DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

Der unmögliche E-Mail Support von 1und1

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag VoIP 1&1 | 1&1 Gesplittet wie siehts aus mit Wechselgebühr
Gero ist offline Gero Gero ist männlich


Routinier

Dabei seit: 17.May.2005
Beiträge: 134
Herkunft: NRW
13.Sep.2005 20:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Gero in Ihre Freundesliste auf Email an Gero senden Beiträge von Gero suchen
Der unmögliche E-Mail Support von 1und1

Wir habe von 1und1 die FRITZ!Box Fon WLAN bekommen.
Diese hat leider einen Wackelkontakt...also habe ich eine E-Mail an 1und1 geschrieben. Die Antwort kam prompt, aber was sie mit meiner Frage zu tun, weiß ich nicht:

Zitat:

Liebe Kundin, Lieber Kunde,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Aufgrund der sehr großen Nachfrage wird
sich die Auslieferung der von Ihnen gewünschten Artikel etwas verzögern.
Sofort nach Lieferung unseres Herstellers werden wir Ihnen Ihre Artikel
unaufgefordert zusenden.

Beachten Sie bitte in diesem Zusammenhang, dass eine Teil- bzw.
Vorablieferung der Zugangsdaten nicht möglich ist.

Für Neukunden erfolgt eine Berechnung Ihres Zuganges/Tarifes
selbstverständlich erst ab dem Zeitpunkt, an dem Sie von uns alle
notwendigen Bestandteile geliefert bzw. eingerichtet bekommen haben.

Wir bitten Sie, die ungewöhnlich lange Lieferzeit zu entschuldigen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der 0180 / 500 1006 (12 ct/Min.)
gern zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Kundenservice
1&1 Internet AG


___________________________________________________________________________
_______

> :: Kontakt-Anfrage durch die 1und1.de
> :: Folgende Daten wurden angegeben:
> -------------------------------------------------
> Produkt......: -
> Kategorie....: Fragen zu einer Warenlieferung
> Vorname......: ***
> Name.........: ***
> Straße.......: -
> Straße Nr....: -
> Ort..........: -
> PLZ..........: -
> Telefon......: -
> E-Mail.......: ***
> Kundennummer.: ***
> Bemerkungen:
> Sehr geehrte Damen und Herren,
> wir haben vor kurzem von ihnen die FRITZ!Box Fon
> WLAN erhalten. Leider hat die Box einen
> Wackelkontakt, sodass sie sich grundlos abstellt
> und nur durch Neustart wieder anschalten lässt.
> Welche Möglichkeiten gibt es, dass Gerät
> auszutauschen?
> Mit freundlichen Grüßen
> ***
> -------------------------------------------------
> :: Email versandt an telesales-kontakt@1und1.com



vielleicht weiß einer von euch, was ich mit dem Gerät machen muss. Nach dieser E-Mail weiß ich es immer noch nicht.

greetz Gero

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
13.Sep.2005 20:17 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: Der unmögliche E-Mail Support von 1und1

Ich kann da auch nur vermuten. Vielleicht wollen die eine neue Fritz!Box schicken und sie haben keine auf Lager.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
streetsurfinman ist offline streetsurfinman streetsurfinman ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 07.Jun.2005
Beiträge: 29
Herkunft: Hoher Norden
14.Sep.2005 09:28 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie streetsurfinman in Ihre Freundesliste auf Email an streetsurfinman senden Beiträge von streetsurfinman suchen
RE: Der unmögliche E-Mail Support von 1und1

Hallo;
würde ich ebenfalls vermuten. 1&1 tauscht die Box sobald Sie wieder welche am Lager haben. Ist halt ein Standarttext den die Mittarbeiter vom Support nur reinkopieren. Sonst kämen die Jungs und Mädels, selbst bei 10 Finger-Schreiben, nicht mit der Bearbeitung der Anfragen hinterher.

Gruß Sven

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
frank2004 ist offline frank2004


Starter

Dabei seit: 23.Jul.2005
Beiträge: 5
14.Sep.2005 10:44 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie frank2004 in Ihre Freundesliste auf Email an frank2004 senden Beiträge von frank2004 suchen
Daumen hoch! RE: Der unmögliche E-Mail Support von 1und1

Hallo,

ich hatte auch mal ein Problem mit meiner FritzBox 7050. Allerdings hab ich da 1&1 komplett umgangen und bin direkt an den AVM-Support gegangen, aber telefonisch. Innerhalb eines Telefonats, indem ich einmal weiterverbunden wurde, habe ich dann die Zusage bekommen eine neue FritzBox 7050 zu erhalten.
Eine Woche später war das gute Stück da und ich hatte zwei Wochen Zeit die alte Box zurückzusenden.
Das war astrein.cool

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Etzel ist offline Etzel Etzel ist männlich


Routinier

Dabei seit: 08.Jul.2005
Beiträge: 118
Herkunft: Stadtbergen
14.Sep.2005 14:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Etzel in Ihre Freundesliste auf Email an Etzel senden Beiträge von Etzel suchen
Pfeil Unmöglicher E-Mail Support von 1und1

Hallo Gero

Ich würde zuerst mal die 1&1 Kundenhotline unter der Rufnummer 01805-00 10 06 (12ct/Min.) anrufen. Dort solltest Du beim Anruf deine Kundennummer bereithalten und sie als erstes angeben.
Der Mitarbeiter am Telefon kann somit in Deinem Profil nachschauen und dort Hinweise und Änderungen gleich eingeben. Hier wird der Dir bestimmt die Vorgehensweise der Rückbestellung und deren Adresse bekanntgeben.
Da Du die FritzBox FON WLAN von 1&1 bekommen hast, müßtest Du die Ware dort rechtlich auch wieder reklamieren.
Achtung: Schicke erst die defekte FritzBox weg, wenn bereits die Neue bekommen hast!!!
Wie frank2004 schon sagt hast nach Erhalt der Hardware 2 Wochen Zeit die defekte Hardware zurückzuschicken. Solltest Du die Hardware nicht zurückschicken, dann ist 1&1 berechtigt, Dir die Hardware zu berechnen. Das könnte zum derzeitigen Ladenpreis von 249.- Euro geschehen.
Wenn sich 1&1 querstellt, würde ich dann mal über den Hersteller AVM versuchen die Hardware umzutauschen. Die sind mehr kundenfreundlicher als 1&1.

PS: aber erst nach dem ich meine Fritz Box FON WLAN erhalten habe, sonst bekomme ich das defekte Teil Augenzwinkern

Gruß Etzel ...

... stubenrein und waschbar bis 40 Grad
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar