DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

BITTE NICHT ZU 1und1 GEHEN

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (10): 34567»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Nun reichts auch mir langsam | 6000er = hote hose & Verbindung kommt und geht! H E L P !
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
24.Oct.2005 20:03 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: BITTE NICHT ZU 1und1 GEHEN

Haste denn mal versucht die Nummer für Vertragsfragen bzw. zu Rechnungsfragen anzurufen? Kostet 12ct. /min.
Und kostenlos umstellen auf DSL 2000 geschieht nicht von selbst, das muss man schon anmelden, bzw. bestellen. Und wenn man dann keine Bestätigung erhält fragt man wieder unter Nummer für Rechnungsfragen oder per Mail nach. ´
Da heißt es denn dranbleiben.
Gruß
ujw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ameisenmann ist offline ameisenmann


Gelegenheits-User

Dabei seit: 21.Jul.2005
Beiträge: 24
24.Oct.2005 20:37 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ameisenmann in Ihre Freundesliste auf Email an ameisenmann senden Beiträge von ameisenmann suchen
RE: BITTE NICHT ZU 1und1 GEHEN

tut mir leid, aber warum steht bei meinem dsl2000 anschluss im control center "upgrade" als möglichkeit und bei meiner freundin nicht?!
es kann sich also nur um einen fehler seitens 1&1 handeln oder es ist gewollt...
in beiden fällen werden wir nicht bei einer hotline anrufen, die offensichtlich darauf ausgerichtet ist, geld zu scheffeln, aber niemandem zu helfen...

von einer bestellung, respektive bestätigung, des dsl2000 stand nichts im schreiben, es stand explizit darin, dass der anschluss auf dsl2000 umgestellt wird, zum gleichen preis...

so sind wir immer davon ausgegangen, dass es der fall ist, bis mir letztens das gegenteil bei einem geschwindigkeitstest aufgefallen ist...

naja, wir werden ihren vertrag auf jeden fall kündigen, zum glück hat sie nur eine kündigungsfrist von 1 monat, da die alten agbs gelten...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
aussenborder ist offline aussenborder aussenborder ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 28.Oct.2005
Beiträge: 12
28.Oct.2005 17:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie aussenborder in Ihre Freundesliste auf Email an aussenborder senden Beiträge von aussenborder suchen
RE: BITTE NICHT ZU 1und1 GEHEN

Hallo,

ich bin jetzt ca. 3 Jahre bei 1&1, zuerst mit einem 5GB Volumentarif für 15€. Dann kamen die Comfort Tarife inkl. VoIP. Im Cotrol-Center führte ich einen Tarifwechsel durch, 5 Gb Volumentarif für 10€ monatlich dazu die FBF für (ich glaube 30 €), mit meinem DSL-Port bin dann zu 1&1 umgezogen.

Mir wurde damals eine Wartezeit von 3 Monaten angekündigt,. Nach etwa 14 Tagen kam mein Nachbar zu mir und sagte:"Hier ist ein Paket für sie gekommen, bitte entschuldigen sie ich habe es auf den Flurschrank gelegt und völlig vergessen." Er hatte die FBF schon 3 Tage vorher angenommen.

Also wurde mein alter Router durch die FBF ersetzt, allerdings konnte ich machen was ich wollte, ich kam nicht ins Menue der FBF. Erst als ich die Box per USB angeklemmt hatte konnte ich die Einstellugen vornehmen.

Als das geschehen war habe die Box wieder ans Netzwerk geklemmt, jetzt konnte ich online gehen aber weder über VoIP telefonieren oder das Routermenue aufrufen, also habe die 1&1 Hotline(damals 0190Nummer) angerufen, hier gab man mir sofort eine 0180 Nummer die ich dann anrief. Hier meldete sich ein junger Mann der mir einige Fragen stellte und mit mir einen Termin am nächsten Tag vereinbarte.

Pünktlich zum vereinbarten Termin rief er mich an, zwischenzeitlich hatte ich es geschafft über das Nertzwerk ans Menue der FBF zu kommen, wir gingen dann am Telefon die Einstellungen durch und stellten fest das alles soweit ok war außer das ich nicht über VoIP telefonieren konnte. Jetzt führte mich der junge Mann urch das Firmwareupdate, nicht das ich das nicht geschafft hätte aber er wollte sicher gehen das alles richtig ist.

Nach dem Update und dem Neustart der FBF lief alles Problemlos, ich telefoniere fast von Anfang an mit VoIP(also seit es in Internettelefonie gibt) und hatte nur zwischendrin mal einige Male wo es überhaupt nicht ging und ab und zu ist die Verbindung (bei DSL1000) schlecht. Meist in der Vormittagszeit in der wohl viele Firmen diese Technik umfangreich nutzen, ansonsten können wir 2 Gespräche bei super Qualität gleichzeitig führen.

Seit ich bei 1&1 bin hatte ich immer eine insgesamt gute Verbindung, mal besser mal schlechter aber das dürfte bei jedem Provider sein nehme ich an.

Letzten Samstag habe ich im Control-center auf DSL-6000 und Deutschland-Flat erweitert. Der Tarif wurde am 24.10 umgestellt und eute kam ein ein Brief das ich ab 02.11. DSL-6000 nutzen könnte, falls es bis spätestens 04.11. ncht verfügbar ist soll ich mich bei 1&1 melden(leider die 0900 Nummer). Die gleichzitige Bestellung der FBF WLAN kam bei 1&1 aus irgendwelchen Gründen nicht an, nach einem Anruf heute wurde die Bestellung aber ohne Problem erweitert so das ich die Box wohl nächste Woche bekomme.

Ich will 1&1 hier nicht schön reden, ich finde die teure Supporthotline auch nicht in Ordnung oder die Wechselgebühren für Bestandskunden, sicherlich haben einige Kunden bestimmt auch Probleme die 1&1 verursacht, allerdings scheinen mir einige geschilderte Schwierigkeiten auch hausgemacht, ich meine wenn sich hier jemand über die teure Rechnung über Mehrfacheinwahlen beschwert kann ich das nicht nachvollziehen. Wenn es stimmt das 1&1 das über einen so langen Zeitraum zuläßt und dann eine Mordsrechnung präsentiert, auch nicht. Ich glaube hier auch herausgelesen zu haben das einige ihre Problem selbst verursacht haben.

Alles was hier über 1&1 gelesen habe wurde auch schon über andere Provider geschrieben oder ich habe das bei Bekannten miterlebt die nicht bei 1&1 waren.

Ein Freund der bei freenet war hat irrsinnig Geld bei der Hotline gelassen und das nur weil er nicht ins Internet konnte, der Fehler lag eindeutig bei freenet. Die Kündigung hat ihn so in etwa 10€ gekostet.

Ein Arbeitskollege wechselte von 1&1 zu Tiscali und konnte fortan nur noch mit 8KB ins Net und das bei DSL1000.

Ich kenne einige die bei AOL sind, und kaum von Problemen berichten.

Naja, wie dem auch sei, ich persönlich bin mit 1&1 zufrieden, wenn ich es nicht mehr sein sollte gibt es noch massig andere Provider, ich habe mit einer Kündignung keine Probleme. Nur bin ich mir sicher das ich bei einem anderen Anbieter auch Schwierigkeiten geben könnte.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von aussenborder am 28.Oct.2005 17:32.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Surfer6 ist offline Surfer6


Routinier

Dabei seit: 01.Aug.2004
Beiträge: 112
28.Oct.2005 18:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Surfer6 in Ihre Freundesliste auf Email an Surfer6 senden Beiträge von Surfer6 suchen
RE: BITTE NICHT ZU 1und1 GEHEN

Hallo aussenborder,

willkommen im Forum.

Im Großen und Ganzen kann ich Dir nur zustimmen.

Was mich seit längerem noch stört ist, daß manche jemanden etwas vorwerfen, das Sie dann selbst tun, oder zumindest versuchen. Wie z. B. Mindestvertragslaufzeiten, die Ihnen eigentlich hätten bekannt sein müssen, zu umgehen.

Mein Eindruck ist, daß dies nicht nur bei 1&1 oder anderen Providern so ist sondern anscheinend ein grundsätzliches Problem ist.
Doch wo soll das noch hinführen, wenn so mit dem Recht umgegangen wird?

So genug der grundsätzlichen Gedanken und noch viel Spaß im Forum.

Gruß
Surfer6

Surfer6
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
28.Oct.2005 21:14 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: BITTE NICHT ZU 1und1 GEHEN

@aussenborder
Hundertprozentige Zustimmung.
Gruß
ujw

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von ujw am 28.Oct.2005 21:15.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (10): 34567»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar