erstatten, aber mein Anliegen das hier von Seiten 1&1 meine damaliger 100MB- Webspace mißbraucht wurde, ließ Sie wie damals völlig kalt. Ein Sperrung dieses Webspace ist ja bis heute nicht möglich?? <-- tja und wieder ein Kunde weniger verwirrt

Zu meiner Frage, warum mein Vertrag 6 Monate länger läuft, obwohl ich im September die D-FLAT abgeschlossen hatte und rechtzeitig jetzt kündige, war die "nichtsagende" Antwort:

Die Leitung wurde erst im März geschaltet. Auf Wiedersehen. .... tut tut tut ....

Hä ???
Na habe nun das angeforderte Faxformular abgeschickt (mit Faxprotokoll), werde bis morgen warten, ob es auf der 1&1 Kündigungsseite eingegangen ist. Wenn nicht, dann folgt ein höflicher Anruf und ein Einschreiben mit Rückschein.
Ist man immer noch zickig, kann man sich dann getrost einen Anwalt nehmen, weil dann hat man alle Möglichkeiten seinerseits erbracht.
Als Bestandskunde hat man bei 1&1 einiges gelernt!

Link vom damaligem Thread (13.01.06)

Sowas kann man mit einem kleinen Hosensch... wie mir nicht machen großes Grinsen

Etzel

... stubenrein und waschbar bis 40 Grad
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar