DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

1und1 veweigert Küdigung und ignoriert einen dann

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag PPPoE-Fehler nach Vertragswechsel im gleichen Haus, von 1&1 zu 1&1 | Weg von 1&1 - aber welcher Internet Provider ist besser?
duaffe

Gast

19.Jul.2014 21:09 Zum Anfang der Seite springen
1und1 veweigert Kündigung und ignoriert einen dann

Moin,

die ganze Geschichte zu erzählen würde Jahre dauern. Hier mal die Kurzform.

Seit 6/7 Jahre zufriedenen 1und1 Kunde mit DSL 16.000 und ich hatte immer im schnitt 14.700 Verbidung alles super.

Seit nunmehr 4 Monaten habe ich nur noch max. 3.700 wenns gut läuft. Geüfhlte 1000 Anrufe bei der Hotline. Gefühlte 1000 Versuche von 1und1 irgendwas zu beheben. 2 mal schon eine neue Fritzbox bekommen. 2 Mal schon neun Kabel bekommen 2 Techniker waren da (Telekom denke ich). Bei mir wurde kein Fehler gefunden. Muss an 1und1 liegen. Der 3 Techniker ist garnicht erst gekommen. Dann nochmal eine neue Fritzbox bekommen....Naja, dann rief mal wieder die 1und1 Hotline an und sagte "Wir müssen noch eine Techniker schicken". Ich habe dann mit ihr gesprochen und sie hat sich den ganzen Vorfall angeschaut und war geschockt. Sie hat mich da darauf hingewiesen das ich ein Ausserordentliches Kündigungsrecht habe, wenn 1und1 über einen längeren Zeitraum weniger als die Hälfte der 16.000 geliefert bekommen. Gesagt getan, wir einigten und darauf, das ganze nun mal zu lassen und keine 4 techniker zu schicken. Ich habe dann die Küdigung zu 1und1 geschickt und die Anwort kam prombt "Sie können nicht ausserordentlich Küdigen, da nach rücksprache mit der Technik festgestellt wurde, das ich eine stabile Leitung habe". Ich habe auch nie gesagt, das sie nicht stabil ist sondern das weniger als die Hälfte der 16.000 geliefert wird und deshalb die ausserordetnliche Küdigung. Daraufhin kam wieder die Antwort aber diesmal wäre ich meiner Mithilfepflicht nicht nachgekommen ? WTF ?

Naja, ich habe dann noch mal geschrieben, das ich wengen der mangelden Lieferung Kündige und habe eine erneute Frist von 14 Tagen gegeben. Seit dem meldet sich nicht mehr die Küdigungsabteilung von 1und1. Nun habe ich eine SMS bekommen, das ich ja eine Erneute Störung gemeldet habe. Habe ich ? kann mich an keine "neue" Störung erinnern. Naja egal. 1 Tag später wieder eine SMS. Man freut sich nun mir Mitteilen zu können, das die Leitung wieder Störungsfrei läuft. Bingo nun habe ich 3.700 auf der Leitung !?

Das war die Kurzform ;-) in den nächsten Tagen läuft die 14tägige Frist ab. Ich würde mir dann einen anderen Anbieter suche, 1und1 die Einzugsermächtigung entziehen und mich dann als "von 1und1 getrennt" btrachten.

Liege ich da richtig ?

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von duaffe am 19.Jul.2014 21:10.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar