DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

0&0, ich bin es leid...

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (4): 1234» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag United Internet mit Rekordergebnis im Jahr 2005 | gmx neues modem?
DanielD

Gast

07.Feb.2006 18:54 Zum Anfang der Seite springen
RE: 0&0, ich bin es leid...

Hallo,

sicherleich bin ich etwas zu weit gegangen, bzw. das war etwas hart. Aber das ist wieder ein wunderbares Beispiel... wie man sieht war es ein "T-Com Fehler", die Leitung war überlastet und das wurde 1und1 bei der Schaltung nicht mitgeteilt. Anstatt sich erstmal RICHTIG zu erkundigen oder einfach das Problem mal zu schildern, wird direkt 1und1 beschuldigt.


Gruß
Daniel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
DanielD

Gast

07.Feb.2006 19:19 Zum Anfang der Seite springen
RE: 0&0, ich bin es leid...

Zitat:
Original von PMK55
...ich fände es schön, wenn es für Störungen eine vernünftige 12 ct Hotline und nicht die 0900 Nummer gäbe.


Die 0,99€/Min sind natürlich nicht toll. Aber man muss bedenken, dass 1und1 die Kosten zu 100% erstattet, wenn der Fehler nicht vom Kunden selbst verursacht wurde.


Gruß
Daniel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
BlackMirror ist offline BlackMirror


Starter

Dabei seit: 07.Feb.2006
Beiträge: 9
08.Feb.2006 03:36 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie BlackMirror in Ihre Freundesliste auf Email an BlackMirror senden Beiträge von BlackMirror suchen
RE: 0&0, ich bin es leid...

Was soll man dazu noch sagen ?? Schon der name 1und1, da könnte ich ******.
Gebt es einfach auf. Mit der Strategie von 1und1 kann man nicht ewig im plus stehen. Spätestens bei der Bilanz am 31.12.2007 steht ihr in den roten zahlen großes Grinsen

Hab en Topic geöffnet über 1und1. Ihr werdet es finden Augenzwinkern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
albert0902

Gast

08.Feb.2006 10:17 Zum Anfang der Seite springen
RE: 0&0, ich bin es leid...

Das mit den roten Zahlen sehe ich nicht. so, denn alle anderen kochen auch nur meit Wasser. Und was am 31.12. sein wird, wie das DSL dann aussehen wird, wer weiß daas hier schon? 70 5 aller deutschen Internetnutzer haben noch gar kein DSL, gewollt oder ungewollt. Und für das ungewollte gibt es soviele Gründe, die man hier gar nicht alle aufzählen kann. Sicher gibt es auch mal bedauerliche Fehler, aber diese Amokläufer hier, denen die geringsten technischen Kenntnisse fehlen - gewollt oder ungewollt - wird es immer an etwas mangeln. Sie machen Providerhopping, weil es beim anderen 1,99 € billiger ist, weil da das Modem schöner aussieht oder wer weiß noch alles. Warum habt ihr dann erst gewechselt? Habt ihr die Zeichen nicht vorher erkannt?
Hier auf diesem Forum wird schon seit Monaten die gleiche Leier abgespult, Unwissen, Dummheit zur Schau gestellt. Wenn ich da noch an die Schreiben von KarlaArsch denke........
Das DSL Netz in D ist ungefähr 6 Jahre alt, an den ältesten Stellen. Was damals eingerichtet wurde kann man heute im Museum besichtigen. Und täglich wird es erneuert, man befindet sich also auf einer ewigen Baustelle. Also wird es weiter Störungen geben. Denn wir wollen ja schließlich alle mal die 50 MB.
Bei der Hälfte aller hier maulenden Kunden erübrigt sich eigentlich jede Diskussion, sie beherrschen ihren PC nicht. Oder sie sollten sich mal belesen.
Und ne Hotline für 99 ct? Wer es besser kann und weiß kann ja selber einen für diesen Preis aufmachen, die Leute beraten und sehen, ob er damit überhaupt leben kann.
Aber auch dafür gibt es eine alte Weisheit, bevor ich die anrufe, lese ich erst das Handbuch oder schau bei google nach.

Schönen Tag noch.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
cabal ist offline cabal cabal ist männlich


Starter

Dabei seit: 07.Feb.2006
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von cabal

08.Feb.2006 16:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie cabal in Ihre Freundesliste auf Email an cabal senden Beiträge von cabal suchen
RE: 0&0, ich bin es leid...

Zitat:
Original von DanielD
Zitat:
Original von PMK55
...ich fände es schön, wenn es für Störungen eine vernünftige 12 ct Hotline und nicht die 0900 Nummer gäbe.


Die 0,99€/Min sind natürlich nicht toll. Aber man muss bedenken, dass 1und1 die Kosten zu 100% erstattet, wenn der Fehler nicht vom Kunden selbst verursacht wurde.


Gruß
Daniel


Stimmt, darum hat mir der 1und1 Kundendienstler "Bastian" vorgerechnet wie teuer ich war.

Modem, Portmiete und Freischaltung 350 Euro
3x Telekom Kundendienstler a 100 Euro
Monatlich ca 150GB Traffic = 75 Euro/mon

Ich hätte 1und1 also im ersten Monat bereits 525Euro gekostet, dabei hätten sie nur rund 30 Euro verdient.

"Ich solle mich mal nicht so anstellen".

Telefonsupport, eine Lebenserfahrung mehr ;-)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (4): 1234»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar