DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

1und1 Kündigung - Telekom Anschlussgebühr / HILFE

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag ständige abstürze bei 1&1. Verbindung bricht ab! | DRINGEND HILFE GESUCHT, 1und1 entläßt mich nicht aus Vertrag!!!!
Csa ist offline Csa Csa ist männlich


Starter

Dabei seit: 20.Nov.2008
Beiträge: 2
Herkunft: Ba-Wü
21.Nov.2008 18:49 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Csa in Ihre Freundesliste auf Email an Csa senden Beiträge von Csa suchen
1und1 Kündigung - Telekom Anschlussgebühr / HILFE

Hi Leute,

ich schreibe da ich hier schon oft ähnliches gelesen, aber keine eindeutige Antwort gefunden habe...
Zu meinem Problem:

Ich habe einen noch recht alten 1und1 DSL Anschluss, bei dem ich einmal für die Deutschlandflat 10,xx€ monatlich bezahle und für den Telekom DSL 6000-Anschluss 25,99 monatlich, was angesichts der heutigen Standards ja doch ziemlich übertrieben ist inzwischen.

Nun habe ich den 1und1 Vertrag erstmal direkt gekündigt - Vertragsende ist aber erst im August ( leider ) . Nungut Vertragsgegenstand ist die Deutschland-Flat für 10,xx€ , die ich habe. Da ich den Anschluss aber noch aus dem Mittelalter mitbringe, war gleichzeitig ein Telekom-DSL Anschluss nötig, den die 1und1 in meinem Namen für mich mit abgeschlossen hatte. Dieser kostet mich oben genannte 25,99€/Monat.

Ich habe nun öfters gelesen, dass der Telekom DSL Anschluss zwar auch von der 1und1 geführt wird, aber nicht Vertragsbestandteil sei, und das ich aus diesem auch schon einiges früher rauskommen könnte.

Hierzu wüsste ich gerne, wie ich dazu vorgehen muss? Wenn nötig, kündige ich auch gerne den Festnetzanschluss. Hauptsache ist, ich komme erstmal von diesem Großbetrag runter, die 10€ monatlich für die Flat zahle ich dann bis August, da komme ich unterm Schnitt immernoch einiges billiger weg...


Außerdem habe ich vor, meinen Festnetzanschluss sowieso zu kündigen, da ich ab April beim Bund anfange und ihn dann sowieso nichtmehr brauche, würde in der Zwischenzeit aber auch gerne noch zu einem anderen Anbieter.


Zusammengefasst: Die Telekom DSL-Grundgebühr von 25,99€ , die ich monatlich an 1und1 entrichte -> wie komme ich davon los, bei zb. Kündigung des Festnetzanschlusses wäre DSL ja garnicht mehr möglich bzw. die Grundgebühr dafür ja sehr sinnfrei. Wäre über jeden Tipp, Servicenummern oder § ect. dankbar.

MfG

Marcus

Wenn der Erwartungshorizont abstürzt, dann fällt er auf den Hinterkopf.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
21.Nov.2008 19:09 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: 1und1 Kündigung - Telekom Anschlussgebühr / HILFE

Hallo,

frag doch einfach mal bei 1und1 oder Telekom nach, werde da zuständig ist und welche Kündigungsfrist für den DSL Port besteht.

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Csa ist offline Csa Csa ist männlich


Starter

Dabei seit: 20.Nov.2008
Beiträge: 2
Herkunft: Ba-Wü

Themenstarter Thema begonnen von Csa

21.Nov.2008 19:58 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Csa in Ihre Freundesliste auf Email an Csa senden Beiträge von Csa suchen
-

Also die von der Telekom sagten mir das was ich mir auch dachte. Vertrag läuft über die 1und1, da können und dürfen die mir keine Auskunft darüber geben. Bei 1und1 kam ich direkt in verschiedene Warteschleifen, erhielt nen gebrochen sprechenden Mitarbeiter der versuchte, mir die Kündigung wieder auszureden mit "Gutschriften". Zu dem Port selbst sagte er nicht, er verband mich weiter, und nach 4,5 Minuten Warteschleife wurde mir einfach AUFGELEGT. Echt zum Kot**n.

Weiß denn jemand, wie das ist wenn ich meinen Festnetzanschluss kündige? Ich meine dann würde ich für einen Port bezahlen, der nichtmal existiert. Ich möchte ja wirklich nur den DSL-Port loswerden, den Vertrag mit der Deutschlandflat werde ich beibehalten (müssen).

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
21.Nov.2008 21:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
Re: -

Hallo,

naja ich kann ja mein Galskugel mal befragen, wenn sie aus der Reinigung kommt! Augenzwinkern

Aber ehrlich gesagt mußt Du halt in Deinen Vertrag/AGB´s schauen! Wenn Du jetzt mit 1und1 einen Vertrag über ein Komplettangebot geschlossen hast, so hast Du den vollen Umfang zu zahlen.
Was die intern dann bei anderen Firmen beauftragen, um dem Vertrag mit Dir gerecht zu werden, sollte für Dich eigentlich unwichtig sein. Für Dich zählt nur der geschlossene Vertrag mit 1und1.

Wenn Du jetzt ne Möglichkeit schaffst( Telefonanschluß kündigen), die es für 1und1 unmöglich macht, die vertraglich zugesicherten Leitungen zu erbingen, tja was dann?

Das kann Dir wohl nur ein Anwalt sagen, der auf dem Gebiet bewandert ist.
Meinem Verständis nach( nur eine Vermutung!!!), hättest Du aber selber schuld!

Sofern aber nicht die genauen Vertragsbedingungen bekannt sind, kann man eh nur raten.
Mußt Dich halt genau informieren, wie Dein Vertrag mit 1und1 aussieht.

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
vision ist offline vision vision ist männlich


Routinier

Dabei seit: 15.Feb.2007
Beiträge: 111
Herkunft: NRW
26.Nov.2008 05:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie vision in Ihre Freundesliste auf Email an vision senden Homepage von vision Beiträge von vision suchen
Re: -

zunächhst sollte einmal überdacht werden, was man(n) denn möchte! Es gibt viele Möglichkeiten:
1.) man kündigt denn 1&1 Vertrag ordentlich unter www.vertrag.1und1.de, Kundennummer und Passwort bereithalten, dann denn weiteren Vorgaben hier folgen.
2. Mann kann denn Vertrag "verlängern". Das bedeutet, das zu dieser Zeit der T-Com Anschluss von 1&1 übernommen wird.

Das Angebot von 1&1 ist derzeit nicht schlecht. Sofern man in die Option Regio fällt, so zahlt man bei den blauen 34,95€, muss zunächst 16,37€ an die T-Com entrichten die allerdings von 1&1 jeden Monat gutgeschrieben werden. Man zahlt dann monatlich defeintiv nur die besagten 34,95€ für eine doppelflat, 6000er Leistung einschl. Phone-Flat.
Wenn man es geschickt anstellt, erhällt man von 1&1 noch eine Gutschrift über 100,00€ die monatlich auf die laufenden Rechnungen in Abzug gebracht werden. Obendrauf gibt es noch die gute FB 7170!!

Die Abwicklung erfolgt ohne Probleme und ohne Verbindungsunterbrechung.

Falls man 1&1 nicht behalten möchte, dann bitte nur denn Vorgang wie unter 1 beschrieben durchführen. Man erhält dann eine K-Bestätigung mit Datum. Ab diesen Zeitpunkt kann erst mal ca. 2 Wochen bei keinem Anbieter bestellt werden, weil der Port erst frei gegeben werden muss. Danach steht einem die Welt offen.

FS
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar