DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

1&1 Vertrag widerufen

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (4): 234 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Hilfe !! DSL-Paket von 1 & 1 erhalten obwohl nicht bestellt | Probleme bei Einrichtung von 1&1 Internet DSL (Fritz!Box WLAN 3030)
ChrisInFranken ist offline ChrisInFranken


Fachmann

Dabei seit: 07.Aug.2005
Beiträge: 242
Herkunft: Franken
05.Jul.2006 16:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ChrisInFranken in Ihre Freundesliste auf Email an ChrisInFranken senden Beiträge von ChrisInFranken suchen
RE: widerruf

Hallo Carsten,

ich verstehe Deine Schwiergereltern, denn man muss immer Nutzen gegen Aufwand aufrechnen. Der Aufwand ist hoch, der Nutzen in Geld einfach errechenbar. Da lohnt sich der Ärger einfach nicht.

Und genau das weiss 1&1 und rechnet sich aus, wieviele Personen wirklich auf Ihr Recht pochen werden. Da es nur wenige sind, lohnt sich dieses Verhalten von 1&1 und schlägt sich in Form von Umsatz in der GuV nieder. 1&1 lässt es wohl einfach darauf ankommen.

Recht ist eben, was der Richter sagt. Wo kein Kläger, da kein Richter.

Das ist meine persönliche Meinung.

Grüße, ChrisInFranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Surfer6 ist offline Surfer6


Routinier

Dabei seit: 01.Aug.2004
Beiträge: 112
06.Jul.2006 10:07 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Surfer6 in Ihre Freundesliste auf Email an Surfer6 senden Beiträge von Surfer6 suchen
RE: widerruf

Hallo,

klar muss man die Kosten und Nutzen immer im Auge behalten. Da stimme ich ChrisInFranken zu.
Aber deshalb alles mit sich machen lassen?

Au0erdem wäre der sogenannte Streitwert bestimmt gering. Das Honorar eines Anwaltes berechnet sich ja nach dem Steitwert. Ich glaube deshalb wäre ein Anwalt gar nicht so teuer.
Wahrscheinlich wäre die eigentliche Schwierigkeit einen Anwalt für so eine "Kleinigkeit" zu finden.

Noch was, mit Behauptungen wie Kriminelles Verhalten usw. wäre ich sehr vorsichtig.
Und auch bei anderen Providern gibt es immer wieder Probleme.

Gruß

Surfer6
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
carsten ist offline carsten carsten ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 03.Jul.2006
Beiträge: 17

Themenstarter Thema begonnen von carsten

06.Jul.2006 11:15 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie carsten in Ihre Freundesliste auf Email an carsten senden Beiträge von carsten suchen
ich bin schon vorsichtig...

Hallo,
wenn ich in diesem Fall von "kriminellen Verhalten" spreche dann ist das meiner Meinung nach schon sehr vorsichtig ausgedrückt. Wenn ein Unternehmen einen Widerruf von einem Auftrag erhält und diesen in Ablage Mülleimer wandern lässt, weil er davon ausgeht, dass der Kunde eh nicht klagt, ist das wohl alles andere als legal. ich sehe hier auch keinen Einzelfall, andere Posting auch in anderen Foren geben ja schließlich dazu Anlass zu behaupten das dies des öffteren passiert. Weiter wurde der Widerruf ja mittlerweile 3x per Fax und Einschreiben gestellt und wurde 3x in keinsterweise beantwortet. Da soll mal einer herkommen und behaupten das dies "nur" an einem internen Problem bei besagten Unternehmen liegt. Das würde ich doch für "äußerst" zweifelhaft halten.
Wenn mir das nächste mal so ein grinsender "Profi?seller" *lach* von diesen ***** (ich mach gleich Sterne hin) unter die Augen kommt, wird er von mir mal das passende gesagt bekommen. Auch wenn er gar nix dafür kann, weil er ja nur seine Rente aufbessern will.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von carsten am 06.Jul.2006 11:17.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Surfer6 ist offline Surfer6


Routinier

Dabei seit: 01.Aug.2004
Beiträge: 112
06.Jul.2006 12:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Surfer6 in Ihre Freundesliste auf Email an Surfer6 senden Beiträge von Surfer6 suchen
RE: ich bin schon vorsichtig...

Hallo carsten,

Deine Verärgerng ist verständlich. Jedoch sollte man möglichst sachllich bleiben.

Wenn bereits 3x Widerspruch, ohne jede Reaktion, erfolgte kann ich aus eigener Erfahrung nur raten doch einen Anwalt einzuschalten. Kosten können hier eigentlich nicht zu hoch sein.
Ich selbst hatte bei meinem vorherigen Provider mit der Kündigung auch Probleme. Erst als ich einnen Anwalt eingeschaltet hatte wurde meine Kündigung nach über 3 Monaten akzeptiert. Gekostet hat mich das ca. 40,- EURO.

Sprich doch nochmal mit Deinen Schwiegereltern.

Gruß

Surfer6
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
carsten ist offline carsten carsten ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 03.Jul.2006
Beiträge: 17

Themenstarter Thema begonnen von carsten

26.Jul.2006 14:54 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie carsten in Ihre Freundesliste auf Email an carsten senden Beiträge von carsten suchen
wieso kann man dieses Unternehmen nicht ins ALL beamen...

ja also meine Schwiegereltern wollten nicht mehr.
So kam es, dass das Päckchen wieder kam und geöffnet wurde. Ich durfte den Schrott dann anschließen. (Versuchen). Tja der Telefon DSL Router war nur für den Anschluss an eine TK Anlage vorbereitet. Meine Schwiegereltern haben zwar ISDN, aber analoge Telefone an einem AB Wandler. Gefragt wurde von den 1&1 Profis!(lach witz platz wegschmeiß) aber nur ob eine ISDN Anschluss besteht, aber nicht welche Telefone Angeschlossen werden müssen. So nun habe die technik Fritzen angerufen, diese haben es auch gleich eingesehen und mir bestätigt, dass die Hardware kostenlos gegen andere ausgetauscht wird, die mit analogen Telefonen funktioniert. Das innerhalb 3 Tagen.
Das Ende vom Lied, gedauert hat es 2 Wochen und 3 weiter Anrufe bei der Hotline. Gestern kam das Päckchen mit dem neuen Route der zwar passte, aber die Rechnung über 36€ Wechselgebühr der Hardware lag auch gleich dabei.

UNGLAUBLICHWASINDIESEMLANDABGEHT. Teufel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (4): 234
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar