DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

1und1 kündigen ? Überhaupt kein Problem...

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag DSL wählt sich aus wenn ich ein Anruf bekomme. Warum ? | 1&1 3DSL - ständige Verbindungsabbrüche
herby1 ist offline herby1


Starter

Dabei seit: 26.Jan.2007
Beiträge: 1
26.Jan.2007 17:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie herby1 in Ihre Freundesliste auf Email an herby1 senden Beiträge von herby1 suchen
großes Grinsen 1und1 kündigen ? Überhaupt kein Problem...

Für 1und1 gibts derzeit kein zurück mehr.
Die Kündigungswelle rollt
Viele haben es schon geschafft.

http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=89549

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
diskboy ist offline diskboy diskboy ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 17.Sep.2006
Beiträge: 16
Herkunft: Allgäu
28.Jan.2007 03:41 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie diskboy in Ihre Freundesliste auf Email an diskboy senden Beiträge von diskboy suchen
Achtung 1und1 kündigen ? Überhaupt kein Problem... oder doch???

Servus miteinander!

Lt. meines Wissens ist die Erhöhung der Entgelte aufgrund von Steuererhöhungen kein Grund zur Sonderkündigung.

1. Sonderkündigung aufgrund von Entgelterhöhungen sind nur geltens, wenn das Unternehmen aufgrund von Kalkulationen gezwungen ist.

2. Eine Steuererhöhung ist eine von der Bundesregierung beschlossene Sache. Diese betrifft im Prinzip jedes Unternehmen und jeden Bürger! Dieser Beschluss wird jedesmal früh genug bekannt gegeben. Jeder Bürger kann daraus früh genug denken, dass Preisanpassungen stattfinden!
- Wenn ein Unternehmen diesen Anlass benutzt übermässige Anpassungen weiter zu geben muß das Unternehmen dies dem Kunden mitteilen und auf das Sonderkündigungsrecht hinweisen.
- Wenn aber ein Unternehmen die Steuererhöhung auf die Preise anpasst, ist dies kein Grund auf Sonderkündigung. Denn das Unternehmen führt nur den Beschluss der Bundesregierung durch! Eine Sonderkündigung kann dann der Bürger ruhig an die Bundesregierung schicken, aber ob es die interessiert bezweifel ich!

Wenn 1&1 Kündigungen annimmt, dann ist dies nur Kulanz!
Es gab in letzter Zeit mehrere "Recht"-Sendungen im Fernseh, die das so rüber gebracht haben!!!

Fazit: Beten und Hoffen, denn eine Sonderkündigung aufgrund von einer REINEN Mehrwertsteuer-Preisanpassung ist laut verschiedenen Gerichtsurteilen kein GRUND!!!!!!

Bin ein freier 1&1-Vertriebler :lachundschluchz:
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar