DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

das risiko wagen bei 1und1 angemeldet zu sein??

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (4): 1234» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Welcher Tarif bei der Telekom? | Anschluss T-Com - Tarif bei 1und1
MaikelJ ist offline MaikelJ


Starter

Dabei seit: 06.Apr.2006
Beiträge: 9
21.Apr.2006 13:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MaikelJ in Ihre Freundesliste auf Email an MaikelJ senden Beiträge von MaikelJ suchen
RE: das risiko wagen bei 1und1 angemeldet zu sein??

Die eben angesprochene Großstörung lag zu dem noch bei allen DSL usern, war also kein 1und1 Problem.

Aber bei 1und1 kann man nach Aktivierung des Zugangs 30 Tage kostenlos die Hotline anrufen und sich alles - wenns sein muß auch Stunden lang - erklären lassen. also Fritzbox einrichten, Oulook einrichten, voip einrichten.....
Womit dann in Zukunft ja kaum noch ein Grund für teure Hotlines bleibt.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Julien ist offline Julien Julien ist männlich


Kenner

Dabei seit: 23.May.2005
Beiträge: 82
21.Apr.2006 13:49 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Julien in Ihre Freundesliste auf Email an Julien senden Homepage von Julien Beiträge von Julien suchen
Daumen hoch! RE: das risiko wagen bei 1und1 angemeldet zu sein??

Am Anfang war ich schon ein bischen geschockt mit Verbindungsabbrüchen usw. naja bis sich dan letztendlich herrausgestellt hat das es doch an mir lag. Naja ein Bekanter von mir hatte kleine Problemchen mit der Freischaltung, sonst iss eigentlich nichts wieder bei 1und1 vorgefallen. Wen ich jetzt die Möglichkeit nochmal zu wechseln hätte, würd ich aber zu Congster gehen. Allein deshalb da es kein Reasale ist und der Rosa Riese sehr kompetent in Sachen Support o.ä. ist.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
benimoe ist offline benimoe


Starter

Dabei seit: 21.Apr.2006
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von benimoe

21.Apr.2006 15:37 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie benimoe in Ihre Freundesliste auf Email an benimoe senden Beiträge von benimoe suchen
umzug

ok danke erst einmal für die vielen ratschläge.
scheint doch nicht so schlimm mit 1und1 zu sein

nur mir ist gerade etwas anderes eingefallen
ich werde glaub ich bald umziehe d.h. vielleicht in einem knappen oder 3/4 jahr.
da meine eltern von dsl und pc´s überhaupt kein plan haben und im leben noch nie so ein gerät angefasst haben, würde ich gerne wissen, ob man problemlos mit dem dsl-anschluss umziehen kann. ich möchte meinen eltern nicht zumuten das sie die ganze zeit die flat und dsl-anschluss gebühren bezahlen. denn die mindestvertragslaufzeit ist bei denen ja 2 jährchen

hat in dem fall schon jemand erfahrung gemacht, denn ich habe hier in einem anderen forum etwas negatives aufgeschnappt :
h**p://www.winfuture-forum.de/index. php?act=ST&f=1&t=68879

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von benimoe am 21.Apr.2006 15:38.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
maxmueller62 ist offline maxmueller62


Aufsteiger

Dabei seit: 15.Sep.2005
Beiträge: 36
24.Apr.2006 10:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie maxmueller62 in Ihre Freundesliste auf Email an maxmueller62 senden Beiträge von maxmueller62 suchen
Umzug

Hallo,

Umzug kostet auf jeden Fall 100€ Gebühr und man muss durchaus einige Zeit ohne DSL in der neuen Wohnung auskommen. Umzug ist wie eine Neubeantragung von DSL, mit entsprechender Schaltungszeit.

Greetings Max

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Buntspecht-BS ist offline Buntspecht-BS Buntspecht-BS ist männlich


Routinier

Dabei seit: 09.Apr.2005
Beiträge: 145
24.Apr.2006 12:20 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Buntspecht-BS in Ihre Freundesliste auf Email an Buntspecht-BS senden Beiträge von Buntspecht-BS suchen
RE: umzug

Wenn du vor hast umzuziehen, dann würde ich von 1&1 unbedingt abraten. Angenommen du ziehst an einen Ort wo DSL nicht möglich ist, dann besteht 1&1 auf Weiterzahlung des Tarifs bis zum Ablauf des Vertrags.
Wenn an dem neuen Ort DSL möglich ist berechnet 1&1 99 Euro Wechselgebühr.

Besser macht es da Freenet. Bei Umzug wird der alte Vertrag kostenlos aufgehoben. Es kann dann unter der neuen Adresse und neuen Nummer ein neuer Vertrag abgeschloßen werden. Das spart die 99 Euro.

Darum vertreibe ich heute kaum noch 1&1 sondern meist Freenet.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (4): 1234»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar