DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

1&1 Kündigung verweigert nach 4 verpassten Technikerterminen

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag 1und1 Kein Telefon! | Übernahme von Freenet durch 1und1
Lilly111 ist offline Lilly111


Starter

Dabei seit: 11.Nov.2009
Beiträge: 6
11.Nov.2009 22:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Lilly111 in Ihre Freundesliste auf Email an Lilly111 senden Beiträge von Lilly111 suchen
Daumen runter! 1&1 Kündigung verweigert nach 4 verpassten Technikerterminen

Hallo!
Nun habe ich schon einige Einträge gelesen, doch leider trifft keiner meinen speziellen Fall so richtig, daher hoffe ich auf Eure Hilfe:

Am 08.09. habe ich DSL bei 1&1 beantragt. Alles lief zu Beginn reibungslos: Hardware wurde umgehend zugesendet, und der Freischalttermin war für den 02.10. mitgeteilt. Unzählige SMS und E-Mails erinnerten mich an meinen Freischalttermin.
An diesem besagten Tag erschien kein Techniker, auch nicht am zweiten Termin vom 16.10 und nicht am dritten Termin am 23.10. und schon gar nicht am vierten vereinbarten Termin am 31.10.! Das waren also bisher 4 nicht eingehaltene Termin des Telekom-Technikers. Ich habe nach dem zweiten verpatzten Termin am 16.10. schriftlich per Fax eine zwei-wöchige Frist gesetzt. Laut 1&1 wurde am 16.10. eine Fernfreischaltung durch den Telekom-Techniker ausgeführt, so dass "ich demnach scheinbar über Internet verfüge", was mir ja nun aber nichts nutzt, denn die Leitungen liegen lose im Keller herum.
Zig Mal wies ich telefonisch darauf hin, dass ein Vor-Ort-Termin in jedem Fall unabdingbar ist, da unsere Telefonleitungen im Keller nicht in die Telekombox eingespeist sind und somit keine Signale an der NTBA ankommen können. Immer wieder Vertröstungen - bla, bla, aber nur Enttäuschungen und ein irrsinniger Zeit- und Geldaufwand.
Am 31.10. habe ich dann nach Ablauf der Frist und direkt nach dem 4. geplatzten Termin per Einschreiben gekündigt und umgehend die bereits abgebuchten Beträge per Bank zurückgeholt. Nun flatterte heute der Widerspruch der Kündigung seitens 1&1 ins Haus. Was nun? Einfach ignorieren und auch die nächste Abbuchung erneut per Bank zurückholen? Sie könnten ja so argumentieren, dass der Fehler nicht bei ihnen, sondern der Telekom liegt.

Vielen lieben Dank für Eure Antwort!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Lilly111 am 13.Nov.2009 08:31.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
12.Nov.2009 17:17 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: 1&1 Kündigung verweigert nach 4 verpassten Technikerterminen

Ich bin jetzt was irritiert.
Telefon habt ihr? Wenn ja, rennt doch DSL über die gleiche Leitung.
Vor der NTBA kommt der Splitter und gut ist, sofern ihr natürlich Telefonanschluß,
egal ob ISDN oder Analog, habt

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Lilly111 ist offline Lilly111


Starter

Dabei seit: 11.Nov.2009
Beiträge: 6

Themenstarter Thema begonnen von Lilly111

12.Nov.2009 19:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Lilly111 in Ihre Freundesliste auf Email an Lilly111 senden Beiträge von Lilly111 suchen
RE: 1&1 Kündigung verweigert nach 4 verpassten Technikerterminen

Oh, dann war es wohl nicht ganz klar: Seit dem 16.10. ist der Anschluss aktiv, aber direkt im Haus sind die Leitungen nicht eingespeist. Also gelangen die Signale nur bis zum Keller, nicht aber bis zu uns in die Wohnung, da die Leitung nicht im Keller angeschlossen ist, d.h. wir bekommen weder Telefon noch DSL.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Gorm ist offline Gorm Gorm ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 05.Jul.2007
Beiträge: 24
Herkunft: Berlin
12.Nov.2009 20:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Gorm in Ihre Freundesliste auf Email an Gorm senden Beiträge von Gorm suchen
RE: 1&1 Kündigung verweigert nach 4 verpassten Technikerterminen

Ich denke auch die Kündigung wirst du nicht durch bekommen. Ich würde mich noch mehrere Male an die Hotline wenden. Wir haben Alice und bei uns kam auch einer von der Telekom und hat einfach freigeschalten.....

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
d.i.t.c. ist offline d.i.t.c.


Starter

Dabei seit: 09.Nov.2009
Beiträge: 8
12.Nov.2009 22:32 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie d.i.t.c. in Ihre Freundesliste auf Email an d.i.t.c. senden Beiträge von d.i.t.c. suchen
RE: 1&1 Kündigung verweigert nach 4 verpassten Technikerterminen

Zitat:
Original von Lilly111
Oh, dann war es wohl nicht ganz klar: Seit dem 16.10. ist der Anschluss aktiv, aber direkt im Haus sind die Leitungen nicht eingespeist. Also gelangen die Signale nur bis zum Keller, nicht aber bis zu uns in die Wohnung, da die Leitung nicht im Keller angeschlossen ist, d.h. wir bekommen weder Telefon noch DSL.


es ist ganz gleich, ob die signale bis in den keller langen oder noch nicht mal bis dahin - schliesslich musstest du bei der bestellung sogar die genaue lage deiner telefondose (flur, wohnzimmer, anderes) angeben. erst nach diesen angaben schickt 1&1 dir eine bestellungseingagngsbestätigung und weist darauf hin, dass geprüft wird, ob das gewünschte produkt an deinem wohnort, der wohl kein keller sein wird, verfügbar ist.

weitere geldabbuchungen von deinem konto rückhängig machen - ja.
aber ich denke auch nicht, dass du da alleine rauskommst und würde als ersten schritt den besuch beim verbraucherschutz -falls eine rechtsschutzversicherung besteht beim rechtsanwalt- empfehlen.

du wirst ggf. auch beweisen müssen, dass am 12.11.09 kein net/tel an deiner dose verfügbar war, wenn es im dezember verfügbar ist - abklären, wie man das macht. auf den telekomtechniker als zeugen würde ich da nicht hoffen.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von d.i.t.c. am 12.Nov.2009 22:33.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar