DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

das risiko wagen bei 1und1 angemeldet zu sein??

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (4): 1234» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Welcher Tarif bei der Telekom? | Anschluss T-Com - Tarif bei 1und1
Peddy007 ist offline Peddy007 Peddy007 ist männlich


Starter

Dabei seit: 24.Jul.2005
Beiträge: 6
Herkunft: Germany
24.Apr.2006 18:45 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Peddy007 in Ihre Freundesliste auf Email an Peddy007 senden Beiträge von Peddy007 suchen
RE: umzug

Sehr geehrte Damen und Herren,

Also einige Punkte die sie hier schildern stimmen schon mal nicht.

z.B:

1. Das 1&1 die Kunden nicht aus den Verträgen raus lässt wenn an dem neuen Ort kein
DSL verfügbar ist.

2. Das 1&1 99,-Euro für den Umzug berechnet stimmt auch schon nicht mehr sondern nur noch 49,-

3. Und der Support von 1&1 hat sich in den letzten Monaten stark verbessert aber eben noch nicht ganz so gut weil die Anfrage enorm groß ist.

Und wenn sie sich fragen woher der das alles weiß ich bin Mitarbeiter bei 1&1(Mutterkonzern der United Internet AG zugehörig sind z.b folgende ISP´s:
GMX , WEB.DE , Schlund + Partner um nur die größten zu nennen)

Wenn sie weitere fragen haben einfache per mail an mich weil ich nicht oft Zeit habe in die verschiedenen Foren zu schauen.

Mit freundlichen Grüßen

Peddy007

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
maxmueller62 ist offline maxmueller62


Aufsteiger

Dabei seit: 15.Sep.2005
Beiträge: 36
25.Apr.2006 10:50 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie maxmueller62 in Ihre Freundesliste auf Email an maxmueller62 senden Beiträge von maxmueller62 suchen
Umzug

@ Peddy007

na ja, nach meinem Umzug ins Nachbarhaus im Sep.05 möchte ich den Stress, Offline-Zeit und die Kosten nicht nochmal mitmachen.

Aber nur zu, wird brachen TESTUSER für den "neuen Service" bei 1&1...... Augen rollen

Greetings Max

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von maxmueller62 am 25.Apr.2006 10:56.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Buntspecht-BS ist offline Buntspecht-BS Buntspecht-BS ist männlich


Routinier

Dabei seit: 09.Apr.2005
Beiträge: 145
25.Apr.2006 11:59 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Buntspecht-BS in Ihre Freundesliste auf Email an Buntspecht-BS senden Beiträge von Buntspecht-BS suchen
RE: umzug

So, so Peddy ist also Mitarbeiter von 1&1. Und 1&1 ist der Mutterkonzern von UnitedInternet. Is ja toll. Gerne schule ich 1&1 Mitarbeiter. Nicht 1&1 ist der Mutterkonzern von UnitedInternet sondern UnitedInternet ist der Mutterkonzern von 1&1 <und natürlich von anderen die du sogar richtig aufgeführt hast).
Ich habe mehrere Kunden die keinen Telekom-Anschluß mehr haben bzw. keinen DSL-Anschluß mehr. Dennoch besteht 1&1 auf die Weiterbezahlung bis zum ursprünglich möglichen Kündigungstermin. Schlimmer (oder soll man sagen fast schon krimineller) ist es, dass diese Kunden einen Vertrag abgeschloßen hatten mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten der danach mit einer Frist von 2 Monaten gekündigt werden konnte. Dennoch hält sich 1&1 nicht daran. Es wird behauptet man habe, nach Abschluß des Vertrages, die allgemeinen Geschäftsbedingungen dahin gehend geändert, dass sich der Vertrag automatisch um 12 Monate verlängert wenn man nicht rechtzeitig kündigt. Für Bestandskunden ist eine disbezügliche Vertragsänderung jedoch unzulässig. Wie hat sich 1&1 aufgeregt als die Telekom dies Ende 2004 versucht hat. Und obwohl die Telekom gerichtlich gezwungen wurde dies wieder zu ändern, macht 1&1 dies nun auch.

>>> weil die Anfrage enorm groß ist.

Is ja toll. Wir sind so schlecht, weil wir so gut sind dass uns jeder haben will. Das Dumme ist nur, dass mir 1&1 Kollegen bestätigen, dass die Abschlußquote seit Januar 06 stark rückläufig ist.

Diese Nachricht kommt von jemanden der monatlich angerufen wird, ob er nicht wieder für 1&1 tätig werden möchte. Möchte er aber nicht. Dafür müßte sich bei 1&1 erst einges verbessern.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ChrisInFranken ist offline ChrisInFranken


Fachmann

Dabei seit: 07.Aug.2005
Beiträge: 242
Herkunft: Franken
25.Apr.2006 13:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ChrisInFranken in Ihre Freundesliste auf Email an ChrisInFranken senden Beiträge von ChrisInFranken suchen
Wenn Problemchen zu Problemen werden

Hallo zusammen,

ich habe 2 Wohnsitze: An einem nutze ich 1&1 und an dem anderen Congster.

Bei beiden Anbietern hatte ich bereits Problemchen:

1) Congster
Congster hat den ersten Monat ab einem Zeitpunkt abgerechnet, zu dem noch kein DSL-Anschluss existierte. Eine E-Mail reichte aus und das Thema war gegessen. Congster hat mir schnell und pragmatisch einen Gutschein übersendet, der die Mehrkosten mehr als wett gemacht hat.


2) 1&1
Ich habe meinen T-ISDN-Anschluss auf T-Net umgestellt. Leider funktionierte mein DSL-Anschluss bei 1&1 nicht mehr. Die 99ct-Rufnummer teilte mir mit, dass die erneute Freischaltung des DSL-Anschlusses auf T-Net nur bei der Nutzung des Umzugservices für 49 Euro möglich sei.

Die Telekom teile mir aber mit, dass der DSL-Anschluss störungsfrei sei und der DSL-Port an meinem T-Net-Anschluss bereits von 1&1 belegt ist. Wofür also einen Umzugservice?? Die Antworten auf meine E-Mails waren von 1&1 immer dieselben: Nur gegen 49 Euro kann ich weiter surfen.

Ein Einschreiben an 1&1 mit der Information, dass ich mit dem Verbraucherschutz der Bundesnetzagentur im Kontakt stehe, der die Forderung offiziell auf Rechtmässigkeit prüfen wird, hat hektische Bewegung in die Sache gebracht.

Das Ende vom Lied: Der DSL-Anschluss wurde innerhalb von wenigen Tagen frei gegeben, die 49 Euro Umzugsgebühr wurde nicht nur nicht eingefordert, sondern ich habe noch eine freiwillige Gutschrift erhalten für meine DSL-freie Zeit...


3) Fazit
Probleme gibt es überall. Es kommt nur darauf an, wie der Provider mit Problemen umgeht.

1&1 macht die Probleme erst einmal zu einem Problem des Kunden:
- 99ct/min für die Hotline (die vielleicht dann auch erstattet werden, wenn ...)
- dubiose Angebote, mit denen ich als Kunde in einer Verteidigungsposition lande
- Lösungen werden erst nach Hinweisen auf juristische Spitzfindigkeiten durchgeführt
- kundenunfreundliche, aber bestandsichernde Mindestvertragslaufzeit von 2 Jahren!

Ich persönlich kann 1&1 nicht empfehlen. Inzwischen habe ich 1&1 gekündigt und steige vollständig auf Congster um. Mein VoIP betreibe ich dann bei GMX, die provider-unabhängig die identischen Konditionen wie 1&1 bieten (1ct pro Minute).

Auch bei Congster bin ich als Kunde kein König, aber immerhin bin ich nicht mehr der Depp.


PS: Internet-Aufträge lassen sich innerhalb von 10 Tagen ohne Angabe von Gründen stornieren.

PS2: Interessant, dass Peddy007 im Forum einen Beitrag als 1&1-Mitarbeiter schreibt. Grundsätzlich finde ich diese Offenheit sehr gut! Es zeigt aber auch, dass 1&1 offensichtlich Probleme bei der Bestandssicherung sieht und die Foren als Meinungsmacher erkennt.

Viele Grüße,
ChrisInFranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Buntspecht-BS ist offline Buntspecht-BS Buntspecht-BS ist männlich


Routinier

Dabei seit: 09.Apr.2005
Beiträge: 145
27.Apr.2006 13:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Buntspecht-BS in Ihre Freundesliste auf Email an Buntspecht-BS senden Beiträge von Buntspecht-BS suchen
RE: Wenn Problemchen zu Problemen werden

Und genau dies bestätigt meine vorherige Zeilen. Eigentlich finde ich 1und1 gar nicht schlecht, aber mit solchen unnützen, unfreundlichen Aktionen vertreibt man mit Gewalt Bestandskunden.
Unerständlich, da gibt man so viel Geld aus um Kunden zu gewinnen, und dann werden diese so behandelt, dass man fast zum Wechsel gezwungen wird. Schade!!!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (4): 1234»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar