DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

[1&1] Termin nicht eingehalten - Wie kündigen ?!?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (6): 3456» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Adressbuch-Synchchronisierung bei web.de plötzlich unmöglich | Was tun? 1&1 schreibt Mahnungen für gekündigten Vertrag
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
23.Jan.2008 11:56 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: [1&1] Termin nicht eingehalten - Wie kündigen ?!?

Hallo,
jo das mit dem nicht notwendigen anschluß der T-Com ist Quark.
Die T-Com stellt natürlich weiterhin die Leitungen, 1und1 zieht ja schließlich keinen Kabel durch Deutschlands Erdboden! Augenzwinkern

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
DSL_Problem ist offline DSL_Problem DSL_Problem ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 06.Jan.2008
Beiträge: 16

Themenstarter Thema begonnen von DSL_Problem

23.Jan.2008 13:22 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie DSL_Problem in Ihre Freundesliste auf Email an DSL_Problem senden Beiträge von DSL_Problem suchen
Vertragsbruch

@dj_80

Was meinst du mit Vertragsbruch?
Worauf beziehst du dich denn?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
24.Jan.2008 08:41 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Vertragsbruch

Hallo,

er meint vermutlich Vertragsbruch wegen nichterfüllung des Vertrages, bzw. der vertraglich zugesicherten Leistungen!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
DSL_Problem ist offline DSL_Problem DSL_Problem ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 06.Jan.2008
Beiträge: 16

Themenstarter Thema begonnen von DSL_Problem

24.Jan.2008 10:32 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie DSL_Problem in Ihre Freundesliste auf Email an DSL_Problem senden Beiträge von DSL_Problem suchen
Vetragsbruch?

Ist schon klar, aber in wie fern haben Sie es nicht erfüllt?

Denn schließlich hat mir niemand schriftlich zugesichert, daß ich zu dem Datum Internet verfüge. Hier geht es vielmehr darum, ab wann eine Nichterfüllung gilt?

Schließlich warte ich schon fast 3 Monate.. Und da frage ich mich, wie ich am besten Klagen soll. Es gibt nämlich kein Gesetz, wo sagt "Ein DSL-Anschluss muss innerhalb von 2 Monaten geschaltet sein"

Ich habe denen jetzt eine Frist gesetzt, die von 1&1 widerruffen wurde.
Danach habe ich fristlose Kündigung gesendet, wobei ich gespannt bin ob sie es auch wirklich annehmen.
Wenn nicht dann muss ich den Anwalt einschalten, das kostet mich bestimmt noch viel.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
24.Jan.2008 10:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Vetragsbruch?

Hallo,

da gilt dann was allgemein üblich ist.
3 Monate sind meines Erachtens devinitiv zu lange und das fällt unter nichterfüllung!

Der Anwalt sollte Dir sagen können, was es kosten wird.
Außerdem brauchst bei Erfolg nix zahlen, das muss dann 1und1 übernehmen.

Da die aber wissen, dass sie verlieren werden, wird es nicht dazu kommen, sondern die geben vorher auf.
Wie das dann aussieht weiß ich nicht, ob man das dann 1und1 aufdrücken kann, aber ich wette nach 1-2 Briefen vom Anwalt geben die wie immer auf.

Und 1-2 Briefe vom Anwalt kost Dich mit Sicherheit nicht so viel, wie Monate lang ins Internetcafe müssen! Augenzwinkern
Oder womöglich 2 Jahre zahlen und nix bekommen, was bei 1und1 ja durchaus denkbar wäre, wenn man sich nicht wehren wurde!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 24.Jan.2008 10:48.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (6): 3456»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar