DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

brutale Abzocke von 1&1 mit "Homepage Perfect"

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag ungewollte Vertragsverlängerung, kündigung | Gebühren bei 1und1 UND Telekom bezahlt - Sammelklage/Anwalt/Verbraucherschutz HILFEEEEEEEEEEEE......
Bubi2126 ist offline Bubi2126 Bubi2126 ist männlich


Starter

Dabei seit: 28.Jan.2009
Beiträge: 2
28.Jan.2009 16:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Bubi2126 in Ihre Freundesliste auf Email an Bubi2126 senden Beiträge von Bubi2126 suchen
Abzocke durch 1&1 mit "Homepage Perfect"

Mit meiner "1&1 3DSL 16.000" war ich immer sehr zufrieden bis ich meinen Vertrag um weitere 2 Jahre verlängerte und mich von meinem Telekomanschluss verabschiedete. Da bekam ich einen Anruf des 1&1 Vertriebes, in dem man mir das Produkt „Homepage Perfect“ anbot. Ich hatte bis dahin schon mit den Möglichkeiten experimentiert, die mir der Homepagebaukasten meiner Doppelflat bot und nahm das Angebot für 6,99 Euro/Monat für ein halbes Jahr nach einer 3-monatigen kostenlosen Testphase an. Als bisher zufriedener 1&1-Kunde ging ich davon aus, dass ich mit den 6,99 Euro/Monat die zusätzlichen Features für die Homepage-Gestaltung nutzen könne. Ich machte noch in meinem Kollegenkreis und in meiner Familie Reklame für 1&1 und ließ mich auch als Profiseller registrieren.
Meine Experimente mit „Homepage Perfect“ waren nicht von Erfolg gekrönt. Das lag sicher zum Teil an meinem zu geringen Engagement aus Zeitmangel aber auch an den nicht sehr anwenderfreundlichen Tools und den oberflächlichen Hilfen . Ich wollte mir aber jetzt im Winter richtig Zeit für das Ausprobieren nehmen.
Da bekam ich am 23.12.2008 von 1&1 die erste Rechnung zu „Homepage Perfect“ und fiel im wahrsten Sinn des Wortes aus allen Wolken. Da wurde mir der Zugang zu „Homepage Perfect“ nach Ablauf der Testphase je Minute, rund um die Uhr, 24 Stunden lang mit 1,2 Cent in Rechnung gestellt.
Das bedeutet, dass ich je Kalendertag einfach dafür, dass ich das Produkt „Homepage Perfect“ unter Vertrag habe 17,28 Euro bezahlen muss. Dabei scheint es keine Rolle zu spielen ob ich auf das Produkt zugreife oder nicht, denn alle Tage waren komplett auf meiner Rechnung obwohl ich in der abgerechneten Zeit höchstens ein paar Stunden online war. Das würde bedeuten, dass ich in dem halben Jahr ca. schlappe 3.300,- Euro für diesen Vertrag bezahlen müsste.
Ich betone ausdrücklich, dass ich an keiner Stelle explizit auf diese Kosten aufmerksam gemacht wurde. Auch in der Preisliste für Zusatzleistungen, die Berechnungsgrundlage für „Homepage Perfect“ ist, konnte ich keine Erklärung für diese Kosten finden. Auf Nachfrage bei der Rechnungsabteilung wurde mir nur lapidar mitgeteilt, dass diese Kosten rechtens seien. Meine E-Mails an den Support wurden ignoriert.
Jetzt habe ich 1&1 die Einzugsermächtigung für „Homepage Perfect“ entzogen, den Vertrag fristlos per Einschreiben gekündigt und einen Hilferuf an den Aufsichtsratsvorsitzenden per Einschreiben geschickt. Um eine gerichtliche Klärung werde ich wohl nicht herum kommen.

Sollte es einem geneigten Leser ähnlich ergangen sein oder auch gerade ergehen, so möge er sich per E-Mail bei mir melden.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Bubi2126 am 29.Jan.2009 11:01.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
28.Jan.2009 20:59 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: brutale Abzocke von 1&1 mit "Homepage Perfect"

Hallo,

also da kann wohl was nicht stimmen. Du hast 100 GB freies Transfer Volumen, da fallen keine Kosten an. Und ein Zugang dazu gibt es nicht. Du hast deine DSL Flat und damit greifst du auf deine HP zu. Erst wenn diese 100 GB überschritten werden fallen Kosten an.
Was steht denn genau auf der Rechnung?
Schau mal ins Control Center unter Datentransfer was dort für Werte stehen.
Hier ist was faul.
Hört sich beinahe so an als ob die HP gehackt wurde und jemand ein Dauertraffic verursacht.
Ich z.B. lass mir täglich den Transferbericht schicken, damit ich eingreifen kann wenn mal was im argen sein sollte.

Gruß
ujw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Bubi2126 ist offline Bubi2126 Bubi2126 ist männlich


Starter

Dabei seit: 28.Jan.2009
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von Bubi2126

30.Mar.2009 15:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Bubi2126 in Ihre Freundesliste auf Email an Bubi2126 senden Beiträge von Bubi2126 suchen
RE: Abzocke durch 1&1 mit "Homepage Perfect"

Hallo,

der Brief an den Aufsichtsratsvorsitzenden hat nach langem Hin- und Her geholfen. Nur durch diesen Brief und meine konsequente Weigerung zu bezahlen konnte ich die Mauer von Ignoranz und Inkompetenz durchbrechen. Am 5.3. erhielt ich auf Veranlassung eines Mitarbeiters des Aufsichtsratsvorsitzenden einen Anruf eines Herrn der Qualitätssicherung. Dieser Mitarbeiter teilte mir mit, dass ich wirklich nur 6,99 Euro/Monat bezahlen müsse. Der Fehler liege an meiner nicht richtig eingerichteten Fritzbox. Es hat sich wohl ein Fehler in meine Fritzbox geschlichen, den auch dieser Mitarbeiter nicht richtig zuordnen konnte.
Ich bin aber den Vertrag los und werde mir in Zukunft alle Vertragsbedingungen und die technisch notwendigen Einstellungen schriftlich zuschicken lassen.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar