DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

Absturz 1&1 FritzBox bei Anruf zu AOL/Alice telefonierer

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (4): 1234» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Erstzrouter | 32 Euro Techiker GEbühr, und Fritzbox 7240 statt 7270?
vision ist offline vision vision ist männlich


Routinier

Dabei seit: 15.Feb.2007
Beiträge: 111
Herkunft: NRW
25.Nov.2008 05:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie vision in Ihre Freundesliste auf Email an vision senden Homepage von vision Beiträge von vision suchen
RE: Absturz 1&1 FritzBox bei Anruf zu AOL/Alice telefonierer

Also, die Option "Festnetztelefonie" bedeutet folgendes:

Es gibt den klassischen DSL-Anschluss z.B. T-Home. Dieser Anbieter telefoniert über Festnetz. Darum muss hier diese Option aktiviert werden.

!&1, Freenet und viele andere nutzen nur "Backbone" das bedeutet, man telefoniert über die DSL-Leitung. Der Analoge Anschluss der bei 1&1 ist nur noch in Randgebieten erforderlich.
Wie du selbst sagst, zahlst du an die T-Com keine Gebühren mehr. Bei dir solltest du die Option "Festnetztelefonie" deaktivieren.
1&1 konfiguriert mit der Autoinstallation nur die Zugangsdaten. Alles andere muss der Benutzer selbst erledigen.
Um schon jetzt die Frage vorweg zunehmen, warum 1&1 die Box mit aktivierten Festnetz ausliefert, ist folgende:
1&1 benutzt für alle Anschlüsse "Backbone" und klassisches DSL die eine und selbe Box. Eine voreingestellte Deaktivierung gibt es z.B. bei Freenet. Hier wird mit unterschiedlichen Geräten gearbeitet.

Ich hoffe, das diese Information etwas mehr zum Verständnis beigetragen hat. Ein Feedback, ob die Telefonie mit der deaktivierten "Festnetzt-Option" funktioniert wäre sehr nett.

FS
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
hekl ist offline hekl hekl ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 07.Dec.2006
Beiträge: 22

Themenstarter Thema begonnen von hekl

25.Nov.2008 08:54 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie hekl in Ihre Freundesliste auf Email an hekl senden Beiträge von hekl suchen
RE: Absturz 1&1 FritzBox bei Anruf zu AOL/Alice telefonierer

Hi,

ich werde das mit dem Hacken testen und mich melden. smile

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
hekl ist offline hekl hekl ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 07.Dec.2006
Beiträge: 22

Themenstarter Thema begonnen von hekl

27.Nov.2008 07:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie hekl in Ihre Freundesliste auf Email an hekl senden Beiträge von hekl suchen
RE: Absturz 1&1 FritzBox bei Anruf zu AOL/Alice telefonierer

Hi,

ich habe, wie du mir geraten hat, mal die Festnetztelefonie in der FritzBox deaktiviert und 2x versucht bei einem AOL ér anzurufen und siehe da, endlich hat es ohne Abstürze geklappt.
Ich werde aber noch testen, ob auch kein Absturz mehr von AOL zu 1&1 auftritt.

Folgend Einstellungen sind mir in der FritzBox 7170 aufgefallen:

Unter Einstellungen => Erweiterte Einstellungen => Telefonie => Telefoniegeräte => Reiter Übersicht ist "ISDN Basiseinstellungen FON S0 (ISDN)"
eingestellt.

Bei dem Reiter Festnetz ist "Festnetz aktiv" aktiviert und bei Anschlussart ist "ISDN-Anschluss" aktiviert.

Ist es richtig, dass ISDN ausgewählt ist obwohl ich über das Internet mit dem 1&1 Komplettanschluss telefoniere?
Warum ist ISDN als Anschlussart ausgewählt wo ich doch die FritzBox an einer TAE-Dose angeschlossen habe?
Welche Einstellungen würdest du mir empfehlen?

Viele Grüße
Heiko

P.S.: Danke für deine vielen Bemühungen Augenzwinkern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
vision ist offline vision vision ist männlich


Routinier

Dabei seit: 15.Feb.2007
Beiträge: 111
Herkunft: NRW
27.Nov.2008 19:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie vision in Ihre Freundesliste auf Email an vision senden Homepage von vision Beiträge von vision suchen
RE: Absturz 1&1 FritzBox bei Anruf zu AOL/Alice telefonierer

wie bereits erwähnt, deaktivierst du alles was mit "Festnetztelefonie" zu tun hat. ISDN und Analog brauchst du keine beachtung schenken. Deine Aufmerksamkeit sollte nur bei "Internettelefonie" bleiben.
Du telefonierst nur über Internet

Die Fritzbox ist nun mal für alle "Schandtaten" zu haben.. Egal welcher Anbieter, das Ding ist einfach nicht von anderen zu überbieten.

Wenn´s ja jetzt nach außen zu AOL telefonie funktioniert hat, geht es auch in die andere Richtung.

FS
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
hekl ist offline hekl hekl ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 07.Dec.2006
Beiträge: 22

Themenstarter Thema begonnen von hekl

28.Nov.2008 09:36 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie hekl in Ihre Freundesliste auf Email an hekl senden Beiträge von hekl suchen
RE: Absturz 1&1 FritzBox bei Anruf zu AOL/Alice telefonierer

Hi,

ich hab gelesen, dass man bei einem Komplettanschluss nur noch das DSL-Kabel an den Splitter rechts und nicht mehr den TAE Stecker auf den Splitter stecken muss. Stimmt das?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (4): 1234»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar