Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Vertragsverlängerung um 1 Jahr nach Umzug - Ist das rechtens? | DSL-Provider 1&1 erwägt Einstieg in den Mobilfunk
stadtindianer ist offline stadtindianer stadtindianer ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 11.Jan.2005
Beiträge: 18
Herkunft: Vogelsberg
25.Sep.2006 09:20 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie stadtindianer in Ihre Freundesliste auf Email an stadtindianer senden Homepage von stadtindianer Beiträge von stadtindianer suchen
verrückt 1&1 und die Telekom

Hallo zusammen,
ich muss mal die Zusammenarbeit zwischen der Telekom und 1&1 schildern:
Ein Kunde von mir bestellte DSL 6000, ein paar Tage später erhält er einen Freischalttermin mit dem Hinweis, dass eine von Verzögerung von ein bis zwei Tagen eintreten kann. Dann auf Nachfrage, die Antwort der Telekom ist alles geschaltet.

Soweit, so gut, alles normal, aaaaaber.....

Nichts funktioniert, die DSL - Lampe an der FritzBox blinkt sich eine Wolf. Nachfrage bei 1&1 ergibt, DSL ist geschaltet. Nachfrage bei der Telekom: DSL ist geschaltet. Wieder Anruf bei 1&1: "Wir beauftragen eine Überprüfung durch die Telekom!"

Jetzt kennt man sich im Dorf, weiss zufällig jemand, der bei der Telekom in diesem Bereich arbeitet Augenzwinkern , spricht mit ihm und erfährt, dass er ohne Auftrag der Telekom nichts machen darf, sonst riskiert er seinen Job. Verständlich. Am nächsten Morgen ruft der Bekannte an und sagt, er ist grade in dem "Knoten" hier ist noch nichts geschaltet!!! Egal, ob Auftrag oder net, er schaltet es frei! Wartezeit auf diese Art und Weise auf eine Woche verkürzt. Sonst hätte es warscheinlich noch länger gedauert.

Fazit: 1&1 beantragt bei der Telekom eine Freischaltung des Anschlusses und erhält einen unverbindlichen, d. h. +- Termin. In irgendeinem Computer der Telkom wird dieser Anschluss auch freigeschaltet, nur die immer noch nötige manuelle Freischaltung im Verteilerknoten ist noch lange nicht geschehen. Und so lange kannst du dich auf den Kopf stellen. Jede Hotline sagt dir es müsste gehen, aber nix geht, ohne dass die Telekom einenn Mitarbeiter beauftragt, den Anschluss im Knoten manuell freizusachlten.

Und da kann 1&1 nix dran ändern, das ist einzig und allein unverständliches Getue der Telekom!!!

Und ich wette, das ist bei jedem anderen Provider die gleiche Prozedur, außer jemand entscheidet sich für T-DSL!

Feedback ist wichtig, nur dann weiss ich ob ich Mist geschrieben habe.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von stadtindianer am 25.Sep.2006 09:22.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
voulse ist offline voulse voulse ist männlich


Super-User

Dabei seit: 05.Jul.2003
Beiträge: 1770
Herkunft: Franken
25.Sep.2006 09:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie voulse in Ihre Freundesliste auf Email an voulse senden Beiträge von voulse suchen
RE: 1&1 und die Telekom

Danke für deinen Erfahrungsbericht. Da wird meist auf 1&1 geschimpft und die können auch nichts dafür.

Never change a running system Zunge raus
So long Volker

Router: Fritz!Box 7390 | FRITZ!OS 06.30
DSL: SkyDSL 25000 down / 6000 up
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Msell73 ist offline Msell73 Msell73 ist männlich


Routinier

Dabei seit: 24.Apr.2005
Beiträge: 136
Herkunft: Goslar,Nordharz.
Füge Msell73 in deine Contact-Liste ein
25.Sep.2006 11:30 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Msell73 in Ihre Freundesliste auf Email an Msell73 senden Homepage von Msell73 Beiträge von Msell73 suchen
RE: 1&1 und die Telekom


Hallo,
auch ich möchte mich an dieser Stelle gerne Voulse anschliessen und Dir für deinen Bericht danken!!! cool
Ich denke, es wurde einfach Zeit das mal jemand ganz klar rein aus seinen Erfahrungen schildert, wie es wirklich abläuft, bei der T-Com. Und das nunmal eben [b]nicht[/] immer die Reseller wie z.B. 1&1 oder frennet etc. Schuld sind!!
Ich kann mich auch hier nur noch einmal wiederholen und ergänzend hinzufügen, das Die DSL-Netzanschlüsse der reseller auch nur von der T-Com gemietet werden! Mit dem technischen Support hat z.B. 1&1 nicht wirklich viel am Hut!

Ich hatte ja auch mal so meine Erfahrungen mit der T-Com, die Du bei Interesse gern mal hier nachlesen kannst!!

Gruß, Msell73


DSL: T- DSL 16000
Tarif: Telekom Entertain Premium IP
Hardware: Speedport W723
großes Grinsen 12634 kbit Down/941 kbit Up großes Grinsen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar