DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

BITTE NICHT ZU 1und1 GEHEN

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (10): 8910 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Nun reichts auch mir langsam | 6000er = hote hose & Verbindung kommt und geht! H E L P !
chabodeluxe ist offline chabodeluxe chabodeluxe ist männlich


Starter

Dabei seit: 05.Nov.2005
Beiträge: 6
Herkunft: Mainhattan
09.Nov.2005 22:52 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie chabodeluxe in Ihre Freundesliste auf Email an chabodeluxe senden Beiträge von chabodeluxe suchen
Fragezeichen viel Gedult bewiesen

Ich arbeite selbst in der TK-Branche bei einem der größten Konkurrenten der DTAG für Geschäftskunden und weiß wie hier und dort gearbeitet wird. Und meine Aktion hat wohl auch was gebracht. Ansonsten hätte ich nicht plötzlich eine neue Bestätigung für einen neuen DSL-Auftrag in der Post. Ich habe seit Anfang Februar diesen Jahres massive Probleme mit 1und1 und lege es mittlerweile darauf an, entweder die Leistungen die ich bestellt habe und auch schon die ganze Zeit von meinem Konto abgebucht bekomme zu erhalten oder mir gekündigt wird, um zu einem anderen Anbieter zu wechseln.
Ich bin normalerweise auch kein Freund solcher Aktionen, aber ich habe seit fast einem Jahr Geduld bewiesen und weiß einfach nicht mehr, was ich noch tun soll, da ich wirklich alles Versucht habe.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
hadela ist offline hadela


Stammgast

Dabei seit: 05.Jun.2005
Beiträge: 62
15.Nov.2005 09:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie hadela in Ihre Freundesliste auf Email an hadela senden Beiträge von hadela suchen
RE: es wird immer seltsamer

Zitat:
Original von voulse
Ich find die Anzahl der Mails und Faxe schon etwas übertrieben, wenn ich so mit Mails und Faxen bombadiert würde hätte ich auch keinen Bock mehr zum arbeiten. Ist ja schön und gut dass du dich über 1&1 ärgerst, aber da gibt es doch auch so einen Spruch: "Was du nicht willst was man dir tu das füg auch keinen anderen zu".
Wenn jeder so extrem reagieren würde kommt der Support, der bei 1&1 z.Zt. nicht gerade der beste zu sein scheint, erst recht zum erliegen.

PS: Nur vorab zur Info, ich bin nicht bei 1&1 beschäftigt.


Hallo Volker,

das Chaos bei 1und1, wenn mal was nicht funktioniert, ist schon legendär. Das bekommen die fast nicht in den Griff. Und wie soll man sonst so einem Laden beikommen? Sie tun nichts, also bleibt nur die persönliche Rache. So im Rückblick war ich bei Freenet besser aufgehoben. Werde auch wieder dorthin wechseln. Oder noch besser gleich zur T-Online. Egal, wenn es etwas mehr kostet.

Traurig, aber ist leider so.

HD

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von hadela am 15.Nov.2005 09:39.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
silicon2063 ist offline silicon2063 silicon2063 ist männlich


Starter

Dabei seit: 16.Nov.2005
Beiträge: 3
16.Nov.2005 01:45 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie silicon2063 in Ihre Freundesliste auf Email an silicon2063 senden Beiträge von silicon2063 suchen
mit geduld und nerven am ende

Das Problem, dass ich mit der Frima 1und1 habe ist folgendes:

Zu Hause besitzen wir schon seit Jahren einen DSL 1000 Anschluss und waren zufriedene Kunden von Tiscali (Flatrate) bzw. der T-Com (DSL-Anschluss). Nun dachten wir, es wäre Zeit sich bei 1und1 anzumelden und DSL 6000 mit Flat und Voip Flat zu beantragen. Gesagt getan. Hardware ist auch schnell gekommen, Einwahldaten usw. alles in der Fritz.Box Fon WLAN eingestellt und schon konnten wir glücklich und zufrieden per 1und1 surfen und auch über DSL telefonieren. Wir waren auch schon zuvor in den ISDN Zeiten Kunde von 1und1 und hoch zufrieden!

Dann am 22. August passierte es: 1und1 stellt auf DSL 6000 um und plötzlich funktioniert unsere DSL Leitung nicht mehr, die AVM Fritz.Box WLan 7050 (neueste Firmware ist drauf!!!) zeigt auch an, dass etwas nicht OK ist mit der DSL Leitung. Merhmals bei 1und1 angerufen und auch geschrieben, sowohl Email als auch Brief und FAX und gehofft, dass die Firma das Problem schnell behebt, aber leider ist bis heute nichts daraus geworden. Support ist total inkompetent, JEDER verpsorchene Rückruf (5-6x) wurde nicht durchgeführt. Auch die T-Com kann nicht helfen, solange 1und1 keinen Auftrag an sie weiter gibt und da kommt einfach nix. Die Technik der T-Com sagt, dass die DSL-Leitung ok sei, aber dass sie glauben, da wir so weit von der nä. Zweigstelle entfernt sind, dass die LEitung DSL 6000 (auch 3000) nicht ab kann. Das haben wir 1und1 auch gesagt, aber pustekuchen! keine umstellung auf 2000 oder auch nur ein test der leitung o.ä.
Also haben wir nun seit drei Monaten keinen DSL-Internetzugang mehr und in der Zeit, seit wir nicht mehr ins Netz können, haben wir natürlich auch die Zahlungen an 1und1 eingestellt, da ja keine Leistung für unser Geld erbracht wurde und auch immer noch nicht wird und trotz merhmaligem Hinweis, dass unser DSL nicht funktioniert.
Nun hat 1und1 auch einfach das Inkasso Büro mit dem Eintreiben des Geldes beauftragt, ohne sich vernünftig mit uns in verbindung zu setzen. 1und1 und das Inkasso Büro meinen in einem Schreiben, wir könnten doch auch über einen analogen oder ISDN Zugang ins Internet gehen. Daher sollten wir nach deren Auffassung trotzdem zahlen, obwohl wir doch DSL zuvor nutzten und auch weiter über 1und1 nutzen wollten und nicht analog oder ISDN. Der Vertrag mit 1und1 bezieht sich doch ganz klar auf DSL 6000 und VOIP Telefonie, welche beide nicht funktionieren seit der Umstellung von der T-Com zu 1und1 und nicht auf einen analogen oder ISDN Zugang. Das ganze ist nun auch bei einem Anwalt für Telekommunikationsrecht, der aber auch Probleme zu haben scheint, die Sache schnell zu klären.
Was wir wollen ist ganz einfach: Aus dem Vertrag mit 1und1 heraus und so schnell wie möglich den DSL Port freigeschaltet bekommen, damit wir zu einem vernünftigen Provider wechseln können, der uns nicht für dumm verkauft.

Was sagt ihr dazu? Vielleicht einen Tipp für mich?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
chabodeluxe ist offline chabodeluxe chabodeluxe ist männlich


Starter

Dabei seit: 05.Nov.2005
Beiträge: 6
Herkunft: Mainhattan
17.Nov.2005 16:53 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie chabodeluxe in Ihre Freundesliste auf Email an chabodeluxe senden Beiträge von chabodeluxe suchen
Daumen hoch! Mail & Faxterror...

Hallo zusammen,

meine 700 Faxe und 1450 Mail an 1und1 haben Wirkung gezeigt. Habe eine Entschuldigung von 1und1 erhalten, meine Grundgebühr wird mir für die nächsten drei Monate erlassen, meine zuviel bezahlten Beträge werden zurückerstattet und meine 6 Mbit/s Leitung steht seit zwei Tagen nun endlich.

Ich möchte hier keinesfalls jemanden zu solchen rabiaten Maßnahmen ermutigen...mir ist lediglich der Kragen geplatzt, aber es hat funktioniert. fröhlich fröhlich fröhlich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Arno Nüm ist offline Arno Nüm Arno Nüm ist männlich


Starter

Dabei seit: 18.Nov.2005
Beiträge: 3
Herkunft: Germania
18.Nov.2005 07:11 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Arno Nüm in Ihre Freundesliste auf Email an Arno Nüm senden Beiträge von Arno Nüm suchen
silicon2063 - mit Geduld am Ende

Zitat:
Der Vertrag mit 1und1 bezieht sich doch ganz klar auf DSL 6000 und VOIP Telefonie, welche beide nicht funktionieren seit der Umstellung von der T-Com zu 1und1 und nicht auf einen analogen oder ISDN Zugang. Das ganze ist nun auch bei einem Anwalt für Telekommunikationsrecht, der aber auch Probleme zu haben scheint, die Sache schnell zu klären.


*kratz*

Schriftliche Nachfrist setzen => Fax oder besser per Einschreiben !!
Keine Besserung der Situation dann mit Hinweis auf AGB Sonderkündigungsrecht gebrauchen.

Das geht auch, nach dem ganzen öffentlichen Wirbel - hier allgemein bekannte Foren respective auch mit Hinweis auf renomierte Zeitschriften - auch ohne Anwaltskosten, der scheint sowieso zuviel Respekt vor UI zu haben, siehe Deine Anmerkung oben dazu.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (10): 8910
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar