DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

1und1 eher pfui als hui

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag 1&1 Erste Erfahrungen | Wechsel auf 3DSL
Dark* ist offline Dark* Dark* ist männlich


Starter

Dabei seit: 13.May.2006
Beiträge: 3
17.Sep.2006 16:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Dark* in Ihre Freundesliste auf Email an Dark* senden Beiträge von Dark* suchen
Daumen runter! 1und1 eher pfui als hui

Also meine Mutter ist nun schon gut 3 Jahre Kundin bei 1und1 wir waren vorher 4-5 Jahre bei der "Telekom". Jedenfalls wirbt 1und1 ja in der Werbung immer mit den tollsten Angeboten zum einen werden die versprochenen Leistungen nicht eingehalten, denn 16000 hat grade mal einen ungefähren downstream von 3.293 kbit/s was ja ziemlich schäbig ist obwohl es sich 16000 schimpft... Aber das ist gar nicht mein Problem mein Problem liegt darin, dass ich in Berlin wohne der Hauptstadt Deutschlands und das in einem der Einwohner reichsten Bezirke und zwar Kreuzberg. Jedenfalls ist es hier nicht möglich mehr als 3 mbit zu bekommen und das seit ungefähr 2 Jahren. Ich finde es bedenklich wo doch jedes Dorf mit 2000 Einwohnern 16 mbit zur verfügung hat, aber ein Bezirk mit 300000 Einwohnern nicht komplett 16 mbit hat. Ich bin ziemlich sauer dadrüber, dass sich T-online nicht die mühe macht und das mal irgendwie ausbessert geschweige, denn das sich 1und1 mal einbisschen darum kümmert auch wenn sie nur Reseller sind. Ich weiß nicht wo das Problem liegt ich wohne in keiner "Slum" Gegend ich Wohne in einer der besseren Straßen Kreuzbergs. Es geht nicht nur mir so auch Freunde haben dieses Problem, denn ich meine ich kann doch nich bis ich 18 bin zur Zeit 16 noch mit 3 mbit rumgurken das ist doch irgendwie lächerlich. Und wenn man sich an den Support wendet bekommt man erstmal lange Zeit gar keine Antwort und sollten die Leute dann grade einen guten Tag haben kommt sowas wie "Da wir nur Reseller sind und dies bezüglich nichts machen können liegt es nicht an uns sondern an T-com" mag ja stimmen, aber warum hat jedes Dorf 16 mbit und die Großstadt nichtmal Flächendeckend 16 mbit bzw. 6 mbit.... Ich bin ja schon super happy, dass ich fp bestellen konnte denn mit einem 60 Ping in CS rumzugammeln ist auch nicht grade ein genuß... Jedenfalls habe ich nun meine Mutter so lange "weich geklopft" bis sie heute meinte ich soll mich bei QSC schlau machen und dann bekomm ich ne extra Leitung, da mein Bruder ein chronischer dauer Lader ist und ich so kaum zocken kann... Habe nun ne Mail an QSC geschrieben und nochmal gefragt, ob es überhaupt möglich ist den qsc anschluss parallel zum 1und1 Anschluss zu haben, denn da steht ja irgendwie es wird keine Telefonbox benötigt sondern es kommt ein Tcom Mensch und installiert eine 2 Internet Box großes Grinsen sollte dies der Fall sein und sich das nicht mit 1und1 beißen sage ich Goodbye 1und1, der Rest der Familie darf dann bei denen weiter gammeln Augenzwinkern. Aber was ich mich echt Frage ist wann wird T-com das Problem mit den Leitungen beheben, wenn ich schon höre in Japan gibt es 150 mbit für die Haushalte wie gesagt alles einbisschen komisch. Sollte jemand schon erfahrungen mit qsc haben oder mir sagen können, ob es so geht, dass beides Parallel zu einander läuft bestell ich das noch Heute Augenzwinkern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
17.Sep.2006 16:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: 1und1 eher pfui als hui

Nabend Dark*
und willkommen im DSL-MAGAZIN-FORUM!

Es ist zwar ärgerlich, wenn in der heutigen Zeit 16mbit/s fast Standard sind, aber nur 6 oder 3mbit/s "geliefert" werden kann.
Hier lohnt es sich nicht 1und1 oder T-Online auf die Füße zu treten, denn diese Unternehmen sind auch nur Reseller für Anschlüsse.
Der Netzbetreiber ist die Telekom, sie hat fast 100% aller Leitungen verlegt und ist dafür verantwortlich. Es kann sogar sein, dass Arcor schon diverse Kabel im Kreuzberg liegen hat, ich zweifel jedoch ein wenig.
Thema QSC
Ich kann mir nicht vorstellen, dass QSC diverse Strassen aufgerissen hat und seine Strippen zieht. Sie legen zwar "eigene" Anschlüsse, müssen aber auch die paar letzten Meter vom Netzbetreiber mieten. Also liegt das Problem bei Hausanschluss >> Verteiler.
Sind hier die Strippen alt, von mieser Qualität, der Verteiler nicht auf einem vernüftigen Stand, oder die Kapazitäten in der VM fast ausgeschöpft, so wirst Du auch bei anderen Unternehmen nicht unbedingt das große Los zeihen. Wo nichts mehr frei ist, wird auch so schnell nichts frei werden. Warten ist leider "auch im Zuge von High Tech" angesagt, bis der Ausbau weiter geht.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Saturn am 17.Sep.2006 16:37.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Dark* ist offline Dark* Dark* ist männlich


Starter

Dabei seit: 13.May.2006
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von Dark*

17.Sep.2006 16:45 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Dark* in Ihre Freundesliste auf Email an Dark* senden Beiträge von Dark* suchen
re

nana anscheinend habe ich mich falsch ausgedrückt und zwar bekomme ich sollte es so gehen einen eigenen Anschluss bei QSC diese bieten selber nur 2,5 mbit, aber es ist der beste Anbieter zum Zocken d.h. halt ich habe eine Leitung und der rest der Familie benutzt 1und1 und die dort verfügbaren 3 mbit. Denn ich halte es nicht mehr aus täglich hat mein Bruder downloads am laufen und ich komme einfach nicht dazu vernünftig zu spielen.
WIe gesagt es wäre halt nur, wenn es hier 16 mbit gäbe würde mein Bruder die Leitung so aufteilen, dass jeder einen gewissen Speed hat und er so Laden kann und ich ohne Probleme spielen kann. Aber was will man bei 3 mbit noch großartig aufteilen Oo.
Wie gesagt ich hoffe das mit qsc klappt und dann bin ich super zufrieden, denn ich bin ein Zocker und kein Loader das was ich mal Lade ist eh nich übertrieben groß : >

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Gero ist offline Gero Gero ist männlich


Routinier

Dabei seit: 17.May.2005
Beiträge: 134
Herkunft: NRW
17.Sep.2006 17:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Gero in Ihre Freundesliste auf Email an Gero senden Beiträge von Gero suchen
RE: re

Ich glaube, dass auch du Saturn falsch verstanden hast, denn es geht hier gar nicht um den Anbieter.
Wenn dein Bruder die Leitung ausreizt, dann kann dir ein anderer Anbieter über dasselbe Kabel auch nicht noch mehr Speed bieten, denn - wie Saturn bereits schrieb - "liegt das Problem bei Hausanschluss >> Verteiler." also die Strecke durch euren Vorgarten und da wird kein anderer Anbieter ein eigenes Kabel gelegt haben, da müsstest du schon selbst Hand anlegen Augenzwinkern

Gruß Gero

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Gero am 17.Sep.2006 17:22.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
frankyd156 ist offline frankyd156


Starter

Dabei seit: 16.Sep.2006
Beiträge: 5
17.Sep.2006 18:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie frankyd156 in Ihre Freundesliste auf Email an frankyd156 senden Beiträge von frankyd156 suchen
RE: 1und1 eher pfui als hui

Die Frage die sich stellt ist ob Du mit dem 2. Anschluß ein besseren Ping bekommst. Vor allem ob man mit einer schnelleren Leitung einen besseren Ping bekommt. Was ich sagen kann das der Ping zwischen 1000 und 6000 ansteigt und dann wieder rapide abnimmt bei 16000. Wie tief soll denn der Ping fallen? Ich hab das Glück das ich sehr nahe an der Vermittlungsstelle wohne. was auch zuerst mal das Entscheidene ist. Wenn du einen Router hast der die Leitungsdämpfung anzeigt, sollte diese nicht über 18 dB liegen in Empfangsrichtung. Hat mehr mit dem Übersprechen zu tun. "Übersprechen" bedeutet das die Signale von deiner Leitung auf andere berspring. Bei Datenleitung nicht nur störrend, sondern geht einfach nicht. Um sowas zu reduzieren wird die Leistung reduziert, was bei langen Leitungen eine höheren Energieaufwand bedeutet. Das ist wiederum nicht alleine ein finazielles Problem, sondern auch ein technisches. Wenn du mal so ein Kabel gesehen hast ist so eine Ader relativ dünn und durch höhere Leistung würde nun wieder das Problem des Übersprechens verschärft zusätzlich könnten die Leitungen wenn man es übertreibt heiß laufen. Oft kann man aber selbst zuerst mal schauen ob in der Hausverkabelung alles gut verbunden ist.
Zu der Großstadt mit 300000 ist es rein erfordlich nahe an einer Vermittlungsstelle zu sein. Das problem liegt in der Vergangenheit. Oft sind Nebenstellen am Randgebiet gebaut worden um günstiges Grundstücke zu bekommen. Im Dorf spielt das weniger eine Rolle. Als die gebaut wurden dachte man nicht an Dsl. Bei deinem Ping kannst auch über die Mtu-Werte was versuchen . Die Datenpacket sind viel zu groß für Spiele. Jedoch ist es auch abhängig vom Provider, aber man kann sie kleiner macher und somit auch schneller weiterleiten.

Grüße

Frankyd

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von frankyd156 am 17.Sep.2006 20:20.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar