DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

1&1 Bestandskunden Special die grosse 16.000 kb/s Lüge

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Erfahrungen mit 1&1-Umzugsservice | Tarif von 1&1
myfly ist offline myfly


Starter

Dabei seit: 03.Feb.2007
Beiträge: 1
03.Feb.2007 18:32 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie myfly in Ihre Freundesliste auf Email an myfly senden Beiträge von myfly suchen
1&1 Bestandskunden Special die grosse 16.000 kb/s Lüge

1&1 Bestandskunden Special.

Ich erhiehlt Mitte Dezember 2006 einen Brief von 1&1, der mir anbot, auf das schnellere 16.000 DSL umzusteigen, da die Leitung bei mir möglich wäre.
Daraufhin schickte ich den Vertrag zur Umstellung rechtzeitig ausgefüllt zurück und bestellte dazu die kostenlose 1&1 Surf & Phone Box WLAN. Nach 2 Wochen ohne jegliche Resonanz rief ich bei der Hotline an. Die Mitarbeiterin teilte mir mit, dass mein 16.000 Anschluss am 16. Januar freigeschaltet wird.
Soweit alles klar. Ca 1 Woche vorher, konnte sich mein alter Router nicht mehr mit dem DSL Netzwerk Sychronisieren. Ich reif erneut die Hotline an – Grund DSL 6000+FP gekündigt.
Nach kurzer Sprachlosigkeit, stellte sich jedoch heraus, dass die 16.000 Leitung beauftragt ist und demnächst freigeschaltet wird.
Am 16. Januar, ging dann mein DSL, jedoch mit einer Geschwindigkeit von MAX 2000kb/s und horrenden Pingzeiten.
Eine Anfrage bei André Rother vom 1&1 Support – endete mit dem Ergebnis, dass stetig sämtliche Fragen ignoriert wurden mit dem Standard Text „Laut Messung der T-Com an Ihrem 1&1 DSL-Netzanschluss
ist eine maximale Bandbreite von bis zu 6000 kbit/s möglich“ Ich hatte jedoch vorher schon eine 6000er + Fastpath.

Bis dato habe ich weder die im Vertrag enthaltene Hardware (ausgenommen Splitter) bekommen, noch irgendeine Resonanz auf unzählige Anfragen wo sie denn bleibt.
Kein Support Mitarbeiter konnte mir Auskunft geben wo mein DSL Modem bleibt, noch mich über die abstruse 16.000 Lüge aufzuklären.

Ich bin an einem Punkt wo ich nicht weiter weis. Support reagiert nur mit Standard Blocksätzen von Lösungen die unmöglich auf mein Problem zutreffen.

Vielen Dank dass sie sich die Zeit genommen haben diesen langen Text (trotzdem sehr komprimiert geschrieben) durchgelesen haben.

Vielen Dank !
ich bin für jeden Tipp dankbar - vielen vielen vielen DANK !


Anbei ein Auschnitt des Emailkontaktes mit Herrn André Rother (hierachisch sortiert von unten nach oben)

Sehr geehrter Herr Mike,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Laut Messung der T-Com an Ihrem 1&1 DSL-Netzanschluss
ist eine maximale Bandbreite von bis zu 6000 kbit/s möglich.
Sobald bei Ihnen eine höhere Bandbreite verfügbar ist,
werden wir Sie informieren.

Bitte akzeptieren Sie unseren Standpunkt.
Wir wünschen Ihnen ein angenehmes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen

André Rother
Technischer Support
1&1 Internet AG

_______________________________________________________________________




> > 2546-589
> > Weiterführung des vorherigen Schriftkontaktes
> >
> > Hallo nochmals,
> >
> > ich habe im Dezember von 1&1 ein "Bestandskunden Special" erhalten,
mit dem Inhalt, dass bei meinem Anschluss 16.000 definitiv VERFÜGBAR
sei. 6000(+FP) kb/s hatte ich vorher, dieses war deutlich schneller.
> > Eine Servicemitarbeiterin teilte mir mit dass mein Anschluss nicht
über die Telekom laufe, sondern über eine Partnerfirma von 1&1 - Name
ist mir nicht mehr bekannt.
> >
> > Folgende Frage hat mir bis dato (ÜBER 6 Wochen) KEIN 1&1 Mitarbeiter
beantwortet:
> >
> >
> > - WO ist meine 1&1 Surf & Phone Box WLAN für analogen Anschluss die
ich mitbestellt habe und nach über 6 Wochen immernoch nciht erhalten
habe ???
> > Sollte sich das Missverständnis Ihrerseits nicht binnen 7 Tage klären
und mein Eigentum - die im Vertrag enthaltene Hardware nicht in der
Frist geliefert werden, werde ich den ganzen Schrift verkehr inkl. eine
Klage auf Einstellung des Vetrages auf Grund nichterfüllens der
Vertragsgegenstandes der Firma 1&1 einleiten.
> >
> > Diese Email ist an die leitende Support Abteilung wieterzuleiten.
> > zudem werde ich alle Server zukünktig wieder bei der Telekom mieten,
da ich eine derartige Support Schwachstelle bei einer Firma wie 1&1
stets für ausgeschlossen hielt. Zudem habe ich bei deer Fachzeitschrift
CT eine Anfrage gestellt, ob sie sich meinem Problem mit Ihnen annehmen
können.
> >
> > Mit Grüssen Mike Vogt
> >


> > support@1und1.de schrieb:
> >
> > Sehr geehrter Herr Mike, vielen Dank für Ihre Anfrage. Laut Messung
der T-Com an Ihrem 1&1 DSL-Netzanschluss ist eine maximale Bandbreite
von bis zu 6000 kbit/s möglich. Sobald bei Ihnen eine höhere Bandbreite
verfügbar ist, werden wir Sie informieren. Wir wünschen Ihnen ein
angenehmes Wochenende. Mit freundlichen Grüßen André Rother Technischer
Support 1&1 Internet AG
_______________________________________________________________________
> >
Ø > Kundennummer: 2546-589
Ø sehr geehrte Damen und Herren, Da ich ihnen im
regelmäsigen Turnus schreiben muss und bis dato
> >
> > immernoch keine vernünftige Antwort erhalten habe, besteht die
Annerkennung des Vertrages unter Vorbehalt.
> >
> > Seit der FREISCHALTUNG (nicht jedoch der BEstellung) am 16 Januar
2007
> >
> > auf 3DSL habe ich einen maximalen Datenverkehr der ca einer 2000er
Leitung gleich kommt. Zudem habe ich bis dato (6 Wochen nach Bestellung)
immer noch nicht die 1&1 Surf & Phone Box WLAN erhalten und auch keine
Antwort auf die Fragen wo sie denn bleibt.
> >
> > Folgende Punkte fehlen zur Einhaltung des Vetragsgegentandes 3DSL von
> >
> > 1&1
> >
> > Ich stelle fest, dass die die maximal verfügbare Geschwindigkeit
> >
> > unmöglich max 2000 kb/s entsprechen kann.
> >
> > Ich stelle fest, dass die im Vertrag enthaltene 1 &1 Surf & Phone Box
> >
> > WLAN bis dato nicht an mich versendet wurde.
> >
> > Ich stelle fest, dass somit Seitens von 1&1 der Vertragsgegenstand
> >
> > nicht erfüllt wurde. Somit tritt - wenn keine Einigung erfolgt oder
der Vertragsgegenstand nicht unverzüglich erbracht wird - eine
ausserordentliche Kündigung in Kraft, die ich dann direkt über meine
Rechtsschutzversicherung einleiten lasse.
> >
> > Bitte schicken sie mir auf diese Email keine vorgefertigten Standard
> >
> > Antworten.
> >
> > Der erhebliche Leistungsmangel tritt sowohl auf Linuxsystemen als
auch
> >
> > bei WinXP(32) auf - beides sowie im LAN, als Router und als Modem mit
Einwahlsoftware (unter WinXP-32 der Profidialer)
> >
> > Die Tests der Geschwindigeit habe ich über HighSpeed Firmenserver
> >
> > ausgeführt, die locker 16.000 Kb/s senden können.
> >
> > Diverse Firewalleinstellungen, Trafficshapping und ähnliche Tips
bitte
> >
> > ich zu unterlassen.
> >
> > unzählige Berichte in div. Foren bestätigen meinen Fall wie z.B.
> >
> > "Prüfstand ADSL2+ - die 1&1 16 MBit Lüge" bestätigen meinen Verdacht
dass ich als jahrelange sehr zufriedener 1&1 Kunde vermutlich enttäuscht
werde.
> >
> > Hochachtungsvoll - Mike Vogt 2546-589

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
vision ist offline vision vision ist männlich


Routinier

Dabei seit: 15.Feb.2007
Beiträge: 111
Herkunft: NRW
19.Feb.2007 08:24 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie vision in Ihre Freundesliste auf Email an vision senden Homepage von vision Beiträge von vision suchen
RE: 1&1 Bestandskunden Special die grosse 16.000 kb/s Lüge

Ist der Fall zu deiner Zufriedenheit abgeschlossen?

FS
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar