DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

dauende verbindungsabbrüche, bankeinzug trotz entz. LEV

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (5): 2345» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Schlechter service, leidgenossen gesucht | 1und1-Service und Technischer Support
albert0902

Gast

14.Aug.2007 13:37 Zum Anfang der Seite springen
eieiei

Entschuldigung, aber dieses Geschäft ist mein täglich Brot. Und ich weiß, wovon ich rede.

Wenn die Leitung wirklich nicht geht, dann muß er auch dazu stehen. Dann gibt es ein Schreiben, eine Fristsetzung, und eine Kündigung. Nur, dann muß es auch wirklich so sein. Einzugsermächtigung entzogen und trotzdem abgebucht? Wie geht das? Dann muß er sich an seine Bank halten. Wenn er konsequent geblieben wäre, dann wäre er da, wo er hinwollte. Aber er kennt sich nicht aus und labert nur. Weil er sich nicht sicher ist. Er nicht allein.
Und nächsten Monat sehen wir ihn dann in einem anderen Forum, dann weint er sich über einen anderen Provider aus. Oder er läßt es ganz.

Eine sachliche Diskussion, mal sone Fehleranalyse oder Suche, hat hier noch keiner mit ihm gemacht. Vieleicht könnte der Fehler auch in seiner Wohnung liegen (Nein, nie, isch habbe nix gemacht). Wenn DSL so einfach auf Knopfdruck an jedem Anschluß gehen würde, dann hätten wir es schon vor 30 Jahren gehabt, es hättee jeder, es würde nur noch 2 Euro kosten und es wäre ein großer Exportschlager. Z.B. nach Kasachstan, da kostet eine 1500er Line im Monat 2600 Euro umgerechnet. Weil es ja so einfach ist.

Und die armen Techniker....., tja, wenn in seinem Gerät alles angezeigt wird, was anzuzeigen geht, dann sieht er halt nix. Das ist beim Doc, beim Autoschlosser und bei der Oma auch nicht anders.

Ich meld mich dann lieber mal ab, ist mir zu doof hier. Es gibt auch Foren, da fragen wirklich welche und es antworten auch wirklich welche, mehr so, um wirklich was zu lernen

tschau

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
14.Aug.2007 21:53 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: eieiei

Zitat:
Original von albert0902
Entschuldigung, aber dieses Geschäft ist mein täglich Brot. Und ich weiß, wovon ich rede.



Hallo,
das wußte ich/hab ich vermutet!
Deswegen hab ich ja so geschrieben und sehe mich durch Deinen Beitrag echt bestätigt!

1. Wie kommst Du darauf das es nicht so ist. Unterstellst Du immer allen sie würden Lügen, nur weil Dir was nicht gefällt? Wieder Typisch, ein Techniker ist ja unfehlbar, was!

2. Eine Bank prüft das nicht nach, es reicht wenn der Provider behauptet er hätte eine Ermächtigung, somit könnte es ein interner Fehler sein, dass noch abgebucht wird, oder Betrug wäre eben auch möglich!

3. Wie soll man konsequent sein, wenn man von kostenpflichtigen Hotlines hingehalten wird. Liegt der Fehler beim Provider, so zahlt man die Hotline trotzdem selber. Das war auch schon mal anders bei einigen Providern. Aber nun darf man ja bei so gut wie allen Proviern selber dafür zahlen, wenn die Ausfälle haben.

4. Deine Argumentation ist auch nicht wirklich Sachlich. Das der Fehler in seiner Wohnung liegen könnte hat er ja nicht abgestritten, bzw. hat er ja auf den Techniker gewartet, der aber VERMUTLICH kein Bock hatte aufzutauchen.
Versatel schreibt übrigens den Kunden, der Techniker wäre nicht da gewesen, obwohl 2 da waren(und nix hinbekommen haben), auch toll! Augen rollen

5. Dem Endverbraucher kann es letztendlich schnurz piep egal sein, warum was nicht funtzt. Soll man jetzt etwa selber noch auf Problemsuche gehen?
Der Kunde zahlt dafür, ist es zuviel verlangt sich mal etwas anzustrengen?

Oder zumindest mal genau zu prüfen, anstatt in jedem User gleich einen Dau zu sehen, der zu doof ist ein paar Kabel anzustöpseln, die ( bei mir) eh nicht falsch anzuschließen sind, da die Stecker falsch gar nicht passen.

Aber statt Eier in der Hose zu haben, verdrücken sich die Techniker dann lieber (in andere Foren?)!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
sumoringerin ist offline sumoringerin


Starter

Dabei seit: 16.Jul.2007
Beiträge: 7
19.Aug.2007 10:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie sumoringerin in Ihre Freundesliste auf Email an sumoringerin senden Beiträge von sumoringerin suchen
dauende verbindungsabbrüche, bankeinzug trotz entz. LEV

ei ei ei hier gehts ja heiss zur sache, ging meinen nachbarn auch so..ausser mit den abbuchen , das muss geprüft werden notfalls mit anwalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
XxJakeBluesxX ist offline XxJakeBluesxX XxJakeBluesxX ist männlich


Stammgast

Dabei seit: 12.Mar.2003
Beiträge: 73
Herkunft: NRW
07.Sep.2007 18:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie XxJakeBluesxX in Ihre Freundesliste auf Email an XxJakeBluesxX senden Homepage von XxJakeBluesxX Beiträge von XxJakeBluesxX suchen
RE: Neuigkeiten

Zitat:
Original von albert0902
Zitat:
Original von XxJakeBluesxX
Ich weiß zwar nicht on gestern ein Telekom Techniker da war, aber gestern nachmittag hatte ich keine Verbindungsabbrüche. Allerdings war laut Ereignissliste der Fritzbox die Verbindung vor knapp 3 Stunden unterbrochen, da saß ich aber nicht am PC sondern am Frühstückstisch.


Dieser Hinweis zeugt nicht gerade von Basiswissen. Die Verbindung kann auch bestehen, wenn du auf Malle bist und sie sich genauso unterbrechen wenn du gerade an deinem Rechner sitzt. Wer weiß, wer weiß......
Auch der Mitarbeiter des Netzbetreibers muß nicht unbedingt bei dir in der Wohnung erscheinen, er kann auch noch an 20 anderen Stellen was machen. Nimm ihn das nächste Mal in Geiselhaft, laß ihn dann nicht eher gehen, bis es geht. Denn seine Arbeit wird ja bezahlt, und da du das nicht machst, müssen es andere machen.

Übrigens hab ich heute gelesen, 50% aller Jugendlichen sollen enorme Probleme am PC haben. Über die Erwachsenen redet ja keiner.

Und dann hab ich da noch was.

http://www.onlinekosten.de/news/artikel/25366


Nachdem ich in der letzten Zeit schon wieder massive Probleme hatte (gestern in weniger als einer Stunde 12 Verbindungsabbrüche, heute auch schon mehrere Male) habe ich Anfang der Woche eine Mail an den 1&1 Support geschrieben, mich beschwert und eine baldige Entlassung aus meinem Vertrag verlangt (was natürlich nicht geht da mein Vertrag noch bis 11/08 läuft).

Jedenfalls rief vorgestern jemand von 1&1 bei mir an und hörte sich geduldig meine Problemschilderungen an. Die sehr freundliche Mitarbeiterin bot mir an einen Auftrag an die Telekom zu vergeben damit ein Techniker die Leitung vor Ort überprüft. Heute Nachmittag war auch jemand hier (nicht bei mir zuhause sondern am Hauptverteiler der hier irgendwo in der Nähe steht) und hat die Leitung getestet. Er hat rausgefunden dass es wohl ein Leitungsproblem ist und mir gesagt dass am Montag ein Techniker vorbeikommt um das Problem zu beheben. Damit ich am Wochenende trotzdem in's Internet komme hat er meine DSL-Leitung erstmal auf DSL6000er Speed gesetzt. Scheint zu funktionieren denn bisher bin ich über eine Stunde online und die Leitung steht noch.

DSL6000 ist zwar nicht so toll Augen rollen, aber da ich Samstag und Sonntag in der Eifel zu einem Treffen meines Stamm-Fotoforums bin werde ich am Wochenende sowieso kaum Zeit im Internet verbringen. Und Montag kann ich sowieso erst am Abend in's Netz da ich bis 17:30 Uhr arbeiten muss. smile

Ciao,
XxJakeBluesxX

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von XxJakeBluesxX am 07.Sep.2007 18:04.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
KoB ist offline KoB KoB ist männlich


Starter

Dabei seit: 29.Jan.2007
Beiträge: 6
09.Sep.2007 10:16 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie KoB in Ihre Freundesliste auf Email an KoB senden Beiträge von KoB suchen
1-1, Welcome to the Club

fröhlich Welcome to the Club großes Grinsen

Mir ging es auch nicht anders mit 1-1, Nur Verbindungsabrüche !
Seit sie auf 6000 umgestellt haben läufts ohne Probleme.
Zum Support von 1-1 kann ich nur sagen, ruf deine Oma an
die sagt dir das gleiche wie 1-1. Wenn ich eine Frauenstimme am
anderen Ende der Leitung dran hatte, legte ich sofort wieder auf
die haben absolut keine Ahnung (soll keine abwertung der Frauen sein,
nur bei 1-1). Was ich absolut nicht verstehe ist, das es bei einem absolut
ohne Probleme funktioniert, und bei anderen nicht.
Beispiel: Bei meinem Nachbarn mit exakt gleicher Hardware usw.
funktioniert alles einwandfrei aber bei mir nicht. ???
grüsse alle Leidgenossen und gebt nicht auf.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (5): 2345»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar