DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

das risiko wagen bei 1und1 angemeldet zu sein??

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (4): 123»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Welcher Tarif bei der Telekom? | Anschluss T-Com - Tarif bei 1und1
benimoe ist offline benimoe


Starter

Dabei seit: 21.Apr.2006
Beiträge: 3
21.Apr.2006 02:09 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie benimoe in Ihre Freundesliste auf Email an benimoe senden Beiträge von benimoe suchen
das risiko wagen bei 1und1 angemeldet zu sein??

hallo!

ich habe vor anderthalb stunde dieses informative forum für dsl entdeckt und mir ist gleich aufgefallen das sich viele bei 1und1 über den schlechten support und funtkionsstörungen beschweren.

da ich heute bzw. gestern nachmittag mich bei 1und1 wegen des günstigen angebots "lebenlsang kostenlos telefonieren + 10 euro flatrate (6000 bzw. hoffentlich bald 16000kbits) angemeldet habe, habe ich ein paar bedenken ob ich den schalttermin zulassen soll.

ich hab gehört, das ich den vertrag jetzt vielleicht noch problemlos kündigen könnte, weil ich mich gestern erst dafür angemeldet habe. hatte bisher t-dsl 1024kbits mit t-online und hatte was leistungen usw. angeht bisher keine probleme und zum service kann ich leider auch nicht viel sagen, weil ich ihn noch nie beanspruchen musste.



aber bei den vielen fragen "wie kann mich von 1und1 trennen" und "1und1 will mich nicht gehen lassen!!" oder "1und1 sperrt die ports ab" usw. habe ich bedenken ob die entscheidung, mich für 1und1 entschieden zu haben nicht falsch war.



ich hab bei der t-com website den t-dsl verfügbarkeitscheck gemacht und dabei kam heraus das ich auch dsl6000 produkte bestellen könnte.

und haben schon viele user diese "entlassungsprämie" bekommen?? ich mach mir bedenken, weil es bei mir vielleicht auch ein hohes trafficaufkommen gibt.(2pcs und 2 telefonen) wenn die vier geräte die bandbreite beanspruchen kommt da glaub ich nicht wenig dabei heraus, zudem weil ich auch gerne und sehr oft online pc-spiele zocke, dessen traffic auch nicht gerade wenig ist. hoffe mal bei 1und1 klappt auch fastpath, wie bei t-online

ich habe leider nicht viel zeit bis zur "letzten möglichkeit 1und1 zu entkommen"
deshalb würde ich mich über ein paar ratschläge sehr freuen

mit freundlichen grüßen
benimoe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MaikelJ ist offline MaikelJ


Starter

Dabei seit: 06.Apr.2006
Beiträge: 9
21.Apr.2006 07:28 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MaikelJ in Ihre Freundesliste auf Email an MaikelJ senden Beiträge von MaikelJ suchen
RE: das risiko wagen bei 1und1 angemeldet zu sein??

In anderen Internetforen tauchen andere Anbieter genau wie 1und1 auf. gemessen am Kundenanteil ist die Kritik an deren Geschäftsgebahren in etwa genau so groß. (Viel Ehr, viel Feind oder umgekehrt?)
Und gemessen am Wahrheitsgehalt einiger Kritiken (oder der Unwissenheit einzelner User) bleibt eine so kleine Zahl an echter Kritik übrig, dass man 1und1 durchaus empfehlen kann. Viele der angesprochen Themen haben weder was mit dem Provider, noch nicht mal was mit Interent zu tun.
Der überrragende Zuwachs an Kunden bei 1und1 kommt ja nicht von nichts.
Das kann ich als langjähriger privater Nutzer eines der größten Anbieter, aber dienstlich als 1und1- Nutzer nur bekräftigen. Natürlich werd ich jetzt von potientiellen Kunden hier nicht gerade Beifall ernten, aber ich hatte noch nie Probleme, und die ich hatte, hab ich allein gelöst. Ist doch auch was, oder?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
21.Apr.2006 12:17 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: das risiko wagen bei 1und1 angemeldet zu sein??

Da kann ich MaikelJ nur zustimmen. Wir sind seit 3 Jahren Kunde von 1&1 und hatten bisher einmal den Support benötigt, der war damals kompetent und schnell. Mitterlweile haben einige Bekannte und Arbeitskollegen auch 1&1 und es gab bei keinem irgendwelche Probleme mit der Freischaltung.
Ich kann natürlich auch den Unmut der Benutzer verstehne bei denen es Probleme gibt und die Bearbeitungszeit recht lange war. Aber wie MaikelJ schon schrieb 1&1 zählt zu den Providern mit dem meisten Zuwachs und Probleme gibt es in einzelnen Fällen bei jedem Provider. Es schreibt halt auch selten einer in den Foren wenn alles reibungslos klappt.
Wenn du zu den sogenannten Powerusern zählst dann würd ich allerdings eher Congster oder T-Online empfehlen, da bekommst du keine Probleme wenn du einen hohen Traffic hast (> 50 GB im Monat).
Bei den Online-PC-Spielen fällt soweit ich weiss kein so hoher Traffic an und auch bei der Internettelefonie musst du schon rund um die Uhr telefonieren um einen hohen Traffic zu erzeugen (ca. 1MB/min,).

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
bernbrienck ist offline bernbrienck


Starter

Dabei seit: 26.May.2004
Beiträge: 1
21.Apr.2006 12:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie bernbrienck in Ihre Freundesliste auf Email an bernbrienck senden Beiträge von bernbrienck suchen
RE: das risiko wagen bei 1und1 angemeldet zu sein??

Zitat:
Original von MaikelJ
In anderen Internetforen tauchen andere Anbieter genau wie 1und1 auf. gemessen am Kundenanteil ist die Kritik an deren Geschäftsgebahren in etwa genau so groß. (Viel Ehr, viel Feind oder umgekehrt?)
(...)
Der überrragende Zuwachs an Kunden bei 1und1 kommt ja nicht von nichts.
Das kann ich als langjähriger privater Nutzer eines der größten Anbieter, aber dienstlich als 1und1- Nutzer nur bekräftigen. Natürlich werd ich jetzt von potientiellen Kunden hier nicht gerade Beifall ernten, aber ich hatte noch nie Probleme, und die ich hatte, hab ich allein gelöst. Ist doch auch was, oder?


Der "überragende Zuwachs" hat aber auch mit dem massiven Werbebudget zu tun. Z.B. Welcher DSL Anbieter außer Freenet und T-Online leistet sich sonst noch Fernsehspots?

Ich finde schon, daß der Ärger mit 1&1 (im Bereich DSL wohlgemerkt) überproportional groß ist. Immerhin hat der Resale Wechselärger es in die großen Magazine wie ct oder sogar in Fernsehberichte geschafft.

Obendrein ist die Konkurrenz eng. Im Bereich Resale kann man etwa Strato nehmen, die genauso viel Hardware und Zusatzfeatures bieten und duch die erheblich größere Anzahl von Städten mit verbilligerter Flat oft günstiger sind. Wer Resaleärger grundsätzlich meiden möchte, fährt mit Congster oder Meome außerhalb der Großstädte auch günstiger. Es gibt keinen echten Grund 1&1 zu nehmen.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
21.Apr.2006 13:47 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: das risiko wagen bei 1und1 angemeldet zu sein??

Hallo, also wenn man schon einen TDSL Anschluss hat und keine großen Besonderheiten will, dann ist man wohl bei Congster ganz gut aufgehoben.
Hier in meinem Umfeld haben die meisten 1und1, es gab noch keinen Grund die Hotline zu bemühen. Mit VoIP gabs im Januar hier im Raum Berlin mal Probleme, hat man im System der Fritz sehen können, meist Nachts. Ich selber habe davon nicht viel mitbekommen. Aber das ist Geschichte, funzt alles Bestens.
Ich jedenfalls bin hochzufrieden, sollte es allerdings mal eine Leitungsstörung oder was weiß ich für Probleme geben, ist man bei der Telekom sicher besser drann, schon weil die nichts irgendwohin weitermelden müssen.
VoIP funktioniert meiner Meinung nach mit 1und1 am besten.
Hardware ist sehr gut, Telefonnummern kann man weiter verwenden und zusätzliche die über das Festnetz erreichbar sind gibts noch obendrein.
Gruß
ujw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (4): 123»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar