DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

dauende verbindungsabbrüche, bankeinzug trotz entz. LEV

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (5): 123»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Schlechter service, leidgenossen gesucht | 1und1-Service und Technischer Support
sky107260311 ist offline sky107260311 sky107260311 ist männlich


Starter

Dabei seit: 25.May.2003
Beiträge: 5
14.Jul.2007 12:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie sky107260311 in Ihre Freundesliste auf Email an sky107260311 senden Beiträge von sky107260311 suchen
dauende verbindungsabbrüche, bankeinzug trotz entz. LEV

nie wieder 1&1!
seit dem 21.06. hab ich nunmehr dsl-abbrüche zum teil im minutentakt. telefonhotline? teuer, unfreundlich und pampig. Nach agb konformer fristsetzung zur leistungsbereitstellung und hilfsweiser kündigung sowie dem entziehen der Bankeinzugsermächtigung für den zeitraum der nichtbereitstellung erfolgte trotzdem eine abbuchung. DAS IST DIEBSTAHL! ich rufe mich nunmehr seit tagen fast mindestens 8 stunden selbst an, da hierbei einigermaßen stabiles dsl anliegt. Gott sei dank erfolgen diese anrufe über meine handyflatrate von 1&1. hab mal nachgerechnet bei kosten von ca 10 cent je minute: sind dass 0,10X60X8Stunden X 30 Tage = 1.440,-- euro im monat, die aber dank 1&1 flatrate auf einen kostenanteil von 0 € schrumpfen.

ich gehe gernz zurück zur telekom oder werde meine hanyflatrate noch weitere 20 monate entsprechend in anspruch nehmen.

Nachtrag vom 18..07.2007:
eine erneute Terminvereinbarung wurde wiederum nicht eingehalten, wieder ein urlaubstag futzsch! Wer so einen Spass will soll ruhig zu diesem Anbieter wechseln.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von sky107260311 am 18.Jul.2007 18:07.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
sky107260311 ist offline sky107260311 sky107260311 ist männlich


Starter

Dabei seit: 25.May.2003
Beiträge: 5

Themenstarter Thema begonnen von sky107260311

27.Jul.2007 21:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie sky107260311 in Ihre Freundesliste auf Email an sky107260311 senden Beiträge von sky107260311 suchen
Daumen runter! es geht weiter

AUSZUG MEINER MAIL AN VODAFONE VON HEUTE:
Einen tollen Partner haben Sie mit 1&1

1&1 ist mein internetprovider mit dem tarif 4 dsl, also mit handyflatrate. seit wochen kann ich das internet nur nutzen, wenn ish permanent angerufen werde. nur so kann ich die dauernden verbindungsabbrüche im minutentakt auf einen zeitraum von ca 30 minuten hinauszögern. ergebnis: ich telefoniere im vodafonenetz mit der 1&1 handyflatrate als dauerverbindung auf meinen festnetzanschluss. da sich 1&1 nicht rührt muss ich daher wohl noch weitere 20 monate ihr netz mit der dauerbelegung durch mein handy belasten. ich habe diesen sachverhalt mittlerweile in mehreren foren geschildert und finde auch reichlich nachahmer.
1&1 ist das egal. dort sagt man mir man habe einen vertrag mit dem netzbetreiber, der das zulasse.

ob das in ihrem sinne ist?
servicewüste deutschland.
p.s nach ihrem aktuellen tarif würden somit bei ca 30 tagen X durchschnittlich 8 stunden dauertelefonaten monatlich 14400 stunden X 20 monate restlaufzeit = 288000 stunden X 0,29 € = 83520,-- € bei einem fiktiven preis aus ihrem tarif für null kosten meinerseits anfallen. nicht gerechnet die vielzahl der nachahmer mit gleichen problemen.
ich hatte lediglich das bedürfnis, ihnen diesen sachverhalt mitzuteilen.

TELEFONNUMMER: xxxx
Ich telefoniere mittlerweile seit über 76 Stunden über die 1&1 handyflatrate und werde dies weitertun, da ansonsten das Internet nicht nutzbar ist! Die nächsten 20 Monate bis Vertragsablauf sind lang!
Weiterhin permanente Verbindungsabbrüche, kein Rückruf, keine Reaktion von Ihnen!!!
Ich werde nunmehr auch ihren Handypartner vodafone über ihre Ignoranz und meine forentips zum Nutzen der Flatrate informieren!!!!
Ich mache hiermit 50,25 € bei Ihnen geltend. Die Kosten ergeben sich aus den heute in Rechnunggestellten Telefongebühren mit ihrem Haus aufgrund der laufenden Verbindungsabbrüche! Eine Kopie der Telefonrechnung kann auf Wunsch vorgelegt werden.
Ferner bedanke ich mich für die nicht erhaltene Rückmail ihres Herrn Pilov, welcher sich neben der versprochenen mail auch erneut telefonisch mit mir in Verbindung setzen wollte!
Ihr Geschäftsgebaren ist das letzte!

Schönberger
Ich werde diese mail so oft senden bis sie reagieren!DAS WOCHENENDE IST LANG!!!!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von sky107260311 am 27.Jul.2007 21:02.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
XxJakeBluesxX ist offline XxJakeBluesxX XxJakeBluesxX ist männlich


Stammgast

Dabei seit: 12.Mar.2003
Beiträge: 73
Herkunft: NRW
06.Aug.2007 15:19 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie XxJakeBluesxX in Ihre Freundesliste auf Email an XxJakeBluesxX senden Homepage von XxJakeBluesxX Beiträge von XxJakeBluesxX suchen
Daumen runter! Es ist zum kotzen... :-(

Ich habe die letzte Zeit auch tierische Probleme mit dem Dreck$laden. Von ursprünglich 17690/1183 kBit/s habe ich im Moment nur noch 14081/1183 kBit/s. Und das bei 3DSL mit DSL16000 dass mehrere Monate ohne Probleme stabil lief. Seit gestern habe ich nun ständige Verbindungsabbrüche, innerhalb der letzten Stunde 5-6 Mal.

Mein Vertrag bei dem elenden Schei$$laden läuft leider noch bis November 2008. Aber danach bin ich die längste Zeit Kunde bei dem Saftladen gewesen...

Ich bin ja schon froh dass ich diese Message absetzen kann ohne das die Leitung wieder ausfällt...

Ciao,
XxJakeBluesxX

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von XxJakeBluesxX am 06.Aug.2007 15:20.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
06.Aug.2007 19:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: Es ist zum kotzen... :-(

Man sollte erstmal alle Optionen ausschöpfen , danach meckern, und wenn möglich auf eine etwas qualifiziertere Ausdrucksweise bitte.
Ist ja schließlich kein Hardcore- Forum hier.

Gruß
ujw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
06.Aug.2007 21:20 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Es ist zum kotzen... :-(

Hallo,
naja wenn die trotz entzug der Einzugsermächtigung noch abbuchen, dann ist das Betrug. Denn sie müssen der Bank ja nur mitteilen sie hätten die Erlaubnis. Da dies offenbar schlichtweg gelogen ist, ist der Tatbestand des Betruges eigendlich erfüllt!

Würde einfach ganz dreist mal zur Polizei gehen und Anzeige erstatten, egal was bei rum kommt. Eventuell macht das Eindruck. Für den Rest ab zum Anwalt!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (5): 123»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar